TV
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

In die Klischee-Falle getappt: Die neue «Tatort»-Folge. bild: ard

Echo auf die «Tatort»-Folge «Der Maulwurf»

Twitter-Kommentare zum Erfurt-Tatort: «Wann kommt Bernd das Brot?»

Ermitteln, wo Gärtner zu Mördern werden, die Frauen Mandy oder Jacqueline heissen und die IT-Fachleute speckige Nerds sind: Der Erfurter «Tatort» bediente viele Klischees. Nur eine Figur hätte das Bild vervollständigt. Tweets zum «Tatort» im Überblick. 



Ein Artikel von

Spiegel Online

Und zack zack zack: Gleich am Anfang eine Schiesserei und das auch noch bei einer Beerdigung. Der «Tatort» aus Erfurt hat zumindest spannend angefangen. 

Sogleich wurde der gute Start aber wieder verschenkt, als auf ein alt bewährtes Klischee zurück gegriffen wurde. 

Die Spurensuche führte die Ermittler alsbald an die schmutzigen Ränder der Thüringer Landeshauptstadt. Und dort ist es schon ganz schön verrucht. 

Das Licht ist etwas eigenartig. 

Und auch die Tänzerinnen kleiden sich merkwürdig. 

Ach, die Stripperinnen... Sie bedienen in diesem «Tatort» das Klischee Nummer 2: Ostdeutsche Vornamen. 

Irgendetwas muss ja typisch für den Osten sein. Aber halt, da ist noch mehr. Hier lässt es sich unglaublich günstig leben. 

Doch Erfurt hat noch mehr zu bieten. 

Richtig! Erfurts Held, Bernd das Brot, wurde schmerzlich vermisst. 

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

117
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

129
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

117
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

129
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • karl_e 22.12.2014 11:27
    Highlight Highlight Der Erfurter Tatort gefiel mir. Viel besser als viele andere, welche oft eher psychologischen Fallstudien ähneln.
  • Zeit_Genosse 22.12.2014 10:44
    Highlight Highlight Die Tatort-Verjüngungskur geht zu lasten der Charaktere und segelt Richtung CSI-Mainstream. Die jüngere TV-Kundschaft ist sich diese globalen Mainstreamserien gewöhnt und da knöpft man beim Tatort mit den Figuren an. Legitim, aber langweilig.

Dieter Nuhr lästert über Greta Thunberg und löst Shitstorm aus

«Was darf die Satire? Alles.» So stand es am 27. Januar 1919 im «Berliner Tageblatt». Geschrieben hat diese berühmten Worte damals der Schriftsteller Kurt Tucholsky.

100 Jahre und ein paar Monate später gelten diese Worte immer noch: Satire darf alles. Die Frage ist: Wie gut kommt dieses ominöse «Alles» beim Publikum an?

Comedian Dieter Nuhr jedenfalls erregte mit seiner Satire am Donnerstag in der ARD-Sendung «Nuhr im Ersten» bei einem Grossteil der Zuschauer Ärgernis: Er machte auf der …

Artikel lesen
Link zum Artikel