Umwelt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Frachtschiff «Floreana»

Ecuador ruft nach Frachterunglück vor Galapagos den Notstand aus



Nach der Havarie eines Frachtschiffs vor der Küste der Galapagosinseln hat Ecuadors Regierung den Notstand ausgerufen. Damit will das Umweltministerium nach eigenen Angaben die nötigen Massnahmen ergreifen, um das einzigartige Ökosystem im Pazifik zu schützen.

Bislang seien noch keine schweren Umweltschäden entstanden, sagte die Chefin der Regionalregierung am Mittwoch im Radio. Wegen ihrer einmaligen Flora und Fauna gehören die Galapagosinseln zum Weltnaturerbe der UNESCO.

Die «Floreana» war am 28. Januar vor der Hauptinsel San Cristóbal auf Grund gelaufen. Nun soll die Ladung – darunter Gas, Öl und Asphalt – gelöscht und das Schiff im offenen Meer versenkt werden. Bereits im vergangenen Jahr war ein havarierter Frachter vor den Galapagosinseln versenkt worden. (feb/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Sie zersetzt sich selbst: Forscher entwickeln Papier-Batterie 

Wissenschaftler haben eine Batterie erfunden, die biologisch abbaubar ist und aus Papier hergestellt wird. Diese soll dabei helfen, den weltweiten Elektroschrott-Abfall zu reduzieren.

Zwar gab es auch schon in der Vergangenheit Bestrebungen, abbaubare Batterien herzustellen, diese waren aber nie leistungsfähig genug oder konnten nicht vollständig biologisch abgebaut werden. Das neue Design, das von Forschern der amerikanischen Binghampton University entwickelt wurde, soll aber all diese …

Artikel lesen
Link zum Artikel