DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Russland und USA vor UNO-Resolution zu Chemiewaffen in Syrien

06.08.2015, 06:4107.08.2015, 15:43

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat sich nach russischen Angaben auf Kernpunkte einer UNO-Resolution geeinigt, nach der ein Mechanismus zur Feststellung der Urheber von Chemiewaffeneinsätzen in Syrien erarbeitet werden soll.

Eine Resolution könne möglicherweise bereits am Freitag beschlossen werden, zitierte die russische Nachrichtenagentur TASS am Mittwoch einen der Sprecher der russischen UNO-Delegation in New York.

Russland und die USA hätten sich zuvor auf die wichtigsten Punkte einigen können, hiess es unter Berufung auf einen Diplomaten eines weiteren Mitgliedslandes des Sicherheitsrats. In den vergangenen Monaten soll Chlor im Syrien-Konflikt mehrmals als Waffe eingesetzt worden sein. (kad/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
«Rückschritte im Leben von Frauen»: Gleichberechtigung weltweit in weiter Ferne

Ein neuer Bericht der Vereinten Nationen stellt wachsende Armut unter Frauen und Mädchen fest und beklagt die anhaltende Ungleichheit zu Männern. «Unsere Daten zeigen nicht zu leugnende Rückschritte im Leben von Frauen», sagte Sima Bahous, Exekutivdirektorin von UN Women. Verschlimmert hätten ihre Lage die weltweiten Krisen bei Einkommen, Sicherheit, Erziehung und Gesundheit.

Zur Story