UserInput
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Meister Reineke setzt zum Sprung an

Hier kommt der pfiffige Fuchs, der mit einem gewagten Kopfsprung nach seinem Lunch schnappt



A fox plunges head first into the snow - to catch some dinner.  The keen hunter dived into 2 foot of snow in a bid to pounce on unsuspecting rodents moving underneath.

Photographer Max Waugh said it was a

Bild: SOLENT NEWS/dukas

Lüthi Susanne
Lüthi Susanne

Redaktorin

Nachdem wir Ihnen majestätische Hirsche im Schnee gezeigt hatten, baten Sie um Bilder von pfiffigen Füchsen. Ihr Wunsch sei uns Befehl!

Die folgende Szene spielte sich im Yellowstone-Nationalpark in Wyoming, im Nordwesten der USA, ab, wo der Fotograf Max Waugh zur richtigen Zeit am richtigen Ort war. 

Nach Angaben des Autors war der Schnee an der betreffenden Stelle etwa einen halben Meter tief. Der Fuchs muss seinen Sprung also gut dosieren, will er nicht buchstäblich auf die Nase fallen.

A fox plunges head first into the snow - to catch some dinner.  The keen hunter dived into 2 foot of snow in a bid to pounce on unsuspecting rodents moving underneath.

Photographer Max Waugh said it was a

Bild: SOLENT NEWS/Dukas

Und weil's so schön war ...

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson

Umfrage

Von welchen Tieren möchtest du mehr sehen?

  • Abstimmen

40

  • Von kuschligen Hasen3%
  • Von geheimnisvollen Wölfen18%
  • Von durchtriebenen Wildschweinen5%
  • Von leichtfüssigen Eichhörnchen23%
  • Von drolligen Dachsen13%
  • Von niedlichen Mäusen0%
  • Von putzigen Igeln5%
  • Von pummeligen Bären15%
  • Von edlen Eulen13%
  • Von schüchternen Rehen3%

Sie haben einen anderen Tierwunsch? Der gehört in die Kommentare.

Das könnte dich auch interessieren:

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

4
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

67
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

26
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

202
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

339
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

4
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

67
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

26
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

202
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

339
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen

In Graubünden werden vier Jungwölfe geschossen

Im Kanton Graubünden sollen bis Ende März nächsten Jahres vier Jungwölfe aus dem neunköpfigen Beverinrudel geschossen werden. Im Streifgebiet dieses Rudels sind mindestens 15 Risse aus Ziegenherden bekannt. Die Gruppe Wolf Schweiz bedauert den Abschuss.

Mit den mindestens 15 Rissen aus Ziegenherden, die durch Herdenschutzmassnahmen geschützt waren, sei ein Grenzwert überschritten worden, der das Verhalten dieses Wolfsrudels als problematisch klassifiziere, schreibt die Bündner Jagdverwaltung …

Artikel lesen
Link zum Artikel