DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tausende sehen Absturz eines Kleinflugzeuges am Nationalfeiertag



Beim Absturz eines Flugzeugs während der Feiern zum Nationalfeiertag Australiens sind am Donnerstag zwei Menschen ums Leben gekommen. Die Maschine stürzte unter den Augen mehrerer zehntausend Zuschauern in der westaustralischen Millionenmetropole Perth in einen Fluss.

Die beiden Insassen - der 54 Jahre alte Pilot und seine 30-jährige Freundin - konnten nach Polizeiangaben vom Freitag nur noch tot geborgen werden. Das Amphibienflugzeug - eine Grumman G-73 Mallard - nahm an den Feiern zum Australia Day teil, zu denen in Perth bis zu 300'000 Menschen erwartet wurden.

Der Absturz wurde von vielen Menschen mit ihren Smartphones gefilmt. Auf den Videos ist zu sehen, wie die Maschine in relativ niedriger Höhe über dem Fluss Swan River vermeintlich sicher ihre Kreise zieht, dann aber plötzlich nach unten wegbricht und ins Wasser stürzt. Ein geplantes Feuerwerk wurde abgesagt. (kad/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Schleier des Grauens – Australien erlebt eine Spinneninvasion 😱

Es sind beinahe gespenstische Szenen. Nachdem eine Flut diese Region in Südaustralien heimgesucht hat, bedecken nun Decken aus Spinnweben weite Flächen.

(nfr)

Artikel lesen
Link zum Artikel