DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Video: watson

Neuer Rekord auf einem Mountainbike – Mann rast mit 273 km/h über Rennstrecke

29.06.2022, 19:16

Der österreichische Extremsportler Elias Schwärzler stellt einen neuen Guinnes-Weltrekord auf. Mit über 272 km/h auf einem Mountainbike ist er jetzt offiziell der schnellste Mensch, der auf einem Fahrrad gezogen wurde.

Video: watson
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mit diesen Velos ziehst du alle Blicke auf dich

1 / 16
Mit diesen Velos ziehst du alle Blicke auf dich
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

36 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Grave
29.06.2022 19:58registriert April 2015
Und ich mach mir mit 50 kmh schon fast ims höschen 😅

Abrt sind wir ehrlich so wirklich beeindruckt bin ich wenn er die 272 aus eigener kraft schafft 😉
582
Melden
Zum Kommentar
avatar
Maya Eldorado
29.06.2022 22:31registriert Januar 2014
Und jetz....? Was ist genau die Leistung?
Dass er bei diesem Tempo nicht vom Velo gefallen ist?
457
Melden
Zum Kommentar
avatar
jimmyspeakstruths
29.06.2022 20:25registriert Januar 2020
Angstfrei ist er….

Aber schon ein bisschen abwegig. Hätte es ihn gelupft wäre der Darwin Award nicht unberechtigt gewesen. Ist mir zu weit von der Realität weg irgendwie, soll er doch das Motorrad ziehen :D
331
Melden
Zum Kommentar
36
Türkische Bärin vergreift sich am falschen Honig – und hat den Trip ihres Lebens

Honig hat für Bären bekanntlich eine unheimliche Anziehungskraft. Für die Tiere ist er ein seltener Leckerbissen, den sie ganz besonders lieben. So auch für ein junges Bärenweibchen an der türkischen Schwarzmeerküste, in der Provinz Düzce. Dummerweise hat sich das Tier aber am falschen Honig gütlich getan. Warum, erfährst du im Video:

Zur Story