DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Video: watson

«Alles war Sünde. Ich wurde viel geschlagen» – Samuels Ausstieg aus der Freikirche

30.06.2021, 10:5901.07.2021, 15:54
Folgen

Samuel Suter wurde in eine Schweizer Freikirche hineingeboren, wo stets strenge Gebote und Verbote galten. Bis 25 drehte sich sein Leben um Gott und den Glauben. Erst nachdem Samuel in eine tiefe Depression fiel und sein Leben von starken Angstzuständen geprägt war, distanzierte er sich vom christlichen Glauben.

Im Video erzählt der 38-Jährige, wie ihn die Freikirche prägte und wie es ihm heute – nach seinem Ausstieg – ergeht.

Video: watson

Weitere Geschichten:

So fühlt sich eine Genitalverstümmelung an

Video: watson/lea bloch

«Ich bin weder Mann noch Frau, ich bin non-binär»

Video: watson/lea bloch

11 Fragen an einem orthodoxen Juden

Video: watson/Helene Obrist, Emily Engkent
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

130 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
infomann
30.06.2021 11:20registriert Juni 2015
Was diese sogenannten Kirchen solchen Personen antun, sollte bestraft werden.
Ein Vater der das Leben von seinem Kind so ruiniert, gehört ins Gefängnis.
Es zeigt sich immer wieder, macht alle einen grossen Bogen um alle Kirchound Sekten.
Geniesst das Leben, keiner aber wirklich keiner weiss was nach dem Tod kommt.
22514
Melden
Zum Kommentar
avatar
dä seppetoni
30.06.2021 11:20registriert September 2017
Krasse Geschichte 😧
Danke, dass du sie mit uns teilst.
Wie kann man als Vater, als Mensch, zum Schluss kommen, dass man sowas seinem Kind antun muss? Was für ein Gott kann sowas wollen?
Dir wünsche ich alles Gute
1772
Melden
Zum Kommentar
avatar
MarGo
30.06.2021 11:20registriert Juni 2015
Hart, was du durchmachen musstest, Samuel.
Umso schöner zu sehen, dass du dich durch die Tiefs durchgekämpft hast und heute ohne Hass auf das zurückblicken kannst. Scheinst ein sehr angenehmer Mensch zu sein.
Alles Gute dir!

PS: Toller Hund! ;)
1480
Melden
Zum Kommentar
130
Wie lange können wir das Marathon-Rekordtempo laufen? (SPOILER: Nicht lange)

Der Kenianer Eliud Kipchoge hat beim Berlin-Marathon einen neuen Weltrekord aufgestellt. Der 33-Jährige kam in 2:01:09 Stunden ins Ziel.

Zur Story