DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Video: watson

Diese Frau zerdrückt Brot mit ihrem Gesicht – und verdient damit Geld

06.12.2021, 15:56

Sie ist 27 Jahre alt, wohnt in Brooklyn NY und liebt Brot – so sehr, dass sie es mit ihrem Gesicht zerdrückt und auf Instagram teilt. Es ist genau so skurril, wie es sich anhört.

Schau, wie sie jede Art von Brot zerdrückt – mit ihrem Gesicht – und dabei noch wahnsinnig erfolgreich ist!

Video: watson

(aya)

Das könnte dich interessieren:

Liebe Schweizer, lasst euch gesagt sein: Toastbrot ist nicht gleich «Toast»!

Video: watson/Emily Engkent

Ob das gut geht? Baroni macht ein Glacebrot

Video: watson/Oliver Baroni, Tallulah Baroni, Emily Engkent

Sorry, Schweiz, ich muss mit dir über das Gipfeli reden...

Video: watson/Emily Engkent, Lea Bloch
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Diese 23 Leute können mit ihren Backkünsten definitiv nicht angeben

1 / 26
Diese 23 Leute können mit ihren Backkünsten definitiv nicht angeben
quelle: instagram/north_london_allotment
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Ehemalige Facebook-Mitarbeiterin enthüllt Geheimnisse

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Reduziert uns nicht auf unseren Körper» – Julia über Sexismus im Alltag
Sexismus im Alltag mussten die allermeisten Frauen schon erleben. In dieser Video-Reihe erzählen drei junge Frauen ihre Geschichte. Heute schildert Julia ihre Erfahrungen.

Sexismus wird als Oberbegriff für eine breite Palette von Einzelphänomenen unbewusster oder bewusster Diskriminierung aufgrund des Geschlechts verwendet. Dabei ist es ein schmaler Grat zwischen Sexismus, der tagtäglich erlebt wird, und sexueller Belästigung bis hin zu sexualisierter Gewalt. Wir haben uns mit drei jungen Frauen getroffen, die uns ihre Erfahrungen mit Alltagssexismus schilderten. Heute ist Julias Geschichte dran.

Zur Story