DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Alfred N. Schindler tritt 2017 als Schindler-Präsident ab



ARCHIV --- ZU DEN UMSATZZAHLEN VON SCHINDLER STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILD ZUR VERFUEGUNG --- Das Schindler Logo, aufgenommen an der Bilanzmedienkonferenz im Hotel Palace in Luzern am Freitag, 13. Februar 2015. .(KEYSTONE/Alexandra Wey)...

Bild: KEYSTONE

Alfred N. Schindler tritt als Verwaltungspräsident des Lift- und Rolltreppenhersteller ab. Nach 22 Jahren will er das Amt per März 2017 abgeben, wie Schindler am Freitagmorgen mitteilte. Neuer Präsident soll der heutige Konzernchef Silvio Napoli werden. Neuer Konzernchef soll Thomas Oetterli werden.

(sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

UniCredit-Chef Andrea Orcel soll Millionen kassieren – jetzt regt sich Widerstand

Das Gehalt des künftigen UniCredit-Chefs Andrea Orcel stösst bei Aktionärsberatern auf scharfe Kritik. Die in Aussicht gestellte Bezahlung des früheren UBS-Bankers von bis zu 7.5 Millionen Euro beinhalte eine Art garantierter Bonus für 2021, kritisierte die US-Gesellschaft International Shareholder Services (ISS), die Investoren im Vorfeld von Generalversammlungen berät.

Das Gehalt sei darüber hinaus deutlich höher als das von früheren Vorstandschefs der italienischen Bank. ISS empfahl den …

Artikel lesen
Link zum Artikel