DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Durchsuchungen bei Roche in Deutschland



ARCHIVBILD ZUR MELDUNG, DASS ROCHE SPARK THERAPEUTICS UEBERNEHMEN WILL --- Das Logo des Pharmaunternehmens Roche waehrend der Bilanzmedienkonferenz von Roche am Mittwoch, 1. Februar 2017, in Basel. Roche hat seinen Gewinn im Jahr 2016 um 7 Prozent auf 9.73 Milliarden Schweizer Franken gesteigert. (KEYSTONE/Alexandra Wey)

Bild: KEYSTONE

Beim Pharmakonzern Roche hat es Mitte März bei der Geschäftsstelle im deutschen Grenzach Durchsuchungen gegeben. Der Konzern hat am Mittwoch auf Anfrage von AWP entsprechende Medienberichte bestätigt. Man habe hierbei vollumfänglich mit den Behörden kooperiert, hiess es.

Allerdings könne man wegen des laufenden Verfahrens keine genaueren Angaben über die Inhalte der Untersuchung machen. Am Morgen hatte der «Tages-Anzeiger» berichtet, die Staatsanwaltschaft Wuppertal verdächtige einen deutschen Arzt, Medikamente von Roche und anderen Pharmafirmen verschrieben zu haben und dafür Sponsorengelder für eine ihm nahe stehende Organisation erhalten zu haben.

Über den Umfang der Zahlungen hat die Staatsanwaltschaft dem Bericht zufolge aber keine Angaben gemacht. Wer wiederum bei Roche diese Zahlungen ausgelöst haben soll, sei derzeit Gegenstand von Abklärungen.

Insgesamt werde gegen drei Ärzte und drei weitere Beschuldigte ermittelt, bestätigt der Wuppertaler Oberstaatsanwalt Wolf-Tilmann Baumert dem Blatt. Das Hauptinteresse der Ermittler gelte dabei den drei beschuldigten Ärzten. Ihnen wird laut «Tages-Anzeiger» vorgeworfen, nicht erbrachte Leistungen bei den Krankenkassen abgerechnet zu haben. (sda/awp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So zeigt sich Basel auf Instagram – 80 Bilder von 75 Accounts

1 / 82
So zeigt sich Basel auf Instagram – 80 Bilder von 75 Accounts
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Frust statt Lust - Nebenwirkungen der Antibabypille

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Schwierige Zeiten und harte Entscheidungen»: Credit Suisse plant Riesen-Umbau

Die Credit Suisse lotet Insidern zufolge einen tiefgreifenden Umbau der skandalgeplagten Bank aus. Angesichts des geringen Börsenwertes befürchte die Spitze des zweitgrössten Schweizer Instituts, dass die Bank ins Visier eines aktivistischen Investors oder eines zukaufshungrigen Konkurrenten geraten könnte.

Dies sagten drei mit der Situation vertraute Personen zur Nachrichtenagentur Reuters. Um solchen Vorstössen den Wind aus den Segeln zu nehmen, prüfe die Bank etwa einen Verkauf des Asset …

Artikel lesen
Link zum Artikel