wechselnd bewölkt
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Wirtschaft
Klima

Weltweit grösstes Solarkraftwerk eingeweiht

Energiewende

Weltweit grösstes Solarkraftwerk eingeweiht

14.02.2014, 09:1214.02.2014, 11:24
  • Zwei Stromkonzerne haben mit Beteiligung von Google in Kalifornien das weltgrösste Solarkraftwerk erstellt.
  • 300'000 computer-kontrollierte Sonnenkollektoren fokussieren die Wärme der Sonne auf drei 140 Meter hohe Türme.
  • Das im Turm enthaltene Wasser wird zu Dampf und treibt Turbinen an, die bei voller Auslastung 392 Megawatt Strom liefern. Genug für 140'000 kalifornische Haushalte. Das ist etwas mehr als die Schweizer Atomkraftwerke Beznau oder Mühleberg.
  • Weitere Informationen und Bilder finden Sie bei Gizmodo.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Glencore kauft sich frei: Der Kongo erhält 180 Millionen vom Schweizer Unternehmen
Seit Jahren wird Glencore Korruption vorgeworfen. Unter dem neuen Management bemüht sich der Konzern, alle offenen Verfahren möglichst rasch beizulegen – und lässt sich dies einiges kosten. Ausgerechnet in der Schweiz laufen die Ermittlungen aber noch.

Bei Glencore ist der Putzteufel los. Im Eiltempo wird unter dem neuen CEO Gary Nagle ausgemistet. Die Altlasten des Altmanagements sollen raus, und zwar so schnell wie möglich. Der Preis dafür: eher nebensächlich. Nach einer Milliardenstrafe im Frühling wegen Korruptionsvorwürfen hat der Rohstoffkonzern nun auch mit der Demokratischen Republik Kongo einen Vergleich erzielt. Das teilte Glencore am Montag mit, einen Tag vor dem Investorentag.

Zur Story