DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

SRF lässt künftig die ganze Produktion in Swisscom-Cloud abwickeln

Die SRG wickelt in Zukunft die ganze digitale Produktion über einen Cloud-Dienst der Swisscom ab. Der rasche technische Fortschritt zwinge zur Flexibilität.



Die SRG wickelt die Produktion ihrer Sendungen künftig über einen Cloud-Dienst der Swisscom ab. Einen entsprechenden Vertrag haben SRG und Swisscom gestern Abend unterschrieben. Wie es in einer Medienmitteilung der SRG heisst, zwinge der rasante technische Fortschritt die SRG dazu, die Produktionsplattformen auszulagern, um genügend flexibel zu bleiben. 

Für die Produktion ihrer Programme transportiere, bearbeitete und speichere die SRG beträchtliche Datenmengen, wird Marco Derighetti, Direktor Operationen der SRG, in der Mitteilung zitiert. Dafür brauche es eine leistungsstarke, hoch verfügbare und kosteneffiziente IT-Infrastruktur. Die IT-Infrastruktur für die Medienproduktion wird nun schrittweise in eine cloudbasierte Plattform überführt – in einem ersten Schritt am Standort Zürich. In Genf und Lugano sind weitere Plattformen geplant. Ab 2019 soll die Infrastruktur von allen Unternehmenseinheiten der SRG genutzt werden können. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Links-grüner NGO-Aktivisten-Sender»: SVP geht politisch gegen SRF vor

Die SVP Schweiz geht mit einer Beschwerde und politisch gegen das Schweizer Fernsehen SRF vor. Der Sender berichte tendenziös und verletze regelmässig die journalistische Sorgfaltspflicht, kritisiert die SVP. Die Sendung «Der Club» vom Dienstag habe das Fass zum Überlaufen gebracht.

Statt dem verfassungsmässigen Auftrag nachzukommen und zur freien politischen Meinungsbildung beizutragen, entwickle sich das Schweizer Fernsehen zunehmend zum links-grünen NGO-Aktivisten-Sender, schreibt die SVP in …

Artikel lesen
Link zum Artikel