Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Thiam zum Credit-Suisse-Aus: «Ich weiss überhaupt nicht, wie man auf Instagram postet»



Sein letzter Auftritt bei der Credit Suisse: Tidjane Thiam, der vor einigen Tagen vom Chefposten zurückgetreten ist, schreitet an der Bilanzmedienkonferenz in Zürich zum Rednerpult, um die Jahreszahlen der Grossbank zu präsentieren. Diese sind nicht zuletzt auch wegen Sonderfaktoren gut ausgefallen.

Nicht mehr CS-CEO: Tidjane Thiam Bild: KEYSTONE

Credit-Suisse-Konzernchef Tidjane Thiam, der die Bank verlässt und am Donnerstag seinen letzten öffentlichen Auftritt in ihrem Namen hatte, hat seinen umstrittenen Instagram-Auftritt verteidigt. Dieser habe nichts mit seinem Ausscheiden aus der Grossbank zu tun.

«Ich weiss überhaupt nicht, wie man etwas auf Instagram postet», sagte er an der Bilanzmedienkonferenz. Es habe viele Studien gegeben, ob er auf dieser Social-Media-Plattform sein solle. Dahinter stecke eine ganze Strategie, die in den Händen der Medienverantwortlichen liege.

In Medienberichten hatte es geheissen, ein Instagram-Foto von Thiam mit den anderen CS-Konzernleitungsmitgliedern habe mit dazu beigetragen habe, dass sich der Verwaltungsrat für einen CEO-Wechsel entschieden habe.

Bevor Thiam auf der Social-Media-Plattform das Bild mit den anderen Konzernleitungsmitgliedern publizierte, hatte er auf Instagram auch einen Artikel der «NZZ am Sonntag» als falsch bezeichnet. In diesem stand, Auslöser für den Streit zwischen Thiam und Starbanker Iqbal Khan, der zur UBS gewechselt ist, sei eine Auseinandersetzung über den damaligen CS-Europachef Claudio de Sanctis gewesen. Der Bericht sei eine Lüge gewesen, verteidigte Thiam am Donnerstag den Post auf Instagram. (aeg/sda/awp)

Die CS-Chefs

Das könnte dich auch interessieren:

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

230
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

382
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

230
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

382
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Kaishakunin 14.02.2020 00:00
    Highlight Highlight Fassen wir zusammen: er weiss nicht, wie man etwas auf diesem 'Instagram' 'postet', geschweige denn, wieviele Instagram ein Instakilo sind. Und er weiss auch nicht, was eine Stufe unter ihm so abging. Kurz: was wusste er überhaupt je und sind das 2stellige Millionen wert? Fragen über Fragen ;)
  • Sandro Lightwood 13.02.2020 16:44
    Highlight Highlight Die Fotos sind echt peinlich die da von ihm gepostet wurden. Einfach immer mit irgendwelchen wichtigen Politiker oder Berühmtheiten. Was wollte man damit genau aussagen, dass er genau so abgehoben ist, wie er manchmal scheint? Falls wirklich die Marketingabteilung hier gepostet hat, na dann lässt besser die Finger davon. 😂
  • what's on? 13.02.2020 16:22
    Highlight Highlight Na, wenn er's nicht selber war, dann hat ihn jemand anders elegant weg-organisiert!

«Ich mache dir dein Leben kaputt»: Chatprotokolle zeigen, wie der Fall Céline eskalierte

Céline nahm sich mit 13 Jahren das Leben, nachdem sie auf Social Media blossgestellt worden war. Das Mädchen aus Spreitenbach gehörte zur ersten Generation mit Smartphones im Kinderzimmer. Die Justiz versucht, die neuen Probleme mit alten Massnahmen in den Griff zu kriegen.

Céline, 13, und Isabella*, 16, wohnen in benachbarten Gemeinden, in Spreitenbach AG und Dietikon ZH. Kennen gelernt haben sie sich aber im Internet, auf Instagram. Zwischen den unterschiedlichen Charakteren entsteht zuerst eine Freundschaft, später eine Feindschaft.

Isabella will die Derbe sein, sie inszeniert sich als Mafiabraut, so nennt sie sich selber auf Instagram. Sie definiert sich über ihre Sexualität, ihre aufgespritzten Lippen und ihre Oberweite.

Céline will die Perfekte sein, sie sorgt …

Artikel lesen
Link zum Artikel