Wissen
History Porn

History Porn Teil XI: Geschichte in 30 Wahnsinns-Bildern

History Porn

History Porn Teil XI: Geschichte in 30 Wahnsinns-Bildern

01.12.2016, 13:2602.12.2016, 10:29
Mehr «Wissen»
1 / 32
History Porn Teil XI: Geschichte in 30 Wahnsinns-Bildern
London, 1935: Padaung-Frauen aus Myanmar, auch als «Giraffen-(Hals)-Frauen» bezeichnet, betrachten einen königlichen Garden. Legen die Frauen ihren Halsschmuck nach jahrelangem Tragen ab, werden die Striemen und Quetschungen am Hals und die hängenden Schultern sichtbar. Da der Panzer lange wie eine Stütze wirkt, können die Frauen ihren Kopf nur unter Anstrengung aufrecht halten und kaum drehen. Der Muskelschwund ist unübersehbar, die Gefahr, sich bei einem Sturz das Genick zu brechen, erhöht. Während sich die Halsmuskulatur aber rasch wieder erholt, sind die Deformationen des Skeletts irreversibel.
bild: reddit
... Mehr lesen
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Abonniere mich!

History Porn
AbonnierenAbonnieren

Einen Teil verpasst? Nicht verzagen, hier geht's weiter:

History Porn Teil X: 

1 / 32
History Porn Teil X: Geschichte in 30 Wahnsinns-Bildern
Krefeld, Deutschland, März 1945: Im Zuge der Entnazifizierung Deutschlands montierten amerikanische, britische und russische Soldaten Strassenschilder ab und ersetzten sie durch andere. Auch öffentliche Plätze wurden umgetauft.
bild: via stltoday
Auf Facebook teilenAuf X teilen

History Porn Teil IX:

1 / 42
History Porn Teil IX: Geschichte in 40 Wahnsinns-Bildern
Soldaten der Schweizer Armee auf dem 3436 Meter hohen Col Durand, mit Blick aufs Matterhorn, 1940. Das Schweizer Reduit ist ein System aus militärischen Verteidigungsanlagen in den Schweizer Alpen. Während des Zweiten Weltkrieges wurde es zum Inbegriff des Widerstands der Schweiz gegen das Deutsche Reich. bild: imgur
Auf Facebook teilenAuf X teilen

History Porn Teil VIII:

1 / 24
History Porn Teil VIII: Geschichte in 22 Wahnsinns-Bildern
Die Münchner oder Bayerische Räterepublik war im April 1919 der Versuch, im fünf Monate zuvor ausgerufenen Freistaat Bayern eine sozialistische Republik nach rätedemokratischem Muster durchzusetzen. Nach dem bayerischen König waren Ende 1918 auch alle weiteren Monarchen und herrschenden Fürsten der deutschen Teilstaaten, einschließlich des deutschen Kaisers Wilhelm II., gestürzt worden. Anfang Mai nahm die Reichswehr München ein und beendete gewaltsam die Räterepublik. Über 2000 vermutete oder tatsächliche Anhänger der Räterepublik verloren ihr Leben oder wurden zu langjährigen Haftstrafen verurteilt. Im Bild: Ein deutscher Kommunist wird in München exekutiert. bild: imgur ... Mehr lesen
Auf Facebook teilenAuf X teilen

History Porn Teil VII: