Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Daniel Huber, aka Jean Reno, als Kandidat in der neuen Samstagabendkiste «Ich weiss alles». bild: screenshot ARD

Hättest du unseren Quiz-Huber im Kampf um 100'000 Euro besiegt? Teste dich hier!



Daniel Huber ist die hellste Kerze der watson-Redaktion. Er weiss so viel, dass wir ihm jeden Sonntag ein Quiz widmen, ein ausgesprochen beliebtes Quiz. Unser Wissensredaktor wird mittlerweile freundlich im Tram angesprochen («S'letsch Mal hanidi gschlage! Yes!») oder charmant bei der Passkontrolle am Zoll erkannt («Sind Si dä vom Quiz?»).

Danis Prominenz ist sogar bis nach Deutschland zu den Produzenten der Samstagabendkiste «Ich weiss alles» vorgedrungen. Letztes Wochenende hatte Dani seinen Auftritt. Hättest du ihn auf dem Weg zu 100'000 Euro eliminiert? Hier kannst du das Quiz nachspielen. 

In der ersten Runde musste Dani Huber gegen den österreichischen Schauspieler Tobias Moretti antreten. Moretti ist ein ausgewiesener Thomas-Mann-Experte und bereits die erste Frage hatte es in sich.

1. Runde, 1. Frage:

Bild

bild: Screenshot ARD

Umfrage

Welche Antwort ist bei der ersten Frage richtig?

12,588

  • A32%
  • B49%
  • C19%

ImageBild aufdecken

bild: screenshot ard

Sowohl unser Huber wie auch Tobias Moretti wussten die korrekte Antwort. Beide holen ihren ersten Punkt.

Bei der zweiten Frage geht es bereits um zwei Punkte.

1. Runde, 2. Frage:

Bild

bild: screenshot ard

Umfrage

Welche Antwort ist bei der zweiten Frage richtig?

9,598

  • A22%
  • B21%
  • C57%

ImageBild aufdecken

bild: screenshot ard

Moretti und Huber bleiben sicher und holen sich die beiden nächsten Punkte. Die letzte Frage für drei Punkte entscheidet, ob unser Daniel die erste Runde übersteht.

1. Runde, 3. Frage:

Bild

bild: screenshot ard

Umfrage

Welche Antwort ist bei der dritten Frage richtig?

8,684

  • A23%
  • B45%
  • C32%

ImageBild aufdecken

bild: screenshot ard

Für einmal gehen die Meinungen auseinander – mit dem besseren Ende für «den Profi» Huber. Unsere hellste Kerze hat die erste Runde damit überstanden.

So fühlt sich Dani Huber vor dem Quizshow-Auftritt

abspielen

Video: watson/Lya Saxer

In der zweiten Runde musste Dani Huber gegen das Schwarmwissen des Publikums antreten – mit denselben Regeln. Die erste Frage gab einen Punkt, die zweite zwei und die dritte drei Punkte.

2. Runde, 1. Frage:

Bild

bild: screenshot ard

Umfrage

Welche Antwort ist bei der vierten Frage richtig?

8,473

  • A54%
  • B16%
  • C30%

ImageBild aufdecken

bild: screenshot ard

Dani entscheidet sich, gegen die «Ü50-Männer» im Publikum anzutreten. Diese beantworten die Frage allerdings richtig – genau wie unser Kandidat.

2. Runde, 2. Frage:

Bild

bild: screenshot ard

Umfrage

Welche Antwort ist bei der fünften Frage richtig?

7,883

  • A13%
  • B44%
  • C43%

ImageBild aufdecken

bild: screenshot ard

Wie regelmässige Huberquizzer wissen, ist Dani in Sachen Kunst und Kultur nicht ganz so sattelfest wie in Geographie oder Geschichte. Huber will gegen die Frauen unter 50 antreten – und wird prompt belehrt.

ImageBild aufdecken

bild: screenshot ard

Apropos belehren:

Anyway. Huber verhaut die erste Frage und das Publikum geht in Führung. Doch die letzte Frage gibt ja bekanntlich drei Punkte. Noch ist nichts verloren.

2. Runde, 3. Frage:

Bild

Umfrage

Welche Antwort ist bei der sechsten Frage richtig?

7,420

  • A38%
  • B46%
  • C17%

ImageBild aufdecken

Dani Huber leitet schnell ab, Humid – Feuchtigkeit. Antwort A muss die richtige sein. Auch seine Gegenspielerinnen wählen A und damit ist sowieso klar, dass unser Dani nach der zweiten Runde leider das Feld verlassen muss. Die Antwort war im Übrigen sowieso falsch. Der Humidex beschreibt die «gefühlte Temperatur».

Umfrage

Hättest du Huber geschlagen?

  • Abstimmen

3,463

  • Ich wäre in der ersten Runde an ihm gescheitert.38%
  • Ich wäre in der zweiten Runde an ihm gescheitert.10%
  • Ich hätte ihn geschlagen.24%
  • Ich habe die Sendung bereits gesehen und deshalb zählt's eh nicht.13%
  • Ich will nur die Antwort sehen.15%

Dani Huber hatte nach eigenem Bekunden übrigens grossen Spass. Und deshalb werden wir ihn schon am nächsten Wochenende wieder mit neuen Fragen bespassen. Wenn es wieder heisst: «Quizz den Huber.»

PS: Wenn du die Sendung schauen willst, dann kannst du das HIER in der ARD-Mediathek tun. Dani kommt nach ca. 1 Stunde und 4 Minuten zum Zug.

«Quizz den Huber»-Dani musste «Bachelor» schauen!

abspielen

Video: watson/Emily Engkent, Angelina Graf, Daniel Huber, Daniela Iacono

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

17
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

67
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

28
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

26
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

13
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

17
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

67
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

28
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

26
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

13
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

34
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
34Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • manolo 14.11.2018 07:45
    Highlight Highlight das war aber schwach von Huber! diese frage hat mein 12 jähriges grosskind gewusst!
  • Holyoli1976 14.11.2018 06:20
    Highlight Highlight Moment mal... Wieso eigentlich wird die schnusige Huber-Tochter hier mit keinem Wort erwähnt?!
  • ReziprokparasitischerSymbiont 12.11.2018 23:22
    Highlight Highlight Da fehlt eine Auswahlmöglichkeit: Ich hätte Huber geunentschiedet, bin genau an der gleichen Publikumsfrage gescheitert.

    Die Sendung ist durchschnittliche Abendunterhaltung, aber Hubers Auftritt war sehr sympathisch! Grosses Kompliment!
  • sweety16 12.11.2018 20:48
    Highlight Highlight 😎
    Benutzer Bild
  • Pieter 12.11.2018 16:59
    Highlight Highlight Super gmacht. Bravo. Abet die Sendung ist sowas von laaaaaangweilig und laaaaangatmig. Und der Moderator naja.
    Wird nicht so zerrissen wie der Lanz bei Wetten Das. Wieso wohl??
  • die 200 12.11.2018 16:39
    Highlight Highlight Egal, dass es nicht weit gereicht hat. Ich hab mich schon über den lockeren und sympathischen Auftritt gefreut...

    Mal ein schweizer "Export" im deutschen Fernsehen, für den man sich nicht zu schämen brauchte!
  • Garp 12.11.2018 14:43
    Highlight Highlight Ich hab beim Humidex zuerst an Zigarren gedacht 😂 , weil es ja solche Humidors gibt oder wie die heissen. Das war aber gar keine Antwortmöglickeit.
    Ich wär schin in der ersten Runde gescheitert. Die zweite hätte ich überstanden, wäre sie die erste gewesen. 😉

    Huber, Du hast es gut gemacht. Ich hätte nie den Mut, da überhaupt anzutreten!
  • bokl 12.11.2018 14:27
    Highlight Highlight Zeitdruck heisst das Problem. Unsere Sonntags-Leuchte geniesst das Quizzen halt zu sehr und schreibt sich z.B. alle möglichen Nachbarkantone auf Papier. Dafür ist im TV in den ersten Runden schlicht keine Zeit.
  • Capunso 12.11.2018 13:28
    Highlight Highlight Nukular! Das Wort heisst Nukular!

    Nein im Ernst; das war ein wirklich sehr sympathischer Auftritt von Herrn Huber
    • Daniel Huber 12.11.2018 14:05
      Highlight Highlight Danke schön!
  • lilie 12.11.2018 13:26
    Highlight Highlight Der Huber hat sich doch echt wacker geschlagen!

    Aber ich wusste schon, dass das nichts wird, nachdem er bereits bei der allerersten Frage passen musste.

    Diese lautete: "Wie steht denn die Statistik zwischen Ihnen und Ihren Usern?".

    Also, Toggi, du weisst, was du zu tun hast: Huber-Quiz-Score erstellen! Damit die hellste Kerze nicht nur in der Schweiz leuchtet! 🤗
    • Daniel Huber 12.11.2018 14:08
      Highlight Highlight Danke!
      Hmm, so genau möchte ich es vielleicht gar nicht wissen ;-)
    • lilie 12.11.2018 14:17
      Highlight Highlight Aber wir, @Dani, aber wir! 😁

      Und die User sind hier bekanntlich die Macht! 💪🧞‍♂️
    • Patrick Toggweiler 12.11.2018 17:20
      Highlight Highlight Früher hatten wir das. Es frisst aber sehr viel Zeit und motiviert leider zum Bescheissen. In der Regel schlagen etwa 3-5 Prozent der Teilnehmer den Huber. Ob es User gibt, die in mehrheitlich schlagen, können wir aber nicht eruieren.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Bert der Geologe 12.11.2018 12:45
    Highlight Highlight Heisst das etwa, der Huber hat nicht gewonnen? Messen wir uns jeweils nur mit Mittelmass?
    • Daniel Huber 12.11.2018 14:04
      Highlight Highlight Tja, das ist die bittere Wahrheit. Darum solltest du mich auch jeweils deutlich schlagen ;-)
    • Patrick Toggweiler 12.11.2018 17:16
      Highlight Highlight Wenn ich eure Gewinnprozente so ansehe: nein.
    • Bert der Geologe 12.11.2018 17:22
      Highlight Highlight Ich denke, das Problem ist, dass wir nicht Mittelmass, sondern Untermass sind. Aber als Telefonjoker für Geologiefragen (werden leider viel zu selten gestellt) wäre ich dabei.
    Weitere Antworten anzeigen
  • ATHENA 12.11.2018 12:43
    Highlight Highlight Gibt es keine Fragen zu der Quizmoderatoren-Runde?
    Ah ... soweit ist er gar nicht gekommen ... blöd.

    (Ich komm sowieso in die Hölle, Huber. hehe)
    • Daniel Huber 12.11.2018 14:10
      Highlight Highlight Ja, ich bin in der zweiten Runde extra ausgeschieden, weil ich dringend pinkeln gehen musste.
  • ands 12.11.2018 12:23
    Highlight Highlight Die Sendung hat fast das Fremschämpotential des Bachelors. Aber Hubers Auftritt war grandios. Als er und Moretti sich nach der zweiten Frage anlächeln, sieht man beiden an, dass sie etwas denken wie: "Wer weiss das bitte nicht?"
    • H. L. 12.11.2018 14:00
      Highlight Highlight Der Vergleich mit dem «Bachelor» ist selbstredend unsinnig. Konstruktiver wäre, deine Gründe für die Aversion gegen die Sendung zu nennen.
    • Daniel Huber 12.11.2018 14:03
      Highlight Highlight Danke für die Blumen!
  • Toerpe Zwerg 12.11.2018 12:21
    Highlight Highlight Extra wegen Herrn Huber habe ich mir diese jämmerliche Stück TV Unterhaltung angetan.

    Ich will meine Zeit zurück!

    Schade Herr Huber, die Vorrunden sind Glück, Sie haben sich nichts vorzuwerfen.
    • Raffaele Merminod 12.11.2018 13:24
      Highlight Highlight Habe immer wieder reingezappt und ihn nie "erwischt". Ging dann jeweils schnell wieder zu arte zurück.
    • H. L. 12.11.2018 13:56
      Highlight Highlight Was an der Sendung jämmerlich sein soll, erschliesst sich mir nicht. Für Quizliebhaber erfüllt das Format seinen Nutzen mehr als ausreichend, vor allem, weil sowohl auf Werbung als mehrheitlich auch auf überflüssigen Small Talk verzichtet wird.
    • Daniel Huber 12.11.2018 14:03
      Highlight Highlight Danke schön!
      Na, das «Mädchen mit dem Perlenohrring» hätte ich wirklich wissen müssen. Der Humidex dagegen war ein bitzeli perfid.
    Weitere Antworten anzeigen

Nach Interview-Eklat im ZDF: Höcke oder Hitler – wer hat's gesagt?

Björn Höcke ist AfD-Spitzenkandidat für die Landtagswahl in Thüringen. Er gilt als Wortführer der AfDler, die immer wieder die Grenzen des Sagbaren verschieben. Und genau über seine Wortwahl wollte das ZDF mit dem 47-Jährigen sprechen. Es endete mit einem Eklat.

Höcke wird zu Beginn des Interviews mit Aussagen seiner Parteikollegen konfrontiert, die seine Zitate nicht von denen Adolf Hitlers unterscheiden können – oder wollen.

Nach rund zehn Minuten interveniert Höckes Pressesprecher:

Eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel