Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sanduhr (Symbolbild)

Wie misst man mit zwei verschiedenen Sanduhren exakt eine Viertelstunde? Bild: Shutterstock

Wie lange dauert eine Viertelstunde?



Eine Viertelstunde dauert 15 Minuten, klar doch. Aber hier geht es um etwas anderes: ein kleines Rätsel, das du sicher in weniger als einer Viertelstunde lösen wirst.

Vor dir stehen zwei Sanduhren, von denen die grössere 11 Minuten misst, während der Sand bei der kleineren 7 Minuten braucht, bis er ganz durchgelaufen ist. Wie stellst du es nun an, mit nur diesen beiden Sanduhren exakt eine Viertelstunde zu messen?

Aber aufgepasst: Es gibt mehrere Möglichkeiten, doch nur eine davon misst die Viertelstunde in nur 15 Minuten. Andere Lösungen benötigen mehr Zeit. Wie sieht der effizienteste Lösungsweg aus?

Achtung, nach dieser Spoiler-Warnung folgt des Rätsels Lösung!

spoiler alert

Um die Viertelstunde in tatsächlich nur einer Viertelstunde zu messen, gehst du wie folgt vor:

Wie schwierig war dieses Rätsel?

(dhr)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

So viel Freude an einem neuen «Rubik's-Cube»-Rekord

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

15
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
15Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • derEchteElch 28.04.2019 09:24
    Highlight Highlight Dieses Rätsel war so einfach, dass ich mit beiden Sanduhren nicht mal eine Minute dafür gebraucht habe..
  • dave1771 28.04.2019 07:29
    Highlight Highlight Das ist falsch. Durch das drehen der Sanduhren verliert man mindestens 3 Sekunden.
  • Pafeld 28.04.2019 01:28
    Highlight Highlight Oder man startet beide und setzt den offiziellen Startpunkt nach den ersten sieben Minuten. Die grosse läuft also noch vier Minuten weiter. Am Ende dreht man die grosse noch einmal um und hat so die vier übrigen Minuten von der ersten Runde und elf von der zweiten. Schliesslich gab es in der Aufgabenstellung keine Vorgabe, dass die Messung der 15 Minuten beim Start der ersten/beiden Uhren beginnt.
    • derEchteElch 28.04.2019 09:19
      Highlight Highlight „Schliesslich gab es in der Aufgabenstellung keine Vorgabe, dass die Messung der 15 Minuten beim Start der ersten/beiden Uhren beginnt.“

      Doch gibt es;

      „Andere Lösungen benötigen mehr Zeit. Wie sieht der effizienteste Lösungsweg aus?“
  • legalizeit 28.04.2019 00:34
    Highlight Highlight Aso hä? Zeit ist doch relativ?
  • User01 27.04.2019 23:52
    Highlight Highlight Das war wirklich einfach; das nächste Mal bitte wieder extreme Knacknüsse wie z. B. Punkt- vor Strichrechnung.
  • erzwo 27.04.2019 23:35
    Highlight Highlight Wer denkt dabei nicht sofort nostalgisch an „Die Hard 2“ 🤓:
    Play Icon
  • Karl Marx 27.04.2019 21:33
    Highlight Highlight 15 Minuten
  • Maya Eldorado 27.04.2019 20:29
    Highlight Highlight Ist doch einfach: eine Viertelstunde ist eine Viertelstunde - nicht mehr und nicht weniger.

    Es gibt noch eine weitere Möglichkeit: Man nehme eine Uhr und teile sie übers Kreuz in vier genau gleich grosse Teile.
    So hat man vier viertel einer Stunde. Also vier Viertelstunden.

    Um genau zu wissen, wie lange eine Viertelstunde geht, muss man einfach den grossen Zeiger einen Viertel eines Zifferblattes durchlaufen lassen. Das ist dann eine Viertelstunde.
    • Maya Eldorado 27.04.2019 21:37
      Highlight Highlight Mit vielen Blitzen habe ich ja gerechnet.
    • Psychonaut1934 28.04.2019 03:05
      Highlight Highlight Fragen Sie Valerie Guschmenko. Er kennt die Lösung. Danke.
    • HPOfficejet3650 28.04.2019 05:33
      Highlight Highlight @Maya Eldorado
      Benutzer Bild
    Weitere Antworten anzeigen
  • inwiefern 27.04.2019 20:07
    Highlight Highlight Alternative:
    Beide Sanduhren gleichzeitig umdrehen. Sobald die kleine abgelaufen ist (also nach 7 Minuten), beginnt die Zeitmessung. Die grosse Sanduhr läuft jetzt noch 4 Minuten. Danach wird sie sofort umgedreht und läuft nochmal 11 Minuten. --> 11+4=15
  • The Count 27.04.2019 19:53
    Highlight Highlight Zu einfach

Analyse

Warum Veganer so nerven

Wir lieben es, Veganer zu hassen. Wohl auch, weil wir spüren, dass sie recht haben.

Veganer. Die moralinsauren Spassbremsen, die nichts lieber tun, als in die Welt zu schreien, wie viel besser als alle anderen Menschen sie sind. Die sektenartigen Extremisten, die anderen Menschen vorschreiben wollen, was sie zu essen haben. Die wohlstandsverwahrlosten Wichtigtuer, die mit ihrem teuren Konsum-Lifestyle exhibitionistisch herumstolzieren.

Mit negativen Stereotypen über Veganerinnen und Veganer lassen sich Bücher füllen. Darum rollen die meisten von uns einfach mit den Augen …

Artikel lesen
Link zum Artikel