Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
The skyline of the financial district is reflected in a pond in Singapore November 28, 2014. REUTERS/Edgar Su (SINGAPORE - Tags: CITYSCAPE BUSINESS)

Bild: EDGAR SU/REUTERS

Krach wegen Luxusprojekt

Zwischen Singapur und Malaysia tobt ein «Sand-Krieg»

Sand ist zu einem knappen Gut geworden. In Singapur droht ein Streit um eine künstlich aufgeschüttete Insel zu eskalieren.



Adrian Lobe

Im Juni 2014 wurden Autofahrer auf einer Brücke zwischen Singapur und Johor Bahru auf eine merkwürdige Begebenheit aufmerksam: Aus der Meerenge begann plötzlich eine schmale Sandbank emporzuwachsen. Über die Brücke, die den Stadtstaat mit dem malaysischen Festland verbindet, verkehren täglich tausende Pendler. In den darauffolgenden Wochen wurden immer mehr Baufahrzeuge gesichtet. Bagger luden Geröll und Schutt von Transportern ab und schütteten tonnenweise Sand ins Meer. Die Sandbank ist Teil eines gigantischen Projekts: Forest City.

Ein chinesisch-malaysisches Konsortium plant eine 2000 Hektar grosse künstliche Insel mit Luxusapartments zu errichten. 49 Hektar, eine Fläche so gross wie 70 Fussballfelder, müssen dem Meer im ersten Bauabschnitt abgerungen werden. Das Projekt wurde schnell zu einem Politikum. Der Grund: Die Sandbank ragt in singapurisches Staatsgebiet. Premierminister Lee Hsien Loong forderte die malaysische Regierung umgehend auf, die Bauarbeiten einzustellen. Singapur befürchtet eine Verschlammung der Wasserstrasse und Auswirkungen auf seine Küstenlinie. Das Projekt Forest City zeigt wie unter einem Brennglas die Problematik: Der Streit um Land und Sand.

abspielen

Ein Werbevideo das gigantische Projekt Forest City. Video: Youtube/John Ting

Der Sand wird knapp

Wenn etwas «wie Sand am Meer» vorhanden ist, deutet das zumindest im Volksmund auf Überfluss hin. Sand scheint es ohne Ende zu geben. In Wüsten, an Stränden, im Meer. Doch Sand wird zu einem knappen Gut. Jedes Jahr, so schätzt das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP), werden zwischen 47 und 59 Milliarden Tonnen Material abgebaut, hauptsächlich Sand und Kies. Vor allem die Bauwirtschaft braucht Sand für Zement als Bausubstanz. Für eine Tonne Zement benötigt man etwa sechsmal so viel Sand und Kies. 2012 wurden nach Angaben des UNEP zwischen 25,9 und 29,6 Milliarden Tonnen Zement produziert. Damit könnte man eine 27 Meter hohe Mauer um den Äquator bauen. 

Hinzu kommt der Strassenbau. In China wurden allein 2013 146'000 Kilometer Strassen asphaltiert. Auch die High-Tech-Industrie benötigt Sand für Prozessoren. Und schliesslich – die Landgewinnung. Konservative Schätzungen gehen von jährlich 40 Milliarden Tonnen Sand und Kies aus. Das ist die zweifache Menge an Sedimenten, die in Flüssen abgelagert werden.

Es ist schon grotesk: Ein Wüstenland muss Sand importieren.

Für The Palm Jumeirah, die spektakuläre Sandinsel in Dubai, benötigte man allein 186,5 Millionen Kubikmeter Sand und nochmals 10 Millionen Kubikmeter Gestein. Weil die eigenen Sandbänke erschöpft waren, musste Dubai Sand aus Australien anliefern lassen, u.a. auch um den Wolkenkratzer Burj Khalifa aus dem Boden zu stampfen. Es ist schon grotesk: Ein Wüstenland muss Sand importieren. Für ihre megalomanen Projekte brauchen die Scheichs das gelbe Gold. Das 13 Milliarden-Dollar-Projekt «The Palm Jebel Ali», dessen 300 künstliche Inseln eine Weltkarte markieren, verschlang weitere 450 Millionen Tonnen Sand.

FILE - This Sunday, Aug. 7, 2011 file photo shows the World's tallest tower, Burj Khalifa in background as children play next to a mosque in Dubai, United Arab Emirates. Visitors to the Burj Khalifa in Dubai can now get an even more elevated view of the Middle Eastern city. The owner of the 2,717 foot-tall (828 meter)  skyscraper says that starting on Wednesday, Oct. 15, 2014, visitors can pay to ride up to a new observation deck on the 148th floor. (AP Photo/Kamran Jebreili, File)

Für den Burj Khalifa, das höchste Gebäude der Welt, wurde Sand aus Australien importiert.   Bild: Kamran Jebreili/AP/KEYSTONE

Das ökologische Gleichgewicht ist in Gefahr

Die Folgen für die Umwelt sind dramatisch. Das Abtragen grosser Mengen Sand in Seen und Flüssen etwa führt zu Veränderungen des Flussbetts und der Biodiversität. Im indischen Vembanad Lake, wo jährlich 12 Millionen Tonnen Sand abgebaut werden, sank das Flussbett um fast 15 Zentimeter. Es kommt zu anderen Gezeiten und Dürreperioden. Darüber hinaus beeinträchtigt der Maschinenlärm die Kommunikation der Fische. Tausende Schwimmbagger durchkämmen die Ozeane und saugen kleine Meerestiere mit auf. Die Entnahme von Meeressand führt überdies zur Erosion der Strände. 

This September 2010 photo released by Karin Laub shows Vembanad Lake in Kerala, India. Kerala's lush green landscape offers a change of scenery, and several day trips are available from Athreya, including to the

Wegen Sand-Mangel: Das Flussbett des Vembanad Lake in Indien sank um 15 Zentimeter. Bild: AP

In Miami muss der Sand aus dem Meer gepumpt werden, um die Strände zu erhalten. Ein bizarrer Kreislauf. In Indonesien sind ganze 20 Inseln verschwunden. In Marokko stammt die Hälfte des Sandes, gut 10 Millionen Kubikmeter, aus illegalen Sand-Minen. Sand-Schmuggler haben einen Strandabschnitt bei Essaouira in ein Bergwerk über Tage transformiert. Wo eigentlich Urlauber in der Sonne am Strand liegen, stehen nun Lastwägen, die mit Sand beladen werden. Das Geschäft blüht, auch weil die Nachfrage nach Sand stetig steigt. In den USA, wo Sand zum Fracken benötigt wird, ist die Nachfrage nach dem Rohstoff im Jahr 2014 um 30 Prozent gestiegen. In Minen in South Dakota wird tonnenweise Sand abgetragen. 

Die Preise schnellen in die Höhe

Die hohe Nachfrage treibt den Preis in die Höhe. Kostete eine Tonne importierter Sand in Singapur zwischen 1995 und 2001 noch durchschnittlich 3 Dollar pro Tonne, stieg der Preis zwischenzeitlich auf über 190 Dollar. Inzwischen hat er sich bei rund 60 Dollar eingependelt. Was immer noch eine Menge Geld ist. Um einen halben Hektar Land in Singapur zu gewinnen, schätzen Experten, benötigt man etwa 37,5 Millionen Kubikmeter Sand. Kostenpunkt: Rund 300 Milliarden Dollar.

In Singapur ist der Zugang zu Sand zum Objekt nationaler Sicherheit geworden. Sand wird in riesigen Reservoiren gelagert. Die Speicher werden besser bewacht als manches Kaufhaus. Auf Karten tauchen sie erst gar nicht auf – die Lagerstätten sind militärisches Sperrgebiet.

Nachbarländer stoppen Sand-Lieferungen

Singapur ist im wahrsten Sinne des Wortes auf Sand gebaut. Viele Attraktionen wie etwa die Marina Bay oder «Gardens by the Bay» wurden auf künstlichen Inseln gebaut. Die Fläche des Stadtstaates ist seit den 1960er Jahren um 22 Prozent gestiegen. Singapur wächst – horizontal und vertikal. Zum Ärger seiner Nachbarn. Malaysia liefert seit 1997 keinen Sand mehr nach Singapur, und auch Indonesien hat einen Lieferstopp verhängt. 

Patrons drink at a restaurant overlooking the Marina Bay Sands integrated resort in the financial district of Singapore November 19, 2014.  REUTERS/Edgar Su (SINGAPORE - Tags: CITYSCAPE SOCIETY)

Das Wahrzeichen Marina Bay steht auf einer künstlichen Insel. Bild: EDGAR SU/REUTERS

Die Medien stilisieren die Streitigkeiten bereits zu einem «Sand War» – den, je nach Standort der Zeitungen, entweder Singapur oder Malaysia vom Zaun gebrochen hat. Das Projekt Forest City führt indes zu weiteren diplomatischen Verwerfungen zwischen Malaysia und Singapur. Wie die «New Straits Times» berichtet, befürchtet Malaysia «Vergeltung».

Singapur könnte auf seinen Inseln Pulua und Tua weiter Landgewinnung betreiben und in malaysischem Territorium wildern. Der Streit droht zu eskalieren. Der Fall könnte erneut vor dem Internationalen Seegerichtshof (ISGH) in Hamburg landen, der zuletzt 2003 angerufen wurde, aber keine Streitbeilegung zwischen den Parteien herbeiführen konnte. Ein Ende des Konflikts ist nicht in Sicht.

Das könnte dich auch interessieren:

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Alarm! Genie Bouchard braucht Hilfe beim Sudoku

Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

80
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

74
Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

37
Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

20
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

42
Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

11
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Alarm! Genie Bouchard braucht Hilfe beim Sudoku

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

129
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

80
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

74
Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

37
Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

20
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

42
Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

11
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Alarm! Genie Bouchard braucht Hilfe beim Sudoku

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

129
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Achtung, die Stinkwanzen kommen! Warum dich das mehr betrifft, als dir lieb ist

Die chinesische Stinkwanze verbreitet sich seit ein paar Jahren explosionsartig in der Schweiz. In den nächsten Tagen verkriecht sie sich wieder in wärmere Ecken – vermutlich auch in deiner Wohnung. Doch jetzt naht Hilfe.

Artikel lesen
Link zum Artikel