Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Drei Frauen feiern Party in schwarzen Kleidern

Diese drei Damen tragen alle ein schwarzes Kleid. Da gibt's nichts zu rätseln. Bild: Shutterstock

Kannst du logisch denken? Dann weisst du, wer welches Kleid trägt!



Am Wochenende servieren wir euch hier ein kleines, hoffentlich nicht allzu schwieriges Logik-Rätsel: Frau Blau, Frau Rot und Frau Grün treffen einander an einer Party und kommen ins Gespräch. Plötzlich sagt Frau Blau:

«Eigenartig, haben Sie das auch bemerkt? Wir heissen alle wie eine Farbe – und lustigerweise tragen wir auch Kleider in genau diesen drei Farben. Nur trägt jede von uns ein Kleid, dessen Farbe mit ihrem Namen nicht übereinstimmt!»

Drei Frauen in Kleidern unterschiedlicher Farbe

Drei Frauen, drei Kleider. Wer trägt welches? Bild: Shutterstock/watson

Die Frau im roten Kleid antwortet lachend: «Tatsächlich, Frau Blau, das ist mir auch aufgefallen.»

Welche Farbe hat das Kleid, das Frau Rot trägt?

Achtung, nach dieser Spoiler-Warnung folgt des Rätsels Lösung!

spoiler alert

Frau Rot trägt das blaue Kleid.

Drei Frauen in Kleidern unterschiedlicher Farbe, Lösung

Bild: Shutterstock/watson

Wir wissen, dass Frau Blau nicht das blaue Kleid trägt, denn alle Frauen tragen ja ein Kleid, dessen Farbe nicht mit ihrem Namen übereinstimmt. Es sind also noch zwei Farben für ihr Kleid möglich: Rot und grün. Wir können aber das rote Kleid ausschliessen, denn es ist die Frau im roten Kleid, die Frau Blau antwortet. Frau Blau trägt also das grüne Kleid.

Wir wissen auch, dass Frau Rot nicht das rote Kleid trägt. Das grüne kann es aber auch nicht sein, denn das trägt ja Frau Blau. Es bleibt also nur das blaue Kleid übrig. Das war nicht sehr schwierig, nicht wahr?

(dhr)

Wie schwierig war dieses Rätsel?

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Die Kleider auf dem roten Teppich

Diese Luzernerin hat ein Jahr lang dasselbe Kleid getragen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

14
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
14Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Glenn Quagmire 16.03.2020 06:57
    Highlight Highlight Es fehlt der Hinweis „nur 0.1452% der Menschen können dieses Rätsel lösen“ 🤪🤣
  • Prometheuspur 15.03.2020 21:30
    Highlight Highlight Das beste ist der unübersehbare riesige SPOILER ALARM.
  • MaryJane7168 15.03.2020 21:14
    Highlight Highlight Hmmm, ich hab das Rätsel anderst gelöst 🤔.
  • Vesparianer 15.03.2020 18:54
    Highlight Highlight Ist das so ne Art Huberquiz-Warmup?
  • Salah 15.03.2020 17:19
    Highlight Highlight Also wer 1, sehr einfach, geklickt hat ist selbstverständlich mega klug. Der Affe mit den Händen vor den Augen könnt ihr euch selber vorstellen...

    Cooles Kurzrätsel Watson Menschen
    • derWolf 15.03.2020 19:24
      Highlight Highlight Es war nunmal sehr einfach, ist ja nicht dramatisch ;)
  • Heidi73 15.03.2020 16:54
    Highlight Highlight Das war jetzt nicht wirklich eine Herausforderung 🙄
    • Zinni 16.03.2020 01:11
      Highlight Highlight Ich fands trotzdem cool. Müssen ja nicht immer alle rätsel hardcore und zeitlastig sein.

      Danke watson 😊👍
  • Bambusbjörn aka Planet Escoria 15.03.2020 15:26
    Highlight Highlight Kurz und knackig. 🙂
    Davon würde ich in Zukunft gerne mehr sehen.
  • Schlingel 15.03.2020 14:40
    Highlight Highlight Das war jetzt schon ein wenig zu banal
  • Henzo 15.03.2020 14:02
    Highlight Highlight Wer lesen kann, ist klar im Vorteil ....Frau im roten Kleid, nicht Frau Rot.... argh...
  • Blubber 15.03.2020 14:02
    Highlight Highlight Das war jetzt ein bisschen zu einfach :) Aber gerne mehr Rätsel, das lenkt ein bisschen ab!
  • Dosenbier macht Schlau 15.03.2020 13:19
    Highlight Highlight Vieleicht führt Frau Blau aber auch ein Selbstgespräch?
    • Trouble 15.03.2020 21:20
      Highlight Highlight Vielleicht heisst sie nicht nur Blau, sondern sie ist es auch.

Diese Schäden kann das Coronavirus im Körper anrichten – und diese Langzeitfolgen drohen

SARS-CoV-2 befällt vornehmlich die Atemwege und die Lunge. Aber die Infektion kann auch andere Organe angreifen. Welche Spätfolgen sie haben kann, ist derzeit noch schwierig abzuschätzen.

Covid-19, die vom Coronavirus SARS-CoV-2 verursachte Lungenkrankheit, verläuft meistens mild – die Weltgesundheitsorganisation (WHO) schätzt den Anteil der milden Verläufe auf rund 80 Prozent aller Fälle. Bei schweren Verläufen befällt das Virus nach den oberen Atemwegen auch die Lunge. Und oft bleibt es nicht dabei: Mittlerweile weiss man, dass auch andere Organe – vornehmlich Nieren, Herz oder Blutgefässe – geschädigt werden können. Ärzte bezeichnen den Erreger deshalb auch als …

Artikel lesen
Link zum Artikel