Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

In England sind die Monsterspinnen los – diese Bilder lassen auch dich nicht kalt (viel Spass beim Albträumen)

In England herrscht seit vergangenem Wochenende eine Spinnenplage. Betroffene Haushalte teilen ihr Leid auf Twitter – und wir leiden mit. 



Eine Spinne im Bade-, oder Schlafzimmer ist meist ein unwillkommener Gast. Je grösser und haariger das Tier, umso grösser ist der Ekel davor. Nur schon der Gedanke an ein solches Krabbeltier in der Grösse einer Maus? Igitt!

Etliche Leute in Grossbritannien müssen genau das derzeit erleben. Zum ersten Mal in der Geschichte kommen Spinnen dieser Grösse nicht nur etwa in Australien, sondern auch in Europa vor. Grund für die Plage, so meinen Experten gegenüber BBC, sei der extrem feuchte Sommer gewesen.

Auf Twitter kursieren derweil Bilder und Videos von den riesigen Monsterspinnen.

Die Spinnen dringen in die Häuser ein und suchen dort nach Artgenossen, mit denen sie sich vermehren können. Immerhin – so gross der Schreck aber auch sein mag: Die Tiere können zwar kneifen und Blut saugen, sie sind für den Menschen aber ungefährlich. 

Ein bisschen beängstigend bleibt aber die Tatsache, dass solch grosse Spinnen jetzt auch in Europa vorkommen. Ist es jetzt nur noch eine Frage der Zeit, bis diese Monsterviecher auch in der Schweiz aufkreuzen? 

Und jetzt: Schöne Träume heute Nacht! 

(noe)

Abonniere unseren Newsletter

16
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • coci 07.09.2015 07:07
    Highlight Highlight töte sie, bevor sie eier legt!!!
  • Qui-Gon 27.08.2015 21:31
    Highlight Highlight die gleiche Meldung gab es übrigens schon vor einem Jahr
    • Qui-Gon 28.08.2015 13:24
      Highlight Highlight also nicht bei wstdon, sondern in UK
  • Daisy 26.08.2015 23:20
    Highlight Highlight Die Spinne auf dem Bild von Mooski könnte eine Fettspinne Steatoda bipuctata sein, bin mir aber nicht ganz sicher.
    Benutzer Bild
  • acvodad 26.08.2015 10:20
    Highlight Highlight Aso bitte.
    Die sind weder besonders gross noch besonders gefährlich.
    Das sind männchen der hauswinkelspinne Tegenaria, die immer im frühherbst nach einrm weibchen suchen; und ja, die gibt es schon lange in europa, auch in der schweiz. Überhaupt nix neues.
    "leaping to attack me with evil venom" -die spinne erschrickt ganz klar in dem video, ihr gift ist zudem schwächer als das von gewöhnlichen zitterspinnen, welche unsere häuser zu hauf besiedeln.
    Ach ja, und blut saugen würden die wohl kaum jemals, das sind spinnen, nicht zecken.
    Und das auf dem Bild von mooski ist sowieso eine ganz andere art
    • rYtastiscH 26.08.2015 11:48
      Highlight Highlight Was ist das den für eine Art auf dem Bild von mooski?

      Bin ich der einzige der auf dem Rücken der Spinne das Gesicht des Jokers sieht?
    • Qui-Gon 26.08.2015 13:46
      Highlight Highlight die hier gezeigten Exemplare sind wirklich nicht besonders gross, gibt es bei uns schon seit je her. Im BBC-Artikel ist aber die Rede von "up to 12 cm". Das ist dann schon eine andere Währung.
  • MyAnusIsBleeding 25.08.2015 23:56
    Highlight Highlight "Die Tiere können zwar kneifen und Blut saugen..."
    Benutzer Bild
    • Androider 26.08.2015 06:54
      Highlight Highlight Ganz geil, wenn "MyAnusIsBleeding" von Blutsaugen spricht :D
  • sambeat 25.08.2015 22:28
    Highlight Highlight Also ich pflege "meinen" Spinnen vor den Fenstern Namen zu geben. Ich finde nichts ekliges an ihnen: Es sind faszinierende Geschöpfe! Sie bauen ein Netz und halten Mücken und andere lästige Insekten (grösstenteils) davon ab, meine Wohnung einzunehmen. Ich finde Spinnen cool.
    Danke Alberta, danke Rosella, danke Fatman Joe ;)
    Vielleicht spinne ich ein bisschen :D
  • tobias__123 25.08.2015 19:48
    Highlight Highlight 😳 bitte. nicht.
  • Propellerli 25.08.2015 19:33
    Highlight Highlight Süss, wie sie uns mit ihren 8 Augen anschauen und ihre beute aussaugen... :-D
    Wirklich,mein Sohn und ich finde Spinnen faszinierend. Meine frau und die Mädels nicht. :-DDD
  • Lightning makes you Impotent (LMYI) 25.08.2015 17:53
    Highlight Highlight Also Moment, einige dieser Spinnen sind ja gar nicht so gross. Diese Grösse von Spinnen gibt es schon lange in der Schweiz. Vor allem wenn es kälter wird, drängen sie in die Häuser wegen der Wärme. Im Herbst kann ich euch ein paar Fotos dieser Spinnen machen. Anscheinend nennt man sie Jagdspinnen. Sie sind schnell und können ziemlich gut springen.
    • mrgoku 26.08.2015 09:13
      Highlight Highlight yuppieee.. da freuen sich einige auf den herbst :P
  • Topoisomerase 25.08.2015 17:33
    Highlight Highlight Ich hasse euch 😭😓
    • Dä Brändon 25.08.2015 21:20
      Highlight Highlight Was hast Du da auf'm Kopf? Ist das eine...... ah ne nichts.

Vogelarten sterben viel schneller aus als gedacht – doch es gibt Hoffnung

Vogelarten sterben nach Angaben norwegischer Forscher fünfmal schneller aus als bislang angenommen. Wissenschaftler der Universität in Oslo kamen in einer Forschungsarbeit zum Schluss, dass die Arten heute vor dem Aussterben nur noch knapp 3000 Jahre existierten.

Verglichen mit dem vormenschlichen Zeitalter verschwänden die Tiere gar 1000 Mal schneller, erklärten die Wissenschaftler. Die Erkenntnisse stützten die Ansicht vieler Experten, dass sich die Erde kurz vor einem sechsten …

Artikel lesen
Link zum Artikel