DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Geständnis

Messerstecher vom Zürcher Knabenschiessen verhaftet

15.09.2014, 10:5915.09.2014, 11:28

Der Messerstecher, der mutmasslich zwei Personen am Zürcher Knabenschiessen lebensgefährlich verletzt hatte, ist gefasst. Die Ermittlungen der Polizei führten zu einem in der Stadt Zürich wohnhaften Schweizer. Der 17-Jährige wurde am Sonntagabend von der Kantonspolizei Zürich am Wohnort verhaftet, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt.

Im Verhör legte der Jugendliche dann ein Geständnis ab. Die Hintergründe und das Motiv der Tat sind zurzeit unklar. Die fünf in der Tatnacht verhafteten Personen wurden nach den Befragungen bzw. im Verlauf des Sonntagnachmittags aus der Haft entlassen. Die beiden Verletzten sind ausser Lebensgefahr. 

Verbale Auseinandersetzung artete aus

Bei der tätlichen Auseinandersetzung am Rande des Knabenschiessens waren am frühen Sonntagmorgen zwei 16-Jährige mit einer Stichwaffe lebensgefährlich am Oberkörper verletzt worden. Kurz nach 02.00 Uhr sei die Polizei in Kenntnis gesetzt worden, dass es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen sei und dabei zwei Personen verletzt worden seien. Gemäss ersten Erkenntnissen sei es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen und zwar im Bereich des Haupteingangs zum Schiessstand Albisgüetli und den angrenzenden Fahrgeschäften. 

In der Folge seien die beiden Jugendlichen - laut der Polizei türkische Staatsangehörige - mit einer Stichwaffe lebensgefährlich verletzt worden. Schutz & Rettung Zürich habe die beiden Schwerverletzten ins Spital gebracht. (aeg/whr)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Flughafen Zürich holt wieder auf: 2021 mit rund 10 Millionen Passagieren

Der Flughafen Zürich hat 2021 bei den Passagierzahlen gegenüber dem Vorjahr wieder etwas aufgeholt. Insgesamt flogen im vergangenen Jahr 10.2 Millionen Passagiere über den Zürcher Flughafen, was einer Zunahme von knapp 23 Prozent gegenüber dem Vorjahr entsprach.

Zur Story