Zentralschweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zwei Vermisste nach Steinschlag in Unterschächen UR



Im Gebiet Ruosalp in Unterschächen UR hat am Dienstagnachmittag ein Felssturz drei Personen verschüttet. Zwei von ihnen werden noch vermisst. Eine Person wurde geborgen.

Eine Sprecherin der Urner Kantonspolizei bestätigte Medienberichte, wonach eine Person mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht worden sei. Nähere Angaben zu den Opfern konnte sie keine machen. Man sei daran, gesicherte Informationen über den Vorfall zu erhalten. Die Ruosalp liegt zuhinterst im Bisistal auf fast 1500 Metern über Meer unweit des Klausenpasses. (sda)

Aktuelle Polizeibilder: Auto prallt heftig gegen Baum

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Auto stürzt aus acht Metern Höhe auf die A2 bei Horw LU – Fahrer mittelschwer verletzt

Ein Autofahrer hat am frühen Donnerstagmorgen bei der Autobahnauffahrt in Horw zwei Leitplanken gerammt. Das Auto stürzte danach acht Meter in die Tiefe und blieb völlig zertrümmert auf der Autobahn A2 liegen. Der Lenker wurde mittelschwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich um 5.30 Uhr. Der Autofahrer war unterwegs von der A2 in Richtung Kreisverkehr Schlund. In der Rechtskurve fuhr das Fahrzeug geradeaus, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

Dabei durchschlug es die Leitplanke und flog rund sechs …

Artikel lesen
Link to Article