Schweiz

Derzeit besitzt die Schweizer Armee 65 Reitpferde. Zukünftig sollen es nach dem Willen des Bundesrats nur noch 38 sein. Bild: KEYSTONE

Der Bundeszoo: Diese Tiere dienen dem Staat

17.06.17, 21:19 17.06.17, 21:35

Die Armee besitzt Pferde? Der Vorstoss des Ständerats Jean-René Fournier bringt diese Tatsache wieder ins Bewusstsein. Der CVP-Politiker will verhindern, dass die Anzahl Reitpferde von 65 auf 38 reduziert wird. Doch dies sind noch längst nicht alle Tiere, die dem Bund gehören. Schau dir dazu die Bildergalerie an.

Die Tiere des Bundes: Von Bienen bis Brieftauben

2m 1s

Liebe Schweiz, ich checke deine Begrüssungs-Rituale nicht

Video: watson/Emily Engkent

Das könnte dich auch interessieren:

«Angst und Geld hani kei»: So schlängelte sich Erich Hess durch die Transparenz-«Arena»

Diese 17 genialen Comics zeigen haargenau, wie es ist einen Hund zu haben

So können kriminelle Hacker deine Apple-ID klauen – und so schützt du dich

Der unnötigste Flughafen der Welt ist endlich offen – die Sache hat aber einen Haken

Oh wie schön jubelt Panama – auch über das grosse Glück mit dem Tomaten-Schiri

Warum entfreundet man jemanden auf Facebook? – 6 Personen, 6 Storys

35 Dinge, die überhaupt keinen Sinn haben – ausser uns zum Lachen zu bringen

SRF hat am Freitag das absurdeste Interview aller Zeiten geliefert 

«Warum machen wir keinen Krypto-Franken oder einen Swiss Coin?»

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
5Alle Kommentare anzeigen
5
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • Hugo Wottaupott 18.06.2017 08:20
    Highlight Haben die Chefs nicht Angst da man jetzt Maden essen darf?
    1 5 Melden
  • olmabrotwurschtmitbürli 18.06.2017 02:21
    Highlight Man möge das geheime Murmeli-Regiment nicht vergessen, das sich weitgehend unbemerkt aber verdienstvoll um die die Alpenbunker bemüht hat.

    Leider haben betrunkene Bündner diese Einheit unterdessen weitgehend dezimiert und aufgegessen.
    3 5 Melden
    • Bär73 18.06.2017 16:44
      Highlight Sind aber huara fein gsii 😀😂
      2 0 Melden
  • kleiner_Schurke 18.06.2017 00:47
    Highlight Das Zentrum ist in Sand, nahe Schönbühl http://www.vtg.admin.ch/de/organisation/heer/lvblog/kompzenvetduatiere.html
    1 0 Melden
  • Pius C. Bünzli 17.06.2017 22:07
    Highlight 65 - 38 = 27 Rauchwurst Lieferungen. SeemsGoodMan
    27 40 Melden

SP steht hinter 99-Prozent-Initiative und fördert Feminismus

Die SP Schweiz hat an ihrer Delegiertenversammlung vom Samstag in Olten SO der 99%-Initiative der Juso nach heftiger Diskussion ihre Unterstützung zugesagt. Auch das Feminismus-Papier der Partei löste eine lange Diskussion aus.

Die SP Schweiz hat an ihrer Delegiertenversammlung vom Samstag in Olten SO der 99%-Initiative der Juso nach heftiger Diskussion ihre Unterstützung zugesagt. Auch das Feminismus-Papier der Partei löste eine lange Diskussion aus.

Die Juso-Volksinitiative «Löhne entlasten, Kapital gerecht besteuern» möchte, dass Kapitaleinkommen von über 100'000 Franken eineinhalb Mal so stark wie Arbeitseinkommen besteuert werden. Die DV sprach sich mit 138 zu 17 Stimmen für eine Unterstützung aus. Damit …

Artikel lesen