Emma Amour
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

bild: watson / material: shutterstock

Emma Amour

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Meine Cousine Anna ist ein Nachzüglerli. Anna erlebt mit 20 zum ersten Mal richtig heftigen Herzschmerz. Die einzige, die sie während ihres Höllentrips an sich ranlässt, bin ich.



Mein Handy klingelt um 2.18 Uhr. In der Nacht von einem sehr gewöhnlichen Montag auf einen sehr gewöhnlichen Dienstag. Für mich zumindest. Für Anna ist es die Nacht, die ihr ganzes Leben verändert, nein, zerstört. Dessen ist sie sich sicher.

Es ist zum Glück niemand gestorben. Zumindest kein Mensch. Ihre Seele aber ist gerade tot. Was sie noch nicht weiss: Ihre Seele wird wieder auferstehen. Nicht heute, nicht morgen, aber sie wird.

Ich gehe jedenfalls sehr verschlafen ran. Und verstehe kein Wort. Anna heult Rotz und Wasser. Nachdem ich mit Müh und Not abklären konnte, dass niemand gestorben ist, weiss ich, was es geschlagen hat: Annas Freund muss Schluss gemacht haben.

Ich habe recht.

Der Boden weg, die Liebe weg, alles weg!

Anna ist meine Cousine. Sie ist mit ihren 20 Jährchen die Jüngste in unserem Clan. Ein herziges Nachzüglerli. Ich liebe Anna so, als wäre sie meine kleine Schwester. Anna und Marco waren drei Jahre zusammen.

Annas Heulkrämpfe sind so intensiv, dass sie kaum ein Wort rausbringt. Ich kann nur vernehmen, dass sie bei Marco vor dem Haus auf der Strasse steht und nicht weiter weiss. Ich sag ihr, sie soll da bleiben, ich hole sie gleich ab.

Mit zerzausten Haaren, Leggings, einem Hoodie und derben Augenringen fahre ich zu Anna. Sie sitzt auf dem Trottoir, raucht eine Zigi und wippt. Als sie mich sieht, bricht sie erneut in Tränen aus.

Ich setze mich neben sie, nehme sie einfach in den Arm und drück ihr einen Kuss auf die Stirn. Die Arme schüttelt es massiv durch. Ich weiss genau, wie sie sich fühlt. Der Boden unter den Füssen ist weg. Der sichere Hafen ist weg. Der wichtigste Vertraute – weg!

Eine Verzweiflung so gross wie das Universum

Ich schlage vor, dass wir ein bisschen durch die Nacht spazieren. Findet Anna gut. Als sie sich ein bisschen beruhigt hat, erzählt sie, was passiert ist: Marco sei schon länger komisch gewesen. Wollte immer mit seinen Bros in den Ausgang. Er habe sie immer seltener gefragt, ob sie mit will.

Und eher kalt sei er gewesen. Sie habe mehrmals gefragt, ob was ist. Hat er immer verneint. Und dann, als sie heute Abend bei ihm war, sei es aus ihm rausgebrochen: Er liebt sie einfach nicht mehr.

«Wie soll ich ohne Marco leben?», fragt Anna. «Ich war mir sicher, dass wir heiraten werden! Wie soll es weitergehen? Was passiert mit unserer Clique? Alle Freunde, die ich habe, sind auch seine Freunde!»

Und weiter: «Wir haben im Dezember schon lange Ferien gebucht. Was ist damit? Und wie um alles soll ich Weihnachten ohne Marco überstehen? Was sage ich der Familie

Anna wirft sich zu Boden. Die Zigarette zwischen ihren Fingern ist schon lange abgebrannt.

Der Elefant auf meinem Brustkorb

Sie will Marco jetzt anrufen. Nur mit viel Überzeugungskraft kann ich sie davon abhalten. Vielleicht seis ja nur eine Laune, hofft sie. «Vielleicht ruft er mich morgen an und alles ist wieder gut.»

Ich weiss, dass nichts so schnell wieder gut wird. Ist das Geschirr mal zerschlagen, ist der Scherbenhaufen gross. Ich behalt die Info für mich und erzähle Anna von meinem ersten Trennungsschmerz.

Davon, dass ich das Leben wochenlang scheisse fand. Dass ich mir ewig nicht vorstellen konnte, mich jemals in einen anderen Mann zu verlieben. Davon, dass ich im Alltag wie ein Roboter funktionierte und sofort in Tränen ausbrach, als ich meine Haustüre hinter mir schloss.

Davon, dass weder die tröstenden Worte meiner Mutter, Grossmutter oder meinen Freundinnen halfen. Davon, dass ich mir sicher war, meinen Lebtag nie mehr glücklich zu werden. Und davon, dass ich vor allem eine Heidenangst vor Einsamkeit hatte.

Von dem Gefühl, dass ein Elefant auf meinem Brustkorb wohnt. Und von der absoluten Verzweiflung, nie nie nie wieder einen zu treffen wie den, den ich doch immer noch so sehr liebe, er mich aber nicht.

Anna horcht auf. «Und dann, was ist dann passiert?»

Irgendwann bin ich am Morgen aufgewacht und der Elefant war nicht mehr so schwer. Etwas später gab es Tage, an denen ich mein Elend sogar für mehrere Stunden vergass. Und langsam schlich sich von ganz alleine die Lebenslust zurück in mein Leben.

Ich hatte Lust auf Clubbing. Auf Ferien mit Freundinnen. Auf Flirten mit verschiedenen Männern. Auf neue Möbel. Neue Kleider. Eine neue Frisur. Es machte mir Spass, mich neu zu positionieren. Der Boss meines eigenen Lebens zu sein. Keine Kompromisse machen zu müssen.

Und dann waren da all die ersten Küsse, die mich umhauten. Die mich schweben liessen. Die mein Herz zum explodieren brachten. Und die ich alle nicht erlebt hätte, wäre ich damals nicht verlassen worden.

Anna lächelt, während ihre Mascara von den Tränen getränkt, tiefe Bahnen in ihr Gesicht malt.

Wir machen blau!

Das einzig Gute an der ganzen Trennungsmisere sei, dass sie vorbei geht. Von alleine. Dass das einzige, das Anna braucht, Geduld sei. Bis dahin aber dürfe sie in Selbstmitleid ertrinken, sich im Elend suhlen, Weltmeere heulen.

Derweil ist es schon kurz vor 5 Uhr. Ich nehme Anna mit zu mir. Gegen halb 6 liegt sie erschöpft in meinem Bett. Ich daneben. Sie schläft weinend ein.

Ich drück ihr einen Kuss auf die Backe und decke sie zu. Dann schreib ich meinem Boss eine SMS. Ihrem auch (wir kennen uns). Ich entschuldige uns für den heutigen Arbeitstag.

Manchmal kommt das Leben der Arbeit halt in die Quere. Und wenn das Herz schmerzt, dann muss man es genau so wie eine Grippe pflegen.

In Annas Fall entscheiden wir uns für das Medikament «Gossip Girl». Wir verbringen den ganzen Dienstag bingewatchend in meinem Bett.

Wirkt Wunder. Hie und da glänzen sogar Annas Augen. Nämlich immer dann, wenn sie Nate Archibald sieht.

Best-of Nate <3

abspielen

Video: YouTube/Stefano Oneto

Ich lächle sie von der Seite an und bin guter Dinge, dass es meinem kleinen Schwesterlein schon bald besser geht.

Am meisten aber freue ich mich darauf, wenn sie sich dann ganz gestärkt zurück ins Abenteuer Leben schmeisst. Und jegliche Nathan-Archibald-Typen in dieser Stadt küsst!

XOXO,

Bild

Bitte beachtet die Kommentarregeln!

Wie's aussieht, haben einige User unsere Kommentarregeln vergessen. Daher hier kurz nochmal: Wer komplett am Thema vorbeischreibt («Ich weiss, hat jetzt nichts mit der Story zu tun, aber ...»), beleidigt (nein, es ist keine «konstruktive Kritik», wenn du alles als *ç&%/& bezeichnest), oder seine Kommentare anfängt mit «Ihr werdet meinen Kommentar ja eh wie immer löschen, ...», muss sich nicht wundern, wenn diese «ja eh gelöscht» werden.

Genauer nachzulesen hier >>

Es dankt: die Redaktion

Falls es dir grad auch nicht so gut gehen sollte, schau hier: Super herzige Enten, die dich garantiert zum Lächeln bringen

Emma Amour ist ...

… Stadtmensch, Single, Anfang 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge: Du wirst mit deinen Fragen anonym bleiben – so wie auch Emma. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Bild

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe. bild: watson

Mehr von Emma Amour:

Der W*xer unter meinem Fenster

Link zum Artikel

Gandhi, meine Aura und unser Sing-Sang-Sex

Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

Link zum Artikel

«Reicht Liebe, um eine Beziehung aufrecht zu erhalten?»

Link zum Artikel

«Grüezi, darf ich Ihre Schwiegertochter sein?»

Link zum Artikel

«Ich komme mir vor, wie eine lebende Gummipuppe …»

Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

Link zum Artikel

Spiel mir das Lied vom roten Tod

Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

Link zum Artikel

Der beste Ort, um KEIN Blind Date zu haben: Im Zoo. Bitte, gern geschehen

Link zum Artikel

«Geniessen ohne mehr zu wollen, wie geht das?»

Link zum Artikel

«Wie realistisch sind Fernbeziehungen?»

Link zum Artikel

«Sie streichelt mich – obwohl sie einen Freund hat»

Link zum Artikel

«Hand- und Blow-Job-Fragen ignoriert sie…»

Link zum Artikel

Der tunesische Prinz, der nach dem Kuss zum Monster mutiert

Link zum Artikel

«Wie krieg' ich meinen Nachbarn trotz verkackten Dates?»

Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

Link zum Artikel

Wie ich in der Shisha-Bar Liebeskummer wegtwerke!

Link zum Artikel

«Er ist cholerisch, narzisstisch und hasst alle Menschen»

Link zum Artikel

Ich öffne für euch die Büchse der Pandora aka meine Inbox, Teil III

Link zum Artikel

«Mein Freund holte sich Bestätigung auf Tinder»

Link zum Artikel

«Ich halte als Pseudo-Freund hin...»

Link zum Artikel

«Plötzlich schläft mein Freund schlecht neben mir»

Link zum Artikel

Mein Dad, der Draufgänger!

Link zum Artikel

«Mich stört, dass mein Freund (43) so oft Party macht»

Link zum Artikel

Emma Emergency! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

Link zum Artikel

«Emmagency»! – Hier folgen die Antworten auf eure 44 dringendsten Fragen

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

«Hilfeee, der Geist meines Ex' verfolgt mich!»

Link zum Artikel

«Ich habe meine grosse Liebe betrogen…»

Link zum Artikel

Ich, weiblich, ledig, jung, suche … eine neue Wohnung

Link zum Artikel

«Wir wollten Sex, jetzt sind wir dummerweise verliebt»

Link zum Artikel

Nach dem Sex mit dem DJ heule ich – an der Brust seines Dads!

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Liebes-«Glück» aus dem Osten – Olga und ich

Link zum Artikel

«Zuerst will sie Sex mit einem anderen Paar, dann blockt sie ab…»

Link zum Artikel

Wenn du RTL II in echt erleben willst, geh' in eine Zürcher Badi

Link zum Artikel

Der Tubel, der... ach, lest selbst und leidet mit mir!

Link zum Artikel

«Ist Periodensex beim One Night Stand tabu?»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Mehr von Emma Amour:

Der W*xer unter meinem Fenster

227
Link zum Artikel

Gandhi, meine Aura und unser Sing-Sang-Sex

166
Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

330
Link zum Artikel

«Reicht Liebe, um eine Beziehung aufrecht zu erhalten?»

110
Link zum Artikel

«Grüezi, darf ich Ihre Schwiegertochter sein?»

222
Link zum Artikel

«Ich komme mir vor, wie eine lebende Gummipuppe …»

281
Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

290
Link zum Artikel

Spiel mir das Lied vom roten Tod

317
Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

148
Link zum Artikel

Der beste Ort, um KEIN Blind Date zu haben: Im Zoo. Bitte, gern geschehen

268
Link zum Artikel

«Geniessen ohne mehr zu wollen, wie geht das?»

155
Link zum Artikel

«Wie realistisch sind Fernbeziehungen?»

86
Link zum Artikel

«Sie streichelt mich – obwohl sie einen Freund hat»

112
Link zum Artikel

«Hand- und Blow-Job-Fragen ignoriert sie…»

199
Link zum Artikel

Der tunesische Prinz, der nach dem Kuss zum Monster mutiert

291
Link zum Artikel

«Wie krieg' ich meinen Nachbarn trotz verkackten Dates?»

107
Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

216
Link zum Artikel

Wie ich in der Shisha-Bar Liebeskummer wegtwerke!

130
Link zum Artikel

«Er ist cholerisch, narzisstisch und hasst alle Menschen»

173
Link zum Artikel

Ich öffne für euch die Büchse der Pandora aka meine Inbox, Teil III

208
Link zum Artikel

«Mein Freund holte sich Bestätigung auf Tinder»

142
Link zum Artikel

«Ich halte als Pseudo-Freund hin...»

134
Link zum Artikel

«Plötzlich schläft mein Freund schlecht neben mir»

111
Link zum Artikel

Mein Dad, der Draufgänger!

176
Link zum Artikel

«Mich stört, dass mein Freund (43) so oft Party macht»

176
Link zum Artikel

Emma Emergency! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

30
Link zum Artikel

«Emmagency»! – Hier folgen die Antworten auf eure 44 dringendsten Fragen

136
Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

182
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

«Hilfeee, der Geist meines Ex' verfolgt mich!»

66
Link zum Artikel

«Ich habe meine grosse Liebe betrogen…»

142
Link zum Artikel

Ich, weiblich, ledig, jung, suche … eine neue Wohnung

224
Link zum Artikel

«Wir wollten Sex, jetzt sind wir dummerweise verliebt»

107
Link zum Artikel

Nach dem Sex mit dem DJ heule ich – an der Brust seines Dads!

189
Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

229
Link zum Artikel

Liebes-«Glück» aus dem Osten – Olga und ich

208
Link zum Artikel

«Zuerst will sie Sex mit einem anderen Paar, dann blockt sie ab…»

77
Link zum Artikel

Wenn du RTL II in echt erleben willst, geh' in eine Zürcher Badi

253
Link zum Artikel

Der Tubel, der... ach, lest selbst und leidet mit mir!

355
Link zum Artikel

«Ist Periodensex beim One Night Stand tabu?»

139
Link zum Artikel

Mehr von Emma Amour:

Der W*xer unter meinem Fenster

227
Link zum Artikel

Gandhi, meine Aura und unser Sing-Sang-Sex

166
Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

330
Link zum Artikel

«Reicht Liebe, um eine Beziehung aufrecht zu erhalten?»

110
Link zum Artikel

«Grüezi, darf ich Ihre Schwiegertochter sein?»

222
Link zum Artikel

«Ich komme mir vor, wie eine lebende Gummipuppe …»

281
Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

290
Link zum Artikel

Spiel mir das Lied vom roten Tod

317
Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

148
Link zum Artikel

Der beste Ort, um KEIN Blind Date zu haben: Im Zoo. Bitte, gern geschehen

268
Link zum Artikel

«Geniessen ohne mehr zu wollen, wie geht das?»

155
Link zum Artikel

«Wie realistisch sind Fernbeziehungen?»

86
Link zum Artikel

«Sie streichelt mich – obwohl sie einen Freund hat»

112
Link zum Artikel

«Hand- und Blow-Job-Fragen ignoriert sie…»

199
Link zum Artikel

Der tunesische Prinz, der nach dem Kuss zum Monster mutiert

291
Link zum Artikel

«Wie krieg' ich meinen Nachbarn trotz verkackten Dates?»

107
Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

216
Link zum Artikel

Wie ich in der Shisha-Bar Liebeskummer wegtwerke!

130
Link zum Artikel

«Er ist cholerisch, narzisstisch und hasst alle Menschen»

173
Link zum Artikel

Ich öffne für euch die Büchse der Pandora aka meine Inbox, Teil III

208
Link zum Artikel

«Mein Freund holte sich Bestätigung auf Tinder»

142
Link zum Artikel

«Ich halte als Pseudo-Freund hin...»

134
Link zum Artikel

«Plötzlich schläft mein Freund schlecht neben mir»

111
Link zum Artikel

Mein Dad, der Draufgänger!

176
Link zum Artikel

«Mich stört, dass mein Freund (43) so oft Party macht»

176
Link zum Artikel

Emma Emergency! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

30
Link zum Artikel

«Emmagency»! – Hier folgen die Antworten auf eure 44 dringendsten Fragen

136
Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

182
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

«Hilfeee, der Geist meines Ex' verfolgt mich!»

66
Link zum Artikel

«Ich habe meine grosse Liebe betrogen…»

142
Link zum Artikel

Ich, weiblich, ledig, jung, suche … eine neue Wohnung

224
Link zum Artikel

«Wir wollten Sex, jetzt sind wir dummerweise verliebt»

107
Link zum Artikel

Nach dem Sex mit dem DJ heule ich – an der Brust seines Dads!

189
Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

229
Link zum Artikel

Liebes-«Glück» aus dem Osten – Olga und ich

208
Link zum Artikel

«Zuerst will sie Sex mit einem anderen Paar, dann blockt sie ab…»

77
Link zum Artikel

Wenn du RTL II in echt erleben willst, geh' in eine Zürcher Badi

253
Link zum Artikel

Der Tubel, der... ach, lest selbst und leidet mit mir!

355
Link zum Artikel

«Ist Periodensex beim One Night Stand tabu?»

139
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

167
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
167Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Billy the Kid 15.11.2019 21:39
    Highlight Highlight Frauen funktionieren irgendwie anders. Unter Jungs würd`s heissen: get over it man und mach nicht so ein grosses Drama.
  • Clarissa74 15.11.2019 19:55
    Highlight Highlight Ahhh du bist eine super tolle Cousine!
    Emma dein 💜 ist so gross wie der Herzschmerz - Ozean in dem deine kleine Cousine gerade schwimmt.
    Ich drücke Dich ganz fest.
  • TheMood 15.11.2019 09:12
    Highlight Highlight Danke für den schönen Beitrag Emma..

    Habe seit anfangs Sommer mit ähnlichen Problemen zu kämpfen und muss gestegen, beim lesen des Artikels und den Kommentaren sind mir evtl. ein bisschen die Tränen gekommen. Auch wenn der Wartesal der Autogarage vielleicht nicht gerade der geeignetste Ort dafür war.. :)
  • Spooky 15.11.2019 04:22
    Highlight Highlight Der Lümmel hätte wenigstens
    per SMS Schluss machen können.
  • Alissica 15.11.2019 02:27
    Highlight Highlight öh warte mal ist es jetzt die Cousine oder "das Schwesterlein"? Bin ich die Einzige, die verwirrt ist? Und seit wann zur Hölle ist man mit 20 Jahren ein "Spätzünder"? Ich hatte den ersten festen Freund mit 23 und dachte jetzt nicht, dass ich damit schon ein Oldie bin....
  • Willhelmina 15.11.2019 00:00
    Highlight Highlight Liebe Emma
    Gerne würde ich deinen Rat in Anspruch nehmen, bin aber irgendwie zu blöd eine Mailadresse zu finden, kann mir da jemand weiterhelfen?
    • Emma Amour 15.11.2019 10:57
      Highlight Highlight Klar. Ich emma.amour@watson.ch.
  • Shiba 14.11.2019 20:45
    Highlight Highlight Team Chuck😍
  • DartVaidder 14.11.2019 19:18
    Highlight Highlight Toll gemacht Emma! Das ist Liebe pur, Chapeau!!💖💖🤗👍
  • Erstepersonsingular 14.11.2019 17:20
    Highlight Highlight
    Play Icon

    Recht hat er, der gute Mann. Kommst schon drüber hinweg, aber erst mal wird geflennt.
  • AllknowingP 14.11.2019 16:31
    Highlight Highlight #cousinen-goals! Gross.
  • Hercules2105 14.11.2019 14:16
    Highlight Highlight Schöne Story. Super reagiert. Emma, Du bist eine Gute. Da bin ich mir ziemlich sicher. Das kommt eines Tages auf Dich zurück :).
  • Re Né 14.11.2019 13:39
    Highlight Highlight Anna hat großes Glück, Dich zu haben und sie hat genau die richtige Nummer gewählt.... 💪🏼
    Noch „richtiger“ hätte in dieser Situation niemand reagieren können, Bravo Emma. 👏🏼👏🏼👏🏼😍
    Alles Liebe für Euch beide. 👋🏼😊
  • TeeBee05 14.11.2019 13:35
    Highlight Highlight Ich hatte schon ein paar Mal in meinem Leben deftigen Liebeskummer. Den schlimmsten aber hatte ich, da war ich 20. Es ging mir so elend, dass ich mich eines Tages vor lauter Verzweiflung, im Beisein all unserer gemeinsamen Freunde inklusive des Ex, schon vormittags so abgeschossen habe, dass es nicht mehr feierlich war. Heute sage ich mir: das gehörte zum Trauern dazu. Danach ging es wieder bergauf und heute stehe ich wieder mit beiden Beinen fest im Leben 😊👍🏼 Alles geht vorbei. Früher oder später.
  • Suerehohn 14.11.2019 13:13
    Highlight Highlight Diese Erfahrung habe ich auch leider mit meiner ersten Liebe machen müssen. Sie war auch genau so Kalt am ende unserer 3 Jährigen Beziehung. Sie ist sogar an meinen Geburtstag in Ausgang mit ihren Kolleginnen und Schlussendlich kam dann raus das sie in dieser Nacht mit ihrem Ex was hatte... Ich war genau so gebrochen wie Anna jedoch hat mich meine jetzige Frau wieder zusammengeflickt und darüber bin ich überglücklich.

    Das gute daran ist das sie mir immer noch Nachtrauert weil ihre neuen alles Flaschen sind :)

  • King33 14.11.2019 13:07
    Highlight Highlight Bravo Emma, alles richtig gemacht. Und ein korrekter Chef, lässt das bei eben solcher Ehrlichkeit auch durchgehen 👌🏼
  • Green Eyes 14.11.2019 12:56
    Highlight Highlight Ach, Liebeskummer ist ein Arschloch... Durch die Geschichte merke ich, dass ich selbst noch mitten drin stecke und doch noch nicht alles überwunden habe. Verdrängen ist eben doch nicht die Lösung, um dem Schmerz aus dem Weg zu gehen. Was mir aufzeigt, dass mal wieder ein Abend mit Liebesschnulzen und gaaanz viel Schokolade nötig ist. Heulen inklusive...

    Und irgendwann wird es vielleicht einmal besser...
    • Sagittarius 14.11.2019 15:40
      Highlight Highlight Nicht vielleicht... Bestimmt wird es irgendwann besser.

      Egal wo Du jetzt gerade bist (ausser Du bist alleine Zuhause), schau Dich genau um und schau alle Menschen an. Die meisten haben das schon erlebt und stehen immer noch aufrecht, lachen, leben weiter!

      ❤️

    • Frida Kahlo 14.11.2019 17:25
      Highlight Highlight @Sagittarius: "....leben weiter"
      naja, die die den Liebeskummer nicht überlebt haben siehst du halt nicht.
    • Green Eyes 14.11.2019 18:37
      Highlight Highlight @ Sagittarius; Auch ich lebe weiter, lache und geniesse das Leben. Und doch ist der Schmerz ein ständiger Begleiter. Da fragt man sich schon, wird es immer so bleiben?
    Weitere Antworten anzeigen
  • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 14.11.2019 12:40
    Highlight Highlight Verdammt. Ihr hättet mir früher sagen können, dass Nate Archibald "der Typ" ist.

    Jetzt habe ich jahrelang vergebens Chuck Bass nachgeeifert.

    Ihr habt übrigens sehr nachsichtige Chefs. Meiner würde darauf bestehen, dass ich die schlechten Energien nutze, in meine Arbeit kanalisiere und zum seelisch deformierten Schrecken der Konkurrenz werde.
    • Emma Amour 14.11.2019 14:34
      Highlight Highlight Wurst, dir kann ichs ja sagen: mein Herz hat schon immer für Chuck Bass geschlagen. Und wird auf ewig für ihn weiter schlagen.
    • Ajax 14.11.2019 15:57
      Highlight Highlight Chuck Bass war der, der sich immer wie ein Arsch benommen hat oder?
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 14.11.2019 16:31
      Highlight Highlight @Ajax

      Sei doch nicht so kleingeistig. Chuck Bass ist nunmal eine ganz besondere Person. Es braucht Grösse, um seinen Charme und bezauberndes Selbst gänzlich zu verstehen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • gi_ann 14.11.2019 12:26
    Highlight Highlight Das erinnert mich an meine letzte Trennung, als ich 24 war.
    Kam von einer Reise nach Hause und er hat seine Sachen in dieser Zeit klammheimlich ausgeräumt.
    Ich war am Boden zerstört und hatte dieselben Gedanken und Ängste wie Anna.
    Genau so war es Emma. Ich habe funktioniert und bei jeder Kleinigkeit losgeheult und dachte es wird nicht mehr...aber eben, mit der Zeit wird's besser.
    Und heute...bin ich wieder glücklich.

    Schön, dass du für Anna da bist!
  • Quaoar 14.11.2019 12:20
    Highlight Highlight MARCOS sind die Hölle. Ein Marco ist immer garantierter Herzschmerz!!
  • INK 14.11.2019 12:07
    Highlight Highlight Was wenn man seine aller erste Liebe geheiratet hat und seit über 12 Jahren glücklich zusammen ist und man in seinem ganzen Leben noch niemals diesen Herzschmerz erleiden musste? Würde das dann auch so einfach von alleine wieder weggehen?
    • Emma Amour 14.11.2019 12:18
      Highlight Highlight Und jetzt alle eine Welle für die Lovestory des Tages.
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 14.11.2019 12:42
      Highlight Highlight das wird übel im dreizehnten Jahr...
    • INK 14.11.2019 13:33
      Highlight Highlight Zu gütig ☺️ Das kam jetzt sehr überraschend. Im Grunde war es nicht meine Absicht eine Liebesgeschichte zu erzählen. Aber ich sehe schon... der Kommentar kommt wirklich ziemlich selbstverherrlichend rüber. Vergessen wir‘s!
      Die heutige Kolumne hat mir gut gefallen und mich auch sehr bewegt. Vielen Dank
    Weitere Antworten anzeigen
  • Bloody Mary 14.11.2019 12:04
    Highlight Highlight Als ich damals meinen ersten richtigen deftigen Liebeskummer hatte und ich das Gefühl hatte das ich nun bis ans Ende meiner Tage todtraurig sein werde kam meine Grossmutter und sagte; Ach Kind, alles halb so schlimm. Der nächste kommt schon bald.
    Damals war ich entrüstet. Wie konnte sie...?? Heute weiss ich: Words of Wisdom ❤
    Liebe Emma ich finde das hast Du sehr gut gemacht. Im Geiste drücke ich Dich und Deine Cousine
    • Skyrim Tourist 14.11.2019 13:49
      Highlight Highlight Lustig, war bei mir 1 zu 1 das Gleiche, sogar die Worte. Grossmütter und ihre brutale Ehrlichkeit^^
    • Kreasty 14.11.2019 15:01
      Highlight Highlight Waren sicher auch die Worte von Emmas Oma.
      Daher stammen auch die ganzen Geschichten, von den nächsteN ;)
  • Krise 14.11.2019 12:01
    Highlight Highlight Ich empfehle zusätzlich zu Nate Archibald ein paar Dosen Jensen Ackles. 😁
    • frau_kanone 14.11.2019 12:28
      Highlight Highlight Und eine Kiste Tom Hardy 👀
  • Melsqy 14.11.2019 11:44
    Highlight Highlight öh warte mal ist es jetzt die Cousine oder "das Schwesterlein"? Bin ich die Einzige, die verwirrt ist? Und seit wann zur Hölle ist man mit 20 Jahren ein "Spätzünder"? Ich hatte den ersten festen Freund mit 23 und dachte jetzt nicht, dass ich damit schon ein Oldie bin...
    • natalie74 14.11.2019 12:02
      Highlight Highlight Also: «Anna ist meine Cousine. Sie ist mit ihren 20 Jährchen die Jüngste in unserem Clan. Ein herziges Nachzüglerli.»
      Da steht nichts von einem Spätzünder. Sondern ein Nachzügler. Heisst, Anna ist viel später geboren als die anderen Kinder ihrer Generation.
      Klar?
    • reactor 14.11.2019 12:10
      Highlight Highlight Erstens kann ein Freund ein Bruder sein, so auch die Cousine das kleine Schwesterchen. und ja, mit 23, definitiv Spätzünder, was aber völlig ok ist.
    • Emma Amour 14.11.2019 12:14
      Highlight Highlight Sie ist offiziell meine Cousine. Emotional sind wir uns so nah wie Schwestern. Steht da. Was nirgends steht, ist dass sie ein Spätzünder ist. Was da steht, ist dass sie ein Nachzüglerli ist.

    Weitere Antworten anzeigen
  • Sweety28 14.11.2019 11:30
    Highlight Highlight Gegen Herzschmerz hilft Schoggi eis und eine gute kollegin wo einen versteht
    • Roman h 14.11.2019 12:23
      Highlight Highlight Besser
      Bier, Fleisch und guter Kollege
    • natalie74 14.11.2019 13:12
      Highlight Highlight Ich find Kommata noch hilfreich. Damit man einander gut versteht. Ansonsten aber auch Schoggi und Freunde.
    • Neruda 14.11.2019 13:49
      Highlight Highlight Und ein Deutsch-Grammatik-Heft, das einem die Fälle noch einmal erklärt. Und wo sagt man auch nur als Schweizer 😂
    Weitere Antworten anzeigen
  • Araújo 14.11.2019 11:25
    Highlight Highlight Da erinnert man sich eher ungern an den Herzschmerz von damals zurück....aber da muss man durch. Wie Emma sagt: mit der Zeit wird es einfacher. Es braucht einfach viel Geduld, diesen Prozess durchzustehen. Ablenkung ist sicher das Beste in dieser Situation...einfach geniessen, dass man 20 Jahre alt ist und noch viele Dinge erleben kann.
  • Call me daddy 14.11.2019 11:25
    Highlight Highlight 🙄
    Benutzer Bild
    • Neruda 14.11.2019 13:51
      Highlight Highlight Ich fühle mich gut bei jedem Dreinschiss, denn ich weiss, durch mehr Interaktionen der User kann Watson mehr verdienen 😉
  • so war es doch nicht gemeint 14.11.2019 11:07
    Highlight Highlight "Und dann waren da all die ersten Küsse, die mich umhauten."

    Jetzt soll es Anna dir gleichmachen? Nur zu.

    War ein Ratschlag von dir, Emma, jemals besser?
    Wahrscheinlich nicht.








  • napster_fish 14.11.2019 11:04
    Highlight Highlight Danke für diesen tollen - trotz der Tragik - herzerwärmenden Text
  • Eros_1998 14.11.2019 10:54
    Highlight Highlight 20 jährchen? ich bin 21 und seit jahren auf der suche :/ sag ihr doch mal bescheid emma, wenn sie jemanden kennen lernen möchte. Aber erst wenn sie bereit dazu ist ;)
    • Snowy 14.11.2019 13:12
      Highlight Highlight Bitte sag mir, dass Du Dich auf Datingattformen nicht „Eros_1998“ nennst...

      Sonst wird das auch weiterhin schwierig mit einer Freundin.

      Sorry mate, aber manchmal muss man halt direkt sein. Sieh‘s als freundschaftlichen Rat eines alten Mannes.
    • Neruda 14.11.2019 13:56
      Highlight Highlight Sie suchen momentan Kandidaten für Bachelorette, hab ich gehört 😀
      Musst aber auf 1cm Make-up und 2cm Monobraue stehen...
    • Eros_1998 14.11.2019 15:54
      Highlight Highlight @Snowy ne nenn ich mi nicht, keine angst. hab mir hier nur gerade nen account erstellt und wollte nicht das mich jemand erkenn ;) bin sehr unkreativ was benutzernamen angeht.
    Weitere Antworten anzeigen
  • NightBride 14.11.2019 10:53
    Highlight Highlight Oh je, dass erinnert mich gerade an meinen "Traummann", der mich vor ca. 1 1/2 verlassen hatte, und ich weder essen noch schlafen konnte...

    Na ja, der Schmerz ging dann doch plötzlich vorbei, und ich kann das Single Leben wieder so richtig geniessen. ;)
  • SumSimona 14.11.2019 10:50
    Highlight Highlight Puh. Bin froh, hab ich bisher noch nie Trennungsschmerz erleben müssen. Hoffe das bleibt so.
    • frau_kanone 14.11.2019 11:42
      Highlight Highlight Geht mir gleich. Noch nie wirklich gehabt, aber schon zweien sehr fest zugefügt.

      Vielleicht ist es aber auch eine verpasste Erfahrung? Und es kann einem auch das Herz brechen, wenn man jemanden das Herz bricht.
    • SumSimona 14.11.2019 11:56
      Highlight Highlight Immer diese Vorurteile und dann hagelt es schon Blitze. Ich habe niemandem Herzschmerz zugefügt. Ich bin noch immer in meiner ersten Beziehung und bisher sieht die Zukunft rosig aus. Ich habe nicht vor, das zu ändern.
    • King33 14.11.2019 13:05
      Highlight Highlight @frau_kanone: Dito.
    Weitere Antworten anzeigen
  • eysd 14.11.2019 10:39
    Highlight Highlight Wieso sagt der Mann häufig es sei nichts um später abservieren zu können?
    • TheWall_31 14.11.2019 11:11
      Highlight Highlight Weil er meist darum kämpft, die Beziehung doch noch zu retten.
    • Sagittarius 14.11.2019 11:53
      Highlight Highlight Ich hab das oft bei meinen männlichen Freunden beobachtet und mal seeehr lange mit ihnen darüber gesprochen.

      Hier eine Auswahl:

      - „Ist ja nicht so, dass ich sie gar nicht MAG und ist halt schon nett so“ 🤦🏽‍♀️

      - „Ich weiss nicht, wie ich das machen soll“

      - „Ich treib sie soweit, damit sie Schluss macht„

      - „Im Moment gehts noch“

      Die meisten brauchten für den (für mich so) offensichtlichen Schritt 1-1.5 Jahre.
    • Prodecumapresinex 14.11.2019 12:01
      Highlight Highlight Warum?

      Weil man sich manchmal erst selbst klar werden muss, ob es nur ein kurzes „Zwischentief“ bei den eigenen Gefühlen ist oder ob diese tatsächlich zu sehr erloschen sind. Ich würde es nicht fair finden, meinen Partner mit meinen „Zweifeln“, die es ja in Beziehungen immer wieder mal gibt, zu verunsichern, noch bevor ich für mich selbst Antworten gefunden habe.

      Und das sagen nicht nur Männer. Ich glaube sogar, wir Frauen sind noch die grösseren Spezialistinnen im „Nei, es isch nüt...“ und dann auf erneute Nachfrage von ihm hin eine 30-minütige Sprachnachricht schicken... 😬😅
    Weitere Antworten anzeigen
  • Eight5 aka Zäme aka Erklärbart 14.11.2019 10:37
    Highlight Highlight Gossip Girls sind eine Option. Hättest ihr aber als Tinder Power Userin auch Tinder zeigen können. 🤔
    • Emma Amour 14.11.2019 11:00
      Highlight Highlight Kommt Zeit, kommt Tinder.
    • gecko25 14.11.2019 13:43
      Highlight Highlight genau ! Flucht in die Oberflächlichkeit, ist der beste Rat den man seiner geliebten Cousine geben kann 🙄
  • iss mal ein snickers... 14.11.2019 10:35
    Highlight Highlight Ach Emma, wäre froh gewesen wenn ich bei meinem ersten Herzschmerz auch so eine grosse Cousine wie dich gehabt hätte ...😘
  • Bruno Wüthrich 14.11.2019 10:31
    Highlight Highlight «Ich hatte Lust auf Clubbing. Auf Ferien mit Freundinnen. Auf Flirten mit verschiedenen Männern. Auf neue Möbel. Neue Kleider. Eine neue Frisur.»

    Kann es sein, dass du, Emma, immer noch irgendwie in dieser Phase verharrst?

    Ansonsten eine schöne Geschichte. Gut für die "kleine Schwester", eine solche Cousine zu haben.
    • Emma Amour 14.11.2019 10:44
      Highlight Highlight Hallo Gute-Laune-Bruno,

      ich würde es nicht eine Phase nennen.

      Heute ist es viel mehr ein Lebensmotto geworden. Ein sehr schönes und freudiges.

      Ev. auch was für dich?

      Von Herzen,
      deine Emma
    • Bruno Wüthrich 14.11.2019 11:44
      Highlight Highlight «Ev. auch was für dich?»

      Das kann und will ich nicht ausschliessen. Doch aktuell kommt dies gerade nicht in Frage.

      Aber wer weiss schon, was das Leben noch so bringt.
    • JJTheBigDog 14.11.2019 12:55
      Highlight Highlight Das mit der neuen Frisur wird glaub schwierig.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Menel 14.11.2019 10:30
    Highlight Highlight Perfekte, grosse Schwester 😍
  • Tartaruga 14.11.2019 10:27
    Highlight Highlight Herzschmerz ist übel. Das Gute ist, es kann nur noch besser werden. Liebe Anna, ich weiss, dass der Spruch "Zeit halt alle Wunden" nichtssagend klingt. Deshalb sag ich, du darfst traurig sein, was dir passiert ist, ist scheisse. Lerne dich selbst neu kennen und du wirst sehen, dass du auch ohne Partner bedeutend bist.
  • TobiWanKenobi 14.11.2019 10:24
    Highlight Highlight Liebe Emma,
    sind deine Geschichten eigentlich nur teilweise oder wirklich komplett frei erfunden? So oder so ich lese sie gerne, weil sie sind wirklich gut geschrieben.
    • Emma Amour 14.11.2019 10:51
      Highlight Highlight Lieber TobiWanKenobi,

      alles erfunden natürlich. Und zwar jedes einzelne Wort. Weil ja Trennungen, Liebe, Sex und Dating im realen Leben nie wirklich passieren.

      Aber weisst du was? Alles egal. Weil du liest mich gerne und ich schreib gerne für dich.

      ❤️❤️❤️
    • Neruda 14.11.2019 14:04
      Highlight Highlight Emma lebt eigentlich enthaltsam. Sie spart sich auf für den Richtigen 😁
    • Fisherman 14.11.2019 14:35
      Highlight Highlight @Emma: super Antwort.
  • vicious circle 14.11.2019 10:24
    Highlight Highlight Aaach Emma, du bist ein herzensguter Mensch! Ich muss mein Telefon in der Nacht immer ausschalten, da meine betrunkenen Freunde sich gerne mitteilen oder eben in dieser Situation „mitlallen“...
  • Snowy 14.11.2019 10:23
    Highlight Highlight Er wollte immer mit seinen Bros in den Ausgang. Er wollte sie praktisch nie mehr dabei haben und sei kalt ihr gegenüber gewesen.
    Trotzdem sei sie sich sicher gewesen, dass er ihre grosse Liebe ist, und dass sie mal heiraten (!) würden...

    Lässt mich grad an mein 20-jähriges Ich erinnern und wie unglaublich-herrlich naiv ich war...!
    Ich war damals auch der felsenfesten Überzeugung, dass ich nie wieder eine tollere und schönere Frau finden würde (nachdem sie mich für einen älteren verlassen hatte). Und schon gar nicht, würde ich mich je wieder verlieben... !! Ganz sicher nicht!

    Well...
    • Frida Kahlo 14.11.2019 10:36
      Highlight Highlight Snowy? Sag, bist du verliebt?
    • Snowy 14.11.2019 10:44
      Highlight Highlight Ich verliebe mich beinahe täglich: In Menschen, in die Natur, in ein tolles Buch, ins Leben, in meine Arbeit, in den ersten Schneefall... ❄️❤️

      Und Du? Bist Du auch verliebt?
    • Frida Kahlo 14.11.2019 11:03
      Highlight Highlight Aber sowas von..... ❤️

      nicht in meine Arbeit, aber die ist unwichtig.

      Auf den ersten Schneefall warte ich noch sehnsüchtig.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Kiro Striked 14.11.2019 10:17
    Highlight Highlight Gossip Girl ist halt wirklich so das Allheilmittel bei Herzschmerz und Liebeskummer. Alles Gute beim Wiederauferstehen für Anna.
    • HarleenQuinzel 14.11.2019 10:43
      Highlight Highlight Da stimme ich voll und ganz zu. Krone richten und weiter geht's, Anna!
      Benutzer Bildabspielen
    • DCCB 14.11.2019 16:18
      Highlight Highlight Eine Serie, in welcher Missbrauch einfach als OK und selbstverständlich präsentiert wird? Ernsthaft? 🙄

      Dazu gabs übrigens auch auf Watson einen Artikel, falls ihr nicht versteht, was ich meine...
    • Kiro Striked 15.11.2019 07:28
      Highlight Highlight @DCCB
      Wenn man sich immer und überall angegriffen oder missbraucht fühlen will ^~^ Generation Offended.

      Die Serie ist wirklich ganz gut für so Herzschmerz sachen, auch wenn sie nicht 100% Political Correct ist. Sind sehr viele sehr tolle Serien nicht. Also PC und "korrekt". Bitzeli Missbrauch, etwas Drama, gehört einfach manchmal dazu. Auch wenn man normalerweise kein Befürworter davon ist. Guck dir GoT an. Ist auch nicht PC.
  • Hummingbird 14.11.2019 10:15
    Highlight Highlight Wenn jede junge Frau so eine tolle Cousine, jeder junge Mann so einen tollen Cousin, und jeder so tolle Arbeitgeber hätte, wäre die Welt um einiges besser.
    Mir hat bei einem gebrochenen Herzen folgendes auch sehr geholfen: https://susanpiver.com/2014/05/05/the-wisdom-of-a-broken-heart-applying-buddhist-wisdom-to-heal-from-heartbreak/
  • Frida Kahlo 14.11.2019 10:13
    Highlight Highlight Oh ja, der Trennungsschmerz, egal wie alt ich bin, es trifft mich jedes Mal.
    Als ich letzten Januar meine Ex an einem Dienstag Morgen für immer nach Hause geschickt habe, ging ich duschen, habe mich hübsch gemacht, auf der Zugfahrt ins Büro die "HER" App installiert und kaum sass ich auf meinem Bürostuhl habe ich angefangen zu heulen.

    Dieses doofe lähmende Gefühl nicht zu wissen wie vor und wie zurück, das Einzige was ich weiß, es geht vorbei.

    Ganz viel Herz und Liebe für die kleine Anna.
    • so war es doch nicht gemeint 14.11.2019 11:17
      Highlight Highlight @Frida Kahlschlag
      Am 12.11.2019 schriebst du noch: "Falls meine Freundin irgendwann eine eigene Decke haben möchte, wäre das für mich ok, es geht schließlich um Schlaf, und der ist nun mal wichtig."

      Du hast also wieder eine neue? Dann war der Trennungsschmerz aber schnell überwunden? Oder ist die vermeintliche neue, auch schon wieder eine Ex?

      Dir bleibt aber auch nichts erspart.



    • Frida Kahlo 14.11.2019 11:31
      Highlight Highlight @Jetzt LIVE dazugeschaltet:

      Schön, dass du meine Geschichte verfolgst 😄

      Ja, der Trennungsschmerz hielt in diesem Fall nicht lange an, zum Glück.....es war aber auch nur eine kurze Beziehung.

      Wie lange muss man denn deiner Meinung nach warten, bis man eine neue Beziehung startet?🤔
    • so war es doch nicht gemeint 14.11.2019 12:28
      Highlight Highlight Dein Wir-schieben-es-auf-den-Hund fiel auf.

      Das kann ich dir so pauschal nicht beantworten. Letztlich muss es jede/r für sich entscheiden.

      Ich kenne Frauen, die können nicht alleine sein und springen von Unglück zu Unglück und trösten sich mit "Ich-bin-um-eine-Erfahrung-reicher" und "Das-war-das-letzte-Mal-,-dass-das-mir-passiert-ist".
      Befriedigend? Wohl eher nicht.






    Weitere Antworten anzeigen
  • Nathan der Weise 14.11.2019 10:12
    Highlight Highlight Fomo?
    • Nathan der Weise 14.11.2019 13:45
      Highlight Highlight Sorry falscher Beitrag
  • Scaros_2 14.11.2019 10:11
    Highlight Highlight Hab es nicht geschafft den Text zu Ende zu lesen. Viel zu lang für solch ein Thema. Sorry
    • Emma Amour 14.11.2019 10:41
      Highlight Highlight Voll easy. Schau einfach das «Gossip Girl»-Video. Es ist sehr toll.
  • Sagittarius 14.11.2019 10:11
    Highlight Highlight Aaach Nate ❤️
    *inerinnerungschwelg*

    Liebeskummer... Dachte immer, mit dem „Alter“ legt sich das schon irgendwie. Bisher 3 Mal Liebeskummer, immer so intensiv wie das erste Mal.

    Sich selber Zeit geben wird heutzutage gerne vergessen.

    Schön, dass sich Anna auf Dich verlassen kann Emma und ich weiterhin viel Geduld (euch beiden). ❤️
    • Bloody Mary 15.11.2019 12:09
      Highlight Highlight Aber findest Du nicht auch, das der 1. Liebeskummer der schlimmste ist? Nicht das die darauffolgenden nicht auch mega schlimm wären aber der 1... da weisst Du noch nicht, das es mit der Zeit besser wird...
    • Sagittarius 16.11.2019 08:00
      Highlight Highlight Hmmm... Mag sein.

      Bei mir war der 3. der schlimmste. Je mehr Verletzungen, umso schlimmer der Kummer.

      Aber wir sind ja alle verschieden.
  • j b 14.11.2019 10:06
    Highlight Highlight Gerade zu diesem Thema, könnt ihr mir vielleicht helfen. Seit einem knappen Jahr habe ich mich von meiner Ex getrennt. Nach 2 Jahren konnte ich nicht mehr zuschauen wie sie ihr leben mit drogen zerstörte. Ich liebte sie extrem, aber wie gesagt, irgendwann kommt der punkt an dem man kicht mehr zuschauen kann. Drogen und ihre beste Kollegin war wichtiger als ihr Freund. Doch immernoch denke ich täglich an Sie. Am liebsten würde ich sie wider haben. Was kann ich dagegen tun?
    • Snowy 14.11.2019 10:38
      Highlight Highlight Welche Drogen konsumiert Deine Freundin?

      Ja, es macht einen Unterschied ob es Alkohol, Kokain, Partydrogen oder Heroin ist.
    • Lisbon 14.11.2019 11:46
      Highlight Highlight Jb, ein Ex-Bekannter von mir hatte/hat auch starke Drogen konsumiert, bis von einem normalen Gehirn nicht mehr viel übrig war. Das willst du nicht nochmals durchmachen bei einer Beziehung. Das willst du NICHT nochmals durchmachen. Es gibt so viele liebe Frauen da draussen!
    • Asha 14.11.2019 11:50
      Highlight Highlight Es kommt wohl nicht in erster Linie darauf an, was konsumiert wird, sondern ob die betreffende Person ein Suchtproblem hat. Und diese Gefahr ist bei Alkohol, Kokain oder Heroin grösser als bei Partydrogen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Petitsuisse 14.11.2019 10:05
    Highlight Highlight Hach die Jugend, die erste Trennung...und jedesmal glaube ich aufs neue, i h könne ohne "Sie" nicht leben. Aber ja es geht vorbei und wird besser.
  • Janis Joplin 14.11.2019 10:03
    Highlight Highlight Ach Emma ♥ sei auch meine Cousine!
  • DemonCore 14.11.2019 09:59
    Highlight Highlight Als Frau ist doch das nicht so schlimm. Ein neuer zur Ablenkung ist schnell gefunden. Muss ja nichts ernstes sein. Viel Glück!
    • Enjoymylife 14.11.2019 10:44
      Highlight Highlight Sorry, aber was hat das jetzt damit zu tun, ob sie Frau oder Mann ist? Schmerz ist Schmerz. - Jeder Mensch tickt da etwas anders. Und das liegt an der Persönlichkeit und nicht am Geschlecht.
    • ceciestunepipe 14.11.2019 10:45
      Highlight Highlight Wenn ich jemanden geliebt habe, war Ablenkung in Form von anderen Typen selten hilfreich. Die zeigen dir dann nur noch mehr auf, was am Ex so toll war und welchen Zustand von Beziehung du so sehnsüchtig vermisst.
      Ist aber wohl eine Frage der Phase, in der man steckt. Im ersten Katastrophentief ist es für mich kontraproduktiv.
    • Beat_ 14.11.2019 10:53
      Highlight Highlight Was hat das mit Frau (oder Mann) zu tun?
      Und wahrscheinlich gibt es Momente, wo "ein Neuer" gerade nicht erwünscht ist.
    Weitere Antworten anzeigen

Spiel mir das Lied vom roten Tod

Neulich fragt mich doch tatsächlich so ein [%?)*“, ob ich «meine Tage habe». Ich hatte sie nicht. Das war sein Glück. Wieso? Weil ich ihm sonst eventuell ein Tomätli gegeben hätte. Oder ihn weinend angeschrien hätte.

Kürzlich sitze ich mit Cleo in unserem Lieblingscafé. Wir sind in ein sehr wichtiges Gespräch vertieft – über Serien, Männer und die richtige Zubereitung eines Pad Thais – als sich zwei Männer an unseren Tisch setzen.

Sie fallen auf, weil sie sehr laut sind. Und rülpsen. Dann schauen sie Autorennen-Clips auf YouTube. In voller Lautstärke. Ich starr sie an, ohne etwas zu sagen. Passiv aggressiv. Kann ich. «Was ist, hast du deine Periode oder was?», plärrt der eine. Der andere lacht. Dann …

Artikel lesen
Link zum Artikel