Android
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Das Honor 20 (Pro): Günstiger als Huawei und Samsung, aber auch so gut? bild: honor

Jetzt erst recht! Huawei-Tochter Honor enthüllt Handy, das Konkurrenz alt aussehen lässt

Der Smartphone-Konzern Honor hat seine neuen Top-Geräte präsentiert. Die Handys der Huawei-Tochter sollen den europäischen Smartphone-Markt aufmischen – angefangen beim Preis.



Ein Artikel von

T-Online

Jetzt wird Honor erwachsen – jedenfalls ist das der Eindruck, den der chinesische Smartphone-Hersteller in einem Vorab-Event zu seinen neuen Flaggschiffen vermitteln wollte. So habe sich die Huawei-Tochter in Europa vom grossen Bruder aus China gelöst und will seine eigene Marke weiterentwickeln.

Bild

Der Fingerabdrucksensor befindet sich im Power-Button. Bild: Honor

Honor ist die «Billigmarke» des chinesischen Mega-Konzerns Huawei, der von dem Bann der USA betroffen ist und allenfalls in Zukunft keine US-Technik mehr einsetzen darf. Dazu gehört auch Googles Android-Betriebssystem. Trotz dem drohenden Bann wurde das Problem bei der Präsentation in London mit keinem Wort erwähnt. Honor machte keine Angaben dazu, ob die Telefone mit Google-Apps ausgeliefert werden oder nicht.

Umfrage

Würdest du aktuell ein Handy von Huawei oder Honor kaufen?

  • Abstimmen

12,711

  • Ja, Trump knickt eh wieder ein59%
  • Lieber mal abwarten31%
  • Nein, Huawei und Honor sind verloren10%

Gezeigt wurden die neuen Top-Smartphones, das Honor 20 und das Honor 20 Pro. Um das Motto zu unterstreichen, liefert Honor auch einen vielversprechenden Slogan zu den neuen Geräten «Premium is now standard» («Premium ist jetzt Standard»).

Display mit Loch

Der Bildschirm hat sowohl im Honor 20 und Honor 20 Pro eine Diagonale von 6.26 Zoll. Auf eine Notch für eine Selfie-Kamera wie beim Huawei P30 Pro hat Honor verzichtet. Stattdessen ist die Kamera – ähnlich wie beim Samsung Galaxy S10 – als Teil des Bildschirms verbaut. Bei Honor handelt es sich dabei um ein 4.5 Millimeter grosses Loch im linken Eck.

Bild

Die In-Screen-Frontkamera löst mit 32 Megapixeln auf. Bild: Honor

Zum Vergleich: Das Huawei P30 Pro hat einen 6.47 Zoll grossen OLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 2'340 zu 1'080 Pixel im 19.5:9-Format. Das Samsung S10 Plus kommt mit einer Bildschirmdiagonale von 6.40 Zoll auf eine Auflösung von 3'040 zu 1'440 Pixel und einer Pixeldichte von 522 ppi.

Der kleinere Bildschirm bei Honor hat allerdings den Vorteil, dass sich alle Funktionen des Smartphones mit einer Hand nutzen lassen. 

Honor setzt auf die 48-MP-Kamera

Bild

Die unterschiedlichen Linsen erlauben Ultraweitwinkel-, Makro- und Bokeh-Aufnahmen. Das Pro-Modell hat zudem eine Zoom-Linse.
Bild: Honor

Punkten will Honor vor allem mit seiner Kamera. So haben das Standard- und das Pro-Modell eine Vierfachkamera verbaut, die mit bis zu 48 Megapixeln (MP) auflöst. Die unterschiedlichen Linsen erlauben Ultraweitwinkel- und Makro-Aufnahmen. Auch (Portrait-)Fotos mit Tiefenschärfe (Bokeh-Effekt) sind möglich.

Das Honor 20 Pro hat zudem die lichtdurchlässigste Blende auf dem Smartphone-Markt (Blende f1.4). Ein «Super Night Mode» soll dabei helfen, auch bei wenig Licht gute Fotos machen zu können. Dem Pro-Modell vorbehalten ist zudem der 8-MP-Sensor mit dreifachem optischem Zoom (verlustfrei) und fünffachem Hybrid-Zoom.

Wie sich die Kamera in der Realität schlägt, zeigt der Test der auf Kameras spezialisierten Webseite DxOMark.

Die Top 10 der besten Handy-Kameras

Bild

Das Honor 20 Pro muss sich nur hauchdünn den deutlich teureren Modellen Huawei P30 Pro und Galaxy S10 5G geschlagen geben. screenshot: dxomark

Die Vierfach-Kamera im Testvideo

abspielen

Hier geht es zum ausführlichen Kamera-Test von DxOMark. Video: YouTube/DxOMark

Laut Honor soll die verbaute Technik Nutzern ein Flaggschifferlebnis bieten. Als Prozessor nutzt Honor darum den schnellen Kirin 980 von Huawei, als Arbeitsspeicher sind beim Honor 20 sechs Gigabyte (GB), beim Honor 20 Pro 8 GB verbaut. Der interne Speicher fasst beim Honor 20 128 GB, beim Pro-Modell 256 GB.

Zudem sollen die Geräte virtuellen 9.1 Sound auch per Kopfhörer liefern. Ein Akku von 3'750 Milliamperestunden (mAh), beziehungsweise 4'000 mAh soll einen Tag lang halten. Auch soll das Gerät innerhalb von 30 Minuten auf 50 Prozent geladen sein.

Bild

USB-C und Kopfhöreranschluss sind vorhanden. Der Speicher lässt sich nicht erweitern. Bild: Honor

Ein Smartphone zum kleinen Preis

Auf eine IP-Zertifizierung, die die Wasserfestigkeit garantieren würde, verzichtet Honor. Genauso, wie auf eine Möglichkeit, den Speicher zu erweitern. Stattdessen besitzen die Honor-Geräte zwei Steckplätze für SIM-Karten.

Um Kunden zu locken, verlangt Honor für die Geräte weniger als 600 Euro (Angaben zu den Preisen für die Schweiz liegen uns noch nicht vor). Flaggschiffe anderer Hersteller starten für gewöhnlich ab 800 oder sogar 1'000 Franken. Das Standard-Modell ist ab dem 4. Juni und das Pro-Modell ab Anfang Juli erhältlich.

Honor wird zusätzlich ein Lite-Modell des Honor 20 bringen, das 280 Euro (gut 300 Franken) kosten soll.

Bild

Auf beiden Modellen läuft jeweils Android 9 in Verbindung mit Huaweis EMUI 9.1 als Betriebssystem. Bild: Honor

Datenblatt Honor 20

Datenblatt Honor 20 Pro

Verwendete Quellen:

(oli/avr/t-online.de)

Sollte man aktuell Geräte von Huawei und Honor kaufen? Die wichtigsten Antworten gibt es hier:

Besser als iPhone X und Galaxy S9? Das taugt Huaweis P20 Pro

Zuviel am Handy? Dr. Watson weiss, woran du leidest

Play Icon

Mehr Reviews: Die neusten Handys und Co. im Test

Beinahe hätte Nokia die Handy-Kamera neu erfunden – aber der Test enthüllt ein Problem

Link zum Artikel

10 Dinge zu Apples neuen AirPods, die nicht nur iPhone-User wissen sollten

Link zum Artikel

Beinahe hätte Samsung das perfekte Allzweck-Handy gebaut, aber es gibt da ein Problem ...

Link zum Artikel

Ich habe Huaweis Mate 20 Pro vier Wochen getestet – und das ist die ungeschminkte Wahrheit

Link zum Artikel

Das Shiftphone im Test – dieses Handy gibt dir ein verdammt gutes Gefühl, aber ...

Link zum Artikel

Warum ein 350-Franken-Handy das schnellste Smartphone ist, das ich je getestet habe

Link zum Artikel

Was am iPhone XS Max genial ist – und was mich brutal nervt

Link zum Artikel

Beinahe hätte UPC die perfekte TV Box gebaut, aber es gibt da ein, zwei Probleme

Link zum Artikel

Beinahe hätte Microsoft den perfekten Laptop gebaut, aber es gibt da ein Problem...

Link zum Artikel

Besser als Apple oder Huawei? Der Test zeigt, wie gut das Galaxy Note 9 wirklich ist

Link zum Artikel

Warum Huaweis P20 Pro das nützlichste Smartphone ist, das ich je getestet habe

Link zum Artikel

Samsungs Wunderwaffe im Test: Kann man mit dem Handy wie mit einem PC arbeiten?

Link zum Artikel

Back to the Future – so gut ist das iPhone X wirklich

Link zum Artikel

Grosser Screen zum kleinen Preis – doch wie gut ist das Nokia 7 Plus wirklich?

Link zum Artikel

Top oder Flop? Das musst du über die neue Apple Watch wissen

Link zum Artikel

Das Pixel 2 ist mehr als nur eine Alternative zum iPhone

Link zum Artikel

Wie in den 90ern: Der Mini-Super-Nintendo ist genau so cool, wie wir gehofft haben

Link zum Artikel

14 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter Geheimtipp ist

Link zum Artikel

14 Dinge, die jeder Mac- und PC-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

Link zum Artikel

14 Gründe, warum der Surface Laptop der fast beste Laptop ist, den ich je getestet habe

Link zum Artikel

7 Gründe, warum das neue iPad nicht nur für Schüler perfekt ist

Link zum Artikel

7 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Handy grossartig ist

Link zum Artikel

Samsungs Galaxy Note 8 ist ein iPhone auf Steroiden – mit einem fürchterlichen Preis

Link zum Artikel

13 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen iMac-Killer wissen muss

Link zum Artikel

10 Gründe, warum das grosse iPad Pro (fast) perfekt ist für dich

Link zum Artikel

12 Gründe, warum das Zenbook das fast beste Laptop ist, das ich je getestet habe

Link zum Artikel

Warum Nintendos Switch die innovativste Spiel-Konsole ist, die ich je getestet habe

Link zum Artikel

Schön scharf! So schlägt sich das Sony Xperia XZ gegen das iPhone 7

Link zum Artikel

13 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

Link zum Artikel

Warum dieses Smartphone die perfekte Alternative zu iPhone oder Galaxy ist

Link zum Artikel

LG G5 im Test: Das magische Handy, das sich immer wieder verbessern lässt

Link zum Artikel

Halb Tablet, halb Notebook: Das taugt das neue Galaxy Tab 

Link zum Artikel

iPhone SE: Dieser rosarote Zwerg hat mächtig Power

Link zum Artikel

Was taugt das neue iPad? Das kleine iPad Pro im grossen Test

Link zum Artikel

Galaxy S7 und S7 Edge im grossen Test: So gut sind die besten Android-Handys wirklich

Link zum Artikel

12 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Handy grossartig ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hugeyun 22.05.2019 15:35
    Highlight Highlight Ich warte ja noch aif eine Veröffentlichung des Honor Magic 2 in Europa
    • danster 22.05.2019 16:15
      Highlight Highlight Ich benutze das Honor Magic 2 bereits seit Januar ohne Probleme in der Schweiz. Ganz einfach direkt aus China bestellt.
  • franzfifty 22.05.2019 14:24
    Highlight Highlight Das Honor 20 Pro und das Asus Zenfone 6 mit der Flip-Kamera sind bei mir an erster Stelle. Die Frage ist, ob das Asus verfuegbar ist, dann wirds das sein. Sonst das Honor 20 Pro - so ein geniales Teil mit diesem Kamera Setup zu dem Preis - da verstehe ich Trump, warum er Apple schuetzen will..ich aber nicht!
  • Bynaus @final-frontier.ch 22.05.2019 13:24
    Highlight Highlight Bei der Auswahl fehlt noch: nein, Hardware aus China ist mir grundsätzlich suspekt und kommt mir nicht ins Haus.
    • Com Truise 22.05.2019 13:46
      Highlight Highlight Wenn du nur wüsstest was in deinem haushalt alles aus china ist...
    • Bynaus @final-frontier.ch 22.05.2019 22:32
      Highlight Highlight Geschenkt. Mein Toaster hat aber keinen direkten Draht zum chinesischen Militär.
  • Smacun 22.05.2019 12:47
    Highlight Highlight Ist eine Speichererweiterung wirklich nicht möglich? Ich besitze ein älteres Honor Gerät und da kann ich entweder eine 2. SIM Karte einsetzen oder eine Speicherkarte.
    • Pascal Scherrer 22.05.2019 15:46
      Highlight Highlight Nein, leider ist das wirklich so. Auch auf der offiziellen Website von Honor wird im Datenblatt keine Möglichkeit zur Speichererweiterung angegeben.
  • x4253 22.05.2019 12:01
    Highlight Highlight Das ganze Sanktionsthema wäre halb so schlimm, wenn Huawei den Bootloader nicht so unsäglich verdengeln würde (LinageOS draufpappen und fertig). So geht das ja leider nicht.
    • Cyberpunk 22.05.2019 12:50
      Highlight Highlight 👨🏻‍⚕️: one APPLE per day, keeps the doctor HUAWEI..
    • Triumvir 22.05.2019 13:07
      Highlight Highlight but not die NSA ...

Schwerer Schlag für Huawei: Google stoppt Zusammenarbeit – und ist damit nicht allein

Der Wirtschaftskrieg zwischen den USA und China ist laut US-Medienberichten eskaliert: Huawei wird von Android-Updates abgeschnitten und soll auch keine Chips mehr von den drei grossen US-Herstellern erhalten.

Der Albtraum aus Sicht von Huawei ging in der Nacht auf Montag weiter: Bloomberg berichtet nun, dass Intel, Qualcomm und Broadcom, drei der weltweit führenden Chipdesigner und -lieferanten, mit sofortiger Wirkung ihre Geschäftsbeziehungen mit Huawei unterbrechen.

Laut Bloombergs Quellen wurden Mitarbeiter der grossen US-Chiphersteller darüber informiert, dass ihre Unternehmen die Lieferverträge mit Huawei bis auf weiteres einfrieren werden. Intel versorge Huawei mit Serverchips und den …

Artikel lesen
Link zum Artikel