DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Beste Freunde: Dieser blinde Jack Russell hat seinen eigenen Blindenhund 

24.06.2015, 14:2624.06.2015, 16:16

Glenn ist ein vollständig blinder Jack Russell. Die Aufgabe seiner Augen übernahm sein bester Freund Buzz, ein Staffordshire Bullterrier.

Die zwei Hunde wurde letzten Monat in einem Tunnel nahe der britischen Hafenstadt Hartlepool aufgefunden und in ein Tierheim gebracht. Wahrscheinlich wurden die Freunde wegen ihres Alters (beide ca. 10-Jährig) ausgesetzt.

Beim Spaziergang nimmt Buzz Glen an die Leine

Im Tierheim bewundert man, wie Buzz als Blindenhund für seinen Kumpel Glenn agiert.

Ein Rücken gibt Sicherheit

Eine Mitarbeiterin des Tierheims erzählt gegenüber der BBC, dass die beiden unzertrennlich sind. Sie werden unruhig und fangen sofort an zu bellen, falls man sie separieren will. «Buzz fungiert sozusagen als Auge von Glenn», so Sue Bielby bewundernd.

Buzz gibt Glenn Selbstvertrauen. Er hilft ihm beispielsweise dabei, sein Bett zu finden. Wenn Glenn aus dem falschen Napf isst, stösst Buzz den richtigen hin. 

Ein Herz und eine Seele: Glenn und Buzz

bild: Dorans Photography

Hoffen wir, dass es der Organisation Stray Aid gelingt, ein neues Zuhause für die Zwei zu finden. Wichtig ist vor allem, dass Buzz und Glenn für immer und ewig zusammen bleiben. (syl)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Cute News

15 lustige Bilder von Tieren, die auf frischer Tat ertappt wurden 

Cute news, everyone! Man kennt das: Da wird man auf frischer Tat ertappt und muss dann irgendwie mit der Situation klarkommen. Bei Tieren ist das nicht anders:

Artikel lesen
Link zum Artikel