DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Joker Cavani avanciert zum Matchwinner – PSG reist mit einem Minipolster zum Rückspiel nach London



Liveticker: 16.2.16: PSG – Chelsea

Schicke uns deinen Input
Paris St-Germain
Paris St-Germain
2:1
Chelsea
Chelsea
IconE. Cavani 78'
IconZ. Ibrahimovic 38'
IconJ. O. Mikel 45'
93'
Entry Type
Spielende
Das Spiel ist aus! Obwohl Chelsea kurz nach der Pause eine Grosschance durch Diego Costa verzeichnet, nimmt PSG das Zepter im Verlauf der zweiten Hälfte wieder in die eigene Hand bzw. Füsse. Nach 78 Minuten erlöst Joker Edinson Cavani die Fingernägel des Pariser Publikums. Die Weltklasse-Vorarbeit vom überragenden Angel Di Maria verwertet der Uruguayer souverän, volley erwischt er den bis dahin stark parierenden Thibaut Courtois zwischen den Beinen. Chelsea kann auf diesen erneuten Rückstand nicht mehr reagieren, doch das 2:1 nehmen die Londoner gerne mit nach Hause. Ein 1:0-Sieg an der Stamford Bridge würde bereits reichen, um PSG auszuschalten und ins Viertelfinale einzuziehen.
90'
Kurz vor Schluss versucht sich Chelsea nochmals aufzubäumen, doch PSG ist abgebrüht, spielt diesen Sieg nach Hause.
88'
Aufgrund der Spielanteile in der zweiten Hälfte ist die Führung und auch der Sieg verdient für PSG. Doch wirklich gut ist die Ausgangslage nicht. Chelsea reicht ein 1:0-Minisieg im eigenen Stadion, um in die Viertelfinals einzudringen.
85'
Thiago Silva demonstriert, weshalb er Innenverteidiger ist. Sein Abschluss aus 15 Metern fliegt etwa ebenso viele über das Tor.
84'
Kann Chelsea fünf Minuten vor Ende der regulären Spielzeit nochmals reagieren?
81'
Entry Type
Auswechslung - Paris St-Germain
rein: Blaise Matuidi, raus: Javier Pastore
Auch der zweite zentrale Mittelfeldspieler, Blaise Matuidi, verlässt das Feld. Javier Pastore kommt für ihn.
81'
Entry Type
Auswechslung - Paris St-Germain
rein: Adrien Rabiot, raus: Marco Verratti
Rabiot ersetzt Verratti im zentralen Mittelfeld.
78'
Entry Type
Tor - 2:1 - Paris St-Germain - Edinson Cavani
Der Joker sticht! Cavani schiesst PSG abermals in Führung. Angel Di Maria lupft den Ball butterweich in den Strafraum, Cavani erläuft den Ball, zieht volley aus spitzem Winkel ab und erwischt Courtois zwischen den Beinen.
75'
Das Spiel geht in die heisse Phase, noch gut 15 Minuten sind zu spielen. Kann PSG den Siegtreffer noch erzielen oder hält die Chelsea-Defensive dicht? Oder können die Blues hier gar noch einen Lucky Punch vollbringen?
74'
Entry Type
Auswechslung - Paris St-Germain
rein: Edinson Cavani, raus: Lucas Moura
Cavani soll frischen Wind in die PSG-Offensive bringen. Lucas weicht für den Uruguayer. Der Brasilianer ist ausgelaugt.
71'
Entry Type
Auswechslung - Chelsea
rein: Oscar, raus: Eden Hazard
Hiddink reagiert auf die anhaltende Druckphase und wechselt einen frischen Mann ein. Doch er will nicht die Defensive verstärken – im Gegenteil, der offensive Oscar ersetzt Eden Hazard.
70'
Entry Type
Gelbe Karte - Paris St-Germain - Lucas Moura
Auch Lucas greift im gleichen Spielzug zu überharten Mitteln, um seinen Gegenspieler zu stoppen und den Konter zu unterbinden.
70'
Entry Type
Gelbe Karte - Paris St-Germain - David Luiz
David Luiz kommt gegen Costa deutlich zu spät und sieht dafür den gelben Karton nach Ablauf der Vorteilsituation.
68'
Di Marias Freistoss fliegt auf die Goalieecke, doch damit bezwingt man einen Courtois heute Abend bestimmt nicht.
67'
Entry Type
Gelbe Karte - Chelsea - Pedro
Pedro mit einem dummen Foul an der Strafraumgrenze! Gelb und eine ähnliche Freistossposition wie beim Führungstreffer.
64'
Gute Chance für PSG! Maxwells Flanke findet keinen Abnehmer, doch der Ball fällt Matuidi vor die Füsse. Der Nationalspieler drückt aus kurzer Distanz ab, doch Ivanovic hält noch sein Bein dazwischen. Willian klärt anschliessend.
62'
Pastore, Rabiot, Cavani und co. laufen sich bereits warm. Auf der gut besetzten Pariser Wechselbank wird sich demnächst wohl einiges tun.
61'
Dieser Thibaut Courtois ist ein Teufelskerl! Lucas spielt Doppelpass mit Ibra und schliesst dann flach und scharf ab, doch Courtois ist blitzschnell unten und kratzt auch diesen Abschluss noch heraus. Wahnsinn!
60'
In dieser Phase der Partie ist PSG wieder etwas stärker, es folgt bereits der nächste Eckball.
58'
Wunderbar wie Di Maria das Auge hat für den gestarteten Maxwell und steckt dann zwischen zig Beinen hindurch auf den Aussenläufer, doch Courtois ist hellwach und klärt zur Ecke.
55'
Das 1:1-Unentschieden ist für Paris sicherlich zu wenig, doch Chelsea schnuppert hier bereits an der Führung. Mit dem Remis inkl. Auswärtstor wären die Londoner vor der Partie auf jeden Fall zufrieden gewesen, doch angesichts des Spielverlaufs liegt für die Jungs von Guus Hiddink mehr drin. Für PSG wird die Aufgabe an der Stamford Bridge enorm schwierig, sollten sie hier nicht noch mindestens ein Tor schiessen.
53'
Es geht Schlag auf Schlag im Prinzenpark! Diesmal ist es Zlatan Ibrahimovic, der Courtois prüft. Doch der Chelsea-Keeper hält heute, was es zu halten gibt.
51'
Jetzt meldet sich auch der PSG zurück! Di Maria testet Courtois Flugverhalten aus gut 25 Metern. Eckball!
49'
Erste dicke Möglichkeit dieser Halbzeit! Wieder ist es Chelsea und wieder ist es Diego Costa. Willian schüttelt Verratti im Mittelkreis ab, marschiert anschliessend 20 Meter mit dem Ball am Fuss und bedient dann seinen Stürmer mustergültig. Der Spanier sündigt allerdings, wie so oft heute Abend, im Abschluss.
46'
Das Spiel läuft wieder, was zeigen uns die beiden Teams im zweiten Durchgang? Beide Mannschaften sind unverändert auf den Platz zurückgekehrt.
45'
Entry Type
Ende erste Halbzeit
Mit einem Paukenschlag endet die erste Hälfte im Parc des Princes! PSG startet druckvoll und bis in die Haarspitzen motiviert in die Partie. Wirkliche Torchancen sind allerdings lange Zeit Mangelware, bis Diego Costa etwas entgegen dem Spielverlauf eine Massflanke an die Latte setzt. David Luiz verschätzt sich schulbubenhaft, Trapp rettet mirakulös! Danach findet Chelsea immer besser in die Partie und dominiert phasenweise sogar das Spielgeschehen, doch wiederum ist es jetzt das andere Team, das wieder für Furore sorgt! Obi Mikel fällt kurz vor dem eigenen 16-er Lucas, Ibra lässt sich nicht zweimal bitten und versenkt den Freistoss direkt – allerdings unter gütiger Mithilfe Obi Mikels, der das Leder noch unhaltbar für Courtois ins eigene Tor ablenkt. Chelsea zeigt sich unbeeindruckt vom Rückstand und sucht vor der Pause noch den Ausgleich – und wird prompt für seinen Aufwand belohnt. Willian bringt die Flanke auf den Elfmeterpunkt, Costa setzt sich gegen Ibra im Kopfballduell durch und Obi Mikel darf seinen Fehler vom 0:1 wiedergutmachen und versenkt die Kugel aus kurzer Distanz. Mit diesem Tor gehen die Teams in die Kabinen, die höchst unterhaltsame erste Hälfte geht zu Ende. So darf es weitergehen in Halbzeit zwei!
45'
Entry Type
Tor - 1:1 - Chelsea - John Obi Mikel
Obi Mikel gleicht für Chelsea aus! Nach einem Willian-Eckball gewinnt Costa das Kopfball-Duell gegen den grösseren Ibrahimovic. Der Ball fällt John Obi Mikel vor die Füsse, dem nichts anderes übrig bleibt als das Leder in die Maschen zu donnern! Keine Abwehrchance für Trapp!
45'
Chelsea ist überhaupt nicht beeindruckt vom Gegentreffer und sucht hier vor der Pause noch den Ausgleich.
43'
Ähnliche Freistossposition jetzt für Chelsea! Hazard mit dem Energieanfall und dann wird Willian unsanft von Thiago Silva 21 Meter vor dem Tor gestoppt. Und Chelsea hat ja auch einen Freistoss-Spezialisten...
38'
Entry Type
Tor - 1:0 - Paris St-Germain - Zlatan Ibrahimovic
Zlatan verwertet den Freistoss direkt! Der Superstar tritt persönlich zum Freistoss an und schiesst flach. Unglücksrabe John Obi Mikel fälscht den Ball nach seiner Verwarnung auch noch für Courtois unhaltbar ins eigene Tor ab.
38'
Entry Type
Gelbe Karte - Chelsea - John Obi Mikel
John Obi Mikel muss 25 Meter vor dem Tor der Sprintrakete Lucas Moura das Bein stellen, sonst wäre der Brasilianer wohl durch gewesen. Dafür gibt's gelb und einen gefährlichen Freistoss für PSG.
36'
Für einmal ist der PSG wieder im Angriff, diesmal in Person von Angel Di Maria. Der Argentinier hat viel Platz, schliesst dann aber zu überhastet ab und verzieht damit um ein gutes Stück.
von Merengue
Wir haben Exklusiv-Aufnahmen, wie sich die Chelsea-Spieler Azpilicueta und Costa gegenseitig motivierten in den Katakomben. Der dritte im Bunde ist Gary Cahill, der seine zwar heute nicht mehr braucht, aus Solidarität zu seinen Kameraden jedoch die Maske doch nochmals montiert hat.
26'
Da wird sich Costa und vor allem sein Trainer Guus Hiddink mächtig ärgern! Das Auswärtstor wäre immens wichtig gewesen, ob so eine Möglichkeit wieder kommt?
23'
Grösste Chance der Partie bisher! Und die geht etwas entgegen dem Spielverlauf an den FC Chelsea. Baba bringt die Flanke hoch vor's Tor, David Luiz verpasst und so kommt Costa frei zum Kopfball, aber Trapp lenkt die Kugel gerade noch an die Latte. Den macht der Spanier normalerweise, auch wenn er hier wohl im Abseits steht.
19'
Entry Type
Gelbe Karte - Paris St-Germain - Zlatan Ibrahimovic
Die erste gelbe Karte der Partie geht an Superstar Zlatan Ibrahimovic. Der Schwede steht Obi Mikel auf den Fersen. Carballo bleibt keine andere Wahl als Ibra zu verwarnen.
17'
Mit einem 30 Meter-Laserpass überbrückt Angel Di Maria das gesamte Mittelfeld und lanciert Lucas der nur noch Azpilicueta als letzten Feldspieler vor sich hat, doch der Spanier funkt noch entscheidend dazwischen. Lucas vertändelt die Chance, da hätte der Brasilianer mehr draus machen können.
13'
Toller Vorstoss über die linke PSG-Angriffsseite. Matuidi schickt Maxwell herrlich in den freien Raum, dessen flache Vorlage vor's Tor kommt gut, doch alle Angreifer verpassen und so schnappt sich Courtois die Kugel.
12'
Die Distanz war eigentlich etwas gross, doch nicht wenn man Zlatan Ibrahimovic heisst. Der Schwede versucht es direkt – sein Schuss streift knapp am linken Hoheck vorbei.
11'
Gute Freistossposition für Paris jetzt, etwa 30 Meter vor dem Tor...
9'
Hazard schickt auf links Diego Costa auf die Reise. Der Spanier versucht's mit einer Körpertäuschung, doch der bärenstarke Thiago Silva lässt sich nicht aus dem Konzept bringen und nimmt seinem Widersacher den Ball ab.
8'
Die neu-formierte Chelsea-Hintermannschaft mit Ivanovic im Zentrum kommt in diesen Anfangsminuten mächtig ins Schwitzen. Die PSG-Stars suchen die frühe Führung.
5'
Paris kommt höchst motiviert und druckvoll aus der Kabine. Die Franzosen wollen hier schnell klarmachen, wer der Herr im Hause ist. Ein nächstes Mal fliegt ein Schuss in Richtung Chelsea-Tor, Lucas' Abschluss geht allerdings doch zwei Meter am Kasten vorbei.
4'
Verratti prüft ein erstes Mal Thibaut Courtois! Aus zentraler Position zieht er 20 Meter vor dem Chelsea-Schlussmann ab, der Belgier kann allerdings das Leder parieren und nach vorne abprallen lassen. Cahill klärt anschliessend.
3'
Erstes Müsterchen der Klasse von Zlatan Ibrahimovic – auf links behauptet er sich gegen Azpilicueta, um dann mit der Hacke auf seinen Mitspieler abzulegen.
1'
Entry Type
Spielbeginn
Der Ball rollt, Schiedsrichter Carballo gibt die Partie zum Anstoss frei. Chelsea in weiss von links nach rechts.
Was kommt heute von Chelsea?
In der Premier League hinkt Chelsea den Spitzenteams hinterher, die Blues kommen überhaupt nicht auf Touren. Platz 12 und neun Punkte Rückstand auf die Champions League-Plätze sind deutlich zu wenig für die Ansprüche des CFC. Seit Guus Hiddink das Ruder übernommen hat, gehts allerdings wieder aufwärts und pünktlich zum Achtelfinal-Hinspiel konnte der FC Chelsea in der Liga wieder in die Spur finden. Zur Hauptprobe siegten die Blues in der Liga zuletzt deutlich mit 5:1 gegen Newcastle United.
Terry fehlt verletzt
Chelsea-Captain John Terry wird heute Abend verletzt passen müssen. Der Routinier verpasst das Achtelfinal-Hinspiel aufgrund einer Kniesehnenzerrung. Ebenfalls fehlt den Blues Kurt Zouma.
13.02.2016; London; Fussball Premier League - FC Chelsea - Newcastle United; John Terry (Chelsea) wird ausgewechselt (Catherine Ivill/AMA/freshfocus)
Endlich beginnt die spannende PhaseVor dem Spiel
Das Vorgeplänkel im Herbst ist vorbei, die Gruppenphase überstanden. Ab heute geht es in der europäischen Königsklasse wirklich um die Wurst. Und zum Auftakt der Achtelfinals kommt's gleich zu einem Knüller: Der PSG empfängt Chelsea. Sechsmal trafen die beiden Teams bisher aufeinander. 2004 in der Gruppenphase der Champions League, 2014 im Viertelfinale und 2015 im Achtelfinale. Zuletzt setzten sich die Franzosen in einer dramatischen Partie trotz Roter Karte gegen Zlatan Ibrahimovic in der 31. Minute mit 2:2 nach Verlängerung durch. Gibt's heute die Revanche oder machen Ibra und sein Team den ersten Schritt zum erstmaligen Triumph in der Champions League? Um 20.45 Uhr geht es los!

SRF 2 - HD - Live

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommentar

Sie können es einfach nicht besser

Nach der Klatsche der Nationalmannschaft gegen Italien dreht die Fussballschweiz am Rad. Dabei ist die Niederlage nichts anderes als ein Realitätscheck und ein Beweis für mangelnde Qualität in der Mannschaft.

Die deutliche 0:3-Niederlage der Schweizer Nationalmannschaft gegen Italien wirft hohe Wellen. Allenthalben wird der Rücktritt von Vladimir Petkovic gefordert, der Einsatz und Siegeswille der Spieler wird in Frage gestellt und die unsäglichen Diskussionen ums Singen der Hymne, das mit der fussballerischen Leistung auf dem Rasen rein gar nichts zu tun hat, flammen wieder auf.

Die Niederlage gegen Italien hat ihren Ursprung nicht in protzigen Autos oder blondierten Haaren, sondern in mangelnder …

Artikel lesen
Link zum Artikel