Unvergessen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Keines Blickes wuerdigen sich die beiden amerikanischen Eiskunstlaeuferinnen Tonya Harding (l) und Nancy Kerrigan waehrend des Trainings am 17. Februar 1994 in der Eishalle von Hamar. 1994 hatte eine Harding-Attacke gegen ihre Rivalin Kerrigan bei den US-Titelkaempfen in Detroit fuer Schlagzeilen gesorgt: Mitglieder der so genannten Harding-Clique hatten Kerrigan mit einer Eisenstange gegen die Knie geschlagen, um sie bei den Olympischen Winterspielen im norwegischen Lillehammer auszuschalten.  (KEYSTONE/EPA/DPA/ANDREAS ALTWEIN)

Kerrigan (rechts) zeigt ihrer Rivalin Harding die kalte Schulter. Bild: EPA DPA

Unvergessen

25.02.1994: Am Ende strahlt die Schöne Nancy Kerrigan und das Biest Tonya Harding vergiesst bittere Tränen

25. Februar 1994: Nancy Kerrigan gewinnt Olympia-Silber im Eiskunstlauf. Dass sie starten kann, grenzt an ein Wunder. Sechs Wochen zuvor zertrümmert ihr ein Handlanger von Erzrivalin Tonya Harding mit einer Eisenstange das Knie.



Sie hätten unterschiedlicher nicht sein können: Everybody's Darling auf der einen, die eifersüchtige Erzrivalin auf der anderen Seite. Vor den Olympischen Spielen in Lillehammer 1994 spitzt sich der Konkurrenzkampf im US-amerikanischen Eiskunstlauf-Team zwischen Nancy Kerrigan und Tonya Harding immer mehr zu. Schliesslich endet er in einem Drama, das sich selbst Hollywoods Filmemacher nicht besser hätten ausdenken können.

Nancy Kerrigan ist zu Beginn der 90er-Jahre Amerikas Vorzeige-Eisballerina. Aus bescheidenen Verhältnissen kämpft sich die hübsche Tochter eines Schweissers nach ganz oben. Sie versprüht den Glamour, den die Amerikaner so lieben.

ADVANCE FOR MONDAY, DEC. 23 - FILE - In this Jan. 12, 1992, file photo, Tonya Harding, left, and Nancy Kerrigan appear at the U.S. Figure Skating Championships in Orlando, Fla. It's been nearly 20 years since Kerrigan was clubbed after practice in Detroit by a member of a bumbling goon squad hired by Harding's ex-husband with the hope of eliminating his former wife's top competition for the U.S. Olympic team. (AP Photo/Phil Sandlin, File)

Die «Schöne» und das «Biest»: Nancy Kerrigan (rechts) und Tonya Harding, 1992. Bild: AP

Die Schöne droht dem Biest den Rang abzulaufen

Tonya Harding ist zweifellos das grössere sportliche Talent. Schon als Zwölfjährige steht sie den dreifachen Lutz. Mit knapp 17 Jahren ist sie 1987 weltweit die erste Läuferin, die in einem internationalen Wettkampf den dreifachen Axel steht. Doch bei Harding, die aus einem zerrütteten Elternhaus kommt und die Schule abbricht, fehlt in ihren Darbietungen das gewisse Etwas. Der Glamour, den Kerrigan versprüht.

Die Trainingsweltmeisterin muss nach der WM-Silbermedaille 1991 zusehen, wie ihr Kerrigan mehr und mehr den Rang abläuft. Bei den US-Meisterschaften 1993 holt die «Schöne» Gold, dem «Biest» bleibt nur der undankbare vierte Rang. Das grosse Ziel, Olympiagold in Lillehammer und der damit verbundene soziale Aufstieg, scheint in weite Ferne gerückt.

So blieb Nancy Kerrigan der Welt in Erinnerung: Als lächelnde Eisprinzessin. Bild: AP

Das Attentat mit der Eisenstange

So schmiedet Hardings Ehemann Jeff Gilloly einen perfiden Plan. Zusammen mit Hardings Bodyguard Shawn Eckardt heuert er einen Schläger an, der ein Attentat auf Kerrigan verüben soll. Am 6. Januar 1994 passiert es: Vor den US-Meisterschaften wird Kerrigan nach dem Training von Shane Stant mit einer Eisenstange am Knie verletzt.

«Warum? Warum ich?», schreit das am Boden liegende Opfer mit Schmerz verzerrtem Gesicht. Die Bilder gehen um die Welt.

abspielen

Die Bilder der schreienden Nancy Kerrigan gehen unter die Haut. Video: Youtube/IntersportChicago

Jeder zweite Amerikaner vor dem TV

Kerrigan kann nicht zu den US-Meisterschaften antreten. Harding holt den Titel, der ihr später jedoch aberkannt wird. Statt das zweite Olympia-Ticket direkt an die zweitplatzierte Michelle Kwan zu vergeben, lässt der Verband die Tür für Nancy Kerrigan offen.

Noch weiss die Welt nicht, wer für das Attentat verantwortlich ist. Doch nach gut einer Woche verhaftet die Polizei drei Männer. Einer von ihnen ist Hardings Ehemann. Seine Schuld lässt sich schnell beweisen. Ob seine Ehefrau vom Attentat wusste, jedoch nicht. Harding erkämpft sich ihre Olympia-Teilnahme vor Gericht, die Öffentlichkeit hat ihre Meinung aber längst gebildet.

So kommt es bei Olympia zum vielbeachteten «Krieg der Eisprinzessinnen», zum Kampf «Gut» gegen «Böse», den Kerrigan klar für sich entscheidet. 49 Prozent aller Amerikaner sitzen vor dem TV, als sie sich mit den «zwei besten Vorführungen» ihres Lebens die Silbermedaille holt.

abspielen

Kerrigan verpasst dem Olympiasieg um 0,5 Punkte. Video: youtube/B. Miki

Bei Harding, die vom Publikum gnadenlos ausgepfiffen wird, bricht während ihrer Kür nach 45 Sekunden die Kufe. Sie darf noch einmal neu beginnen, doch die Nerven halten nicht. Tränenüberströmt verlässt sie nach ihrem Debakel und Rang 8 das Eis.

abspielen

Harding muss ihre Kür wegen einer gebrochen Kufe abbrechen. Video: youtube/3Axel1996

Hardings sozialer Abstieg zur Lachnummer

Doch für Harding geht der Albtraum weiter. Mitte März bekennt sie sich im Prozess um das Attentat schuldig. Sie wird zu drei Jahren Haft auf Bewährung, zu einer Busse von 160'000 Dollar und 500 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt. Ausserdem darf sie nie mehr an Amateur-Wettkämpfen teilnehmen.

Es folgt der endgültige soziale Abstieg. Sie versucht sich als Schauspielerin, Sängerin, Profiboxerin, Rennfahrerin und Wrestlerin. Der Erfolg bleibt überall aus. Und dann gibt es da noch das vom Ex-Mann im Internet verbreitete Video, in dem sie barbusig tanzt, und über das die ganze Welt lachte.

ADVANCE FOR USE MONDAY, DEC. 23 - FILE - In this Feb. 21, 2003, file photo, Former Olympic figure skater Tonya Harding poses during the weigh-in for her bantamweight fight against Samantha Browning in Tunica, Miss. It's been nearly 20 years since Nancy Kerrigan was clubbed after practice by a member of a bumbling goon squad hired by Harding's ex-husband with the hope of eliminating his former wife's top competition for the U.S. Olympic team. (AP Photo/Mark Humphrey, File)

Harding leidet ständig unter akuter Geldnot: Auch als Wrestlerin hat sie keinen Erfolg. Bild: AP

Harding: «Sie ist eine Prinzessin und ich bin ein Haufen Scheisse»

Kerrigan dagegen ist noch immer Amerikas Darling. Nach ihrem Rücktritt nach den Spielen von Lillehammer verdiente sie Millionen, auch weil sich Disney die Rechte am Kerrigan-Drama sicherte. Und noch immer flattern die Angebote ins Haus: In Sotschi 2014 war Kerrigan als Eiskunstlauf-Expertin für NBC tätig.

Mit ihrer damaligen Konkurrentin hat die «Eisprinzessin» seit über 20 Jahren nicht mehr gesprochen. Harding lebt mittlerweile zurückgezogen auf dem Land. In einer TV-Dokumentation von ESPN, die im Rahmen des 20-Jahr-Jubiläums des Attentats ausgestrahlt wurde, gibt sie sich nach wie vor verbittert. «Nancy ist eine Prinzessin, so sieht sie jeder. Sie ist eine Prinzessin und ich bin ein Haufen Scheisse.»

Unvergessen

In der Serie «Unvergessen» blicken wir jeweils am Jahrestag auf ein grosses Ereignis der Sportgeschichte zurück: Ob hervorragende Leistung, bewegendes Drama oder witzige Anekdote – alles ist dabei.
Um nichts zu verpassen, like uns auch auf Facebook!​

60 Sportfotos, die unter die Haut gehen

Das könnte dich auch interessieren:

Es reicht.

Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

Link zum Artikel

737 Max sollen ab Januar wieder fliegen

Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

Link zum Artikel

«Single's Day»: Alibaba mit Mrd-Umsatz in 1 Stunde

Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

Link zum Artikel

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

Link zum Artikel

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

Link zum Artikel

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Es reicht.

109
Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

120
Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

28
Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

191
Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

61
Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

24
Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

34
Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

335
Link zum Artikel

737 Max sollen ab Januar wieder fliegen

20
Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

23
Link zum Artikel

«Single's Day»: Alibaba mit Mrd-Umsatz in 1 Stunde

0
Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

47
Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

65
Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

18
Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

307
Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

7
Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

14
Link zum Artikel

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

165
Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

16
Link zum Artikel

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

73
Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

30
Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

148
Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

61
Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

78
Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

47
Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

140
Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

83
Link zum Artikel

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

66
Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

27
Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

68
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

73
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

44
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Es reicht.

109
Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

120
Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

28
Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

191
Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

61
Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

24
Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

34
Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

335
Link zum Artikel

737 Max sollen ab Januar wieder fliegen

20
Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

23
Link zum Artikel

«Single's Day»: Alibaba mit Mrd-Umsatz in 1 Stunde

0
Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

47
Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

65
Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

18
Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

307
Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

7
Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

14
Link zum Artikel

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

165
Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

16
Link zum Artikel

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

73
Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

30
Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

148
Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

61
Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

78
Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

47
Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

140
Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

83
Link zum Artikel

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

66
Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

27
Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

68
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

73
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

44
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ein Rennen, drei Siegerinnen – und dabei werden in Sölden doch alle vom Winde verweht

26. Oktober 2002: So etwas gab es noch nie. Beim Riesenslalom von Sölden stehen zwar wie immer drei Fahrerinnen auf dem Podest – aber alle zuoberst. Tina Maze, Andrine Flemmen und Nicole Hosp fahren auf die Hundertstel gleich schnell.

1 Minute, 49 Sekunden, 91 Hundertstelsekunden. Das ist die Siegerzeit des Riesenslaloms der Frauen in Sölden. Nicht von einer Fahrerin aufgestellt, auch nicht von zwei, sondern gleich von drei Athletinnen.

Die junge Österreicherin Nicole Hosp liegt nach dem ersten Lauf auf Rang 11. Bereits diese Position wäre gut, denn die 18-Jährige startet erst zum sechsten Mal im Weltcup. Bei – von niemandem bestrittenen – irregulären Bedingungen gelingt Hosp auch ein glänzender zweiter Durchgang. …

Artikel lesen
Link zum Artikel