DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Für etwa 100 Morde verantwortlich»: Haftbefehl gegen Kosovos Präsidenten Thaci erlassen

24.06.2020, 17:03
Hashim Thaci
Hashim ThaciBild: keystone

Gegen den Präsidenten des Kosovos, Hashim Thaci, ist Haftbefehl wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit erlassen worden. Das teilte der Sonderankläger des Kosovo-Gerichts am Mittwoch in Den Haag mit.

Der Ankläger wirft Thaci sowie weiteren Personen vor, für etwa 100 Morde verantwortlich zu sein. Das Gericht in Den Haag soll Verbrechen strafrechtlich verfolgen, die gegen Serben während des Unabhängigkeitskrieges des Kosovos 1998-1999 begangen worden waren. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Wir massakrieren den ganzen Abschaum» – Lukaschenko entlarvt sich im Interview selbst
Der belarussische Machthaber Alexander Lukaschenko gab ein seltenes Interview mit einem westlichen Sender. Dabei wird klar, wieso er als der letzte Diktator Europas gilt.

Es ist nicht einfach, ein Interview mit dem sogenannten «letzten Diktator Europas» zu ergattern. Moskau-Korrespondent Steve Rosenberg des britischen TV-Senders BBC erhielt die Chance, dem belarussischen Machthaber einige kritische Fragen zu stellen. Das sind die interessantesten Stellen:

Zur Story