Emma Amour
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

montage/bearbeitung: watson / material: shutterstock

Emma Amour

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Hoch über den Wolken gerät mein Flieger in Turbulenzen. Kurz bevor mich meine Flugangst komplett lähmt, zieht mein Leben wie ein Film an mir vorbei – (sehr) skurrile Szenen inklusive.



Ich habe Flugangst. Nein, ich leide unter regelrechter Flugpanik. Schon beim Schreiben dieser Zeilen fühle ich die Enge im Hals, die mir den Atem raubt, wenn ich fliegen muss.

Logo. Ich könnte nicht fliegen. Aber ab und zu geht es nicht anders. Ausserdem möchte ich auch ein bisschen die Welt sehen und kann oft nicht 3 Monate frei nehmen, um mit einer Fähre zu verreisen. Also überwinde ich mich notgedrungen immer mal wieder und fliege (und kompensiere selbstverständlich meine verursachte CO2-Emission. Hoi Greta, ich hoffe, du liest mit.)

Am liebsten reise ich mit Cleo und/oder Sophie. Die kennen meine Aussetzer. Und wissen damit umzugehen, dass mich die Menschen schon am Gate anstarren.

Das Damenräuschchen fliegt mit

Neulich muss ich aufgrund unglücklicher Umstände aber alleine fliegen. Von Zürich nach Hamburg. Am Flughafen gönne ich mir 1.5 Cüpli. Ein Mini-Schwipsli hilft mir jeweils ein bisschen.

Dank des Damenräuschchens schaffe ich es wunderbar auf Platz 17B. Mitte. Scheisse. Rechts von mir atmet eine Frau über 60 schwer und zu meiner Linken sitzt eine Teenagerin, die sich entspannt durch Tiktok scrollt.

Die Flight Attendants spazieren durch die Gänge und verteilen feuchte Tücher. Höllenzeugs. Bakterienschleudern. Ich lehne dankend ab.

40 Minuten später: Wir haben die Flughöhe erreicht. Läuft gut. Kann so weitergehen. Kriege einigermassen Luft. Ich will schon fast sehr guter Dinge sein, als es rumpelt.

Ein Luftloch.

Ein motherf&%)ing riesiges Luftloch.

Das Anschnall-Zeichen geht an.

Jetzt schüttelt es schlimmer als in diesen Schüttelbecher-Bahnen früher an der Chilbi.

Die Flight Attendants müssen den Service abbrechen und ihre Sitze einnehmen

Mein Herz rast. Meine Hände sind feucht. Die Tränen schiessen mir in die Augen.

Der Teenie neben mir guckt immer noch easy gechillt Netflix.

Die ältere Damen reicht mir ein Nastüechli.

Rund um mich ist die grosse Panik (noch) nicht ausgebrochen.

(Spinnen all die anderen oder ich?)

Luftloch. Luftloch. Luftloch.

Mir ist übel.

Nun entspannt sich die Lage ein bisschen. Was dazu führt, dass auch ich ruhiger werde, während mein Leben wie ein Film an mir vorbeizieht. Mit geschlossenen Augen sitze ich quasi in meiner ganz eigenen ersten Reihe.

Wars das jetzt?

Ich sehe meine Primarlehrerin vor mir. Frau Werner war die erste lesbische Frau in meinem Leben. Ich lächle. Frau Werner, Sie waren Klasse. Ich hoffe, Sie hatten Sex mit jeglichen Wonder- und Superwomans dieser Welt. Und mit Cara Delevigne.

Dann ist da auch noch Matteo. Mein Nachbarsbub aus Kindheitstagen. Sein «Pfiiffeli» war der erste Penis, den ich ganz genau unter die Lupe genommen habe. Ich hoffe, es geht dir fantastico, lieber Matteo. Und deinem Pfiiffeli auch.

Apropos Penis. Nun fällt mir Nikolai ein. Mein erster Freund. Mein erster Sex. Mein erster Herzschmerz. Mein erstes gemeinsames WG-Zimmer, das wir bezogen. Herzig. Hach. Der Sex war aber nicht der beste meines Lebens.

Während ich so an der Qualität des Sex' rumstudiere, fällt mir – logisch – Suff-SMS-Sandro ein. Sandro, du Tubel. Sandro, du Sexgott. Sandro, du .. *#&(?“!.

Radabadabumm. Luftloch. Schüttel, Schüttel.

Sandro. Suff-SMS-Sandro. Ich gäbe verdammt viel für noch einmal Sex, bevor ich in diesem Flieger das Leben lassen muss. Suff-SMS-Sandro-Sex als letzter Wille.

Willkommen in der Hölle. Und das sage ich grad da im Himmel.

Ich will mich ohrfeigen. Oder ich sollte Sandro ohrfeigen. Oder jemand sollte uns ohrfeigen.

Apropos Ohrfeige: Ich sehe nun vor meinem inneren Auge diesen einen Ex, der sich vor Jahren mal nicht nur in das Zimmer meiner damaligen Mitbewohnerin, sondern auch in sie verirrte. Dem will ich immer noch eins klöpfen. Ar*&+)och.

Während ich so voll busy mit dem Rekapitulieren meines Lebens bin, merke ich kaum, dass sich die Lage im Flugzeug schon längst beruhigt hat. Wir befinden uns im Sinkflug.

Jetzt weine ich wieder. Ob der sehr freudigen Tatsache, dass ich diesen Flug ganz offenbar doch überlebe.

Werde ab jetzt nur noch ein sehr guter Mensch sein.

Und ganz sicher werde ich NICHT mit Suff-SMS-Sandro vögeln. Ich bin ja nicht des Todes.

Haha.

Grüezi Leben,

Bild

Bitte beachtet die Kommentarregeln!

Wie's aussieht, haben einige User unsere Kommentarregeln vergessen. Daher hier kurz nochmal: Wer komplett am Thema vorbeischreibt («Ich weiss, hat jetzt nichts mit der Story zu tun, aber ...»), beleidigt (nein, es ist keine «konstruktive Kritik», wenn du alles als *ç&%/& bezeichnest), oder seine Kommentare anfängt mit «Ihr werdet meinen Kommentar ja eh wie immer löschen, ...», muss sich nicht wundern, wenn diese «ja eh gelöscht» werden.

Genauer nachzulesen hier >>

Es dankt: die Redaktion

Weitere Flugzeug-Passagiere des Grauens:

Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:

Emma Amour ist ...

… Stadtmensch, Single, Anfang 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge, so wie auch Emma, wirst auch du mit deinen Frage anonym bleiben. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Bild

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe. bild: watson

Mehr von Emma Amour:

«Geniessen ohne mehr zu wollen, wie geht das?»

Link zum Artikel

Liebes-«Glück» aus dem Osten – Olga und ich

Link zum Artikel

Ich habe eine Woche lang Self-Sex-Tipps getestet!

Link zum Artikel

«Ich komme mir vor, wie eine lebende Gummipuppe …»

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

Mein Ausrutscher mit Suff-SMS-Sandro (Sorry, Karma!)

Link zum Artikel

Fudi-Foto, Hirn-Vagina, Slut-Shaming: Emma beantwortet User-Fragen!

Link zum Artikel

Zum Geburtstag ein Baby, Suff-SMS und (guter) aufgewärmter Sex

Link zum Artikel

«Plötzlich schrieb er, ich solle mich nicht mehr melden…»

Link zum Artikel

«Er ist cholerisch, narzisstisch und hasst alle Menschen»

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

Mein Date mit einem, der Emma Amour nie daten würde

Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

Link zum Artikel

«Grüezi, darf ich Ihre Schwiegertochter sein?»

Link zum Artikel

Der #Romeo, dessen #Julia ich #neverever sein will

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Und auf einmal date ich eine ganze Männer-Clique!

Link zum Artikel

«Wie krieg' ich meinen Nachbarn trotz verkackten Dates?»

Link zum Artikel

Mit dem irren Iren im Irish Pub

Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

Link zum Artikel

Wenn du RTL II in echt erleben willst, geh' in eine Zürcher Badi

Link zum Artikel

Wie ich ein Tinder-Date crashte und den Jackpot knackte!

Link zum Artikel

Emma Emergency! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

Link zum Artikel

Suff-SMS-Sandro liebt jetzt Vanessa (Grrrmppppfff)!

Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

Link zum Artikel

«Sie streichelt mich – obwohl sie einen Freund hat»

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

Der tunesische Prinz, der nach dem Kuss zum Monster mutiert

Link zum Artikel

«Ich habe meine grosse Liebe betrogen…»

Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

Link zum Artikel

Ein Besuch beim Zürcher Underground Sex-Zirkel

Link zum Artikel

Liebe Männer, hört endlich auf, mir die Welt erklären zu wollen!

Link zum Artikel

Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt Sue, er liebt Sue nicht

Link zum Artikel

«Wie realistisch sind Fernbeziehungen?»

Link zum Artikel

«Ich halte als Pseudo-Freund hin...»

Link zum Artikel

Nach dem Sex mit dem DJ heule ich – an der Brust seines Dads!

Link zum Artikel

Der W*xer unter meinem Fenster

Link zum Artikel

An einer türkischen Hochzeit erlebe ich mein 1001-Nacht-Märchen

Link zum Artikel

Im 10-Minuten-Donnerwetter meines SEHR tristen Single-Lebens

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Mehr von Emma Amour:

«Geniessen ohne mehr zu wollen, wie geht das?»

155
Link zum Artikel

Liebes-«Glück» aus dem Osten – Olga und ich

208
Link zum Artikel

Ich habe eine Woche lang Self-Sex-Tipps getestet!

244
Link zum Artikel

«Ich komme mir vor, wie eine lebende Gummipuppe …»

281
Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

202
Link zum Artikel

Mein Ausrutscher mit Suff-SMS-Sandro (Sorry, Karma!)

242
Link zum Artikel

Fudi-Foto, Hirn-Vagina, Slut-Shaming: Emma beantwortet User-Fragen!

164
Link zum Artikel

Zum Geburtstag ein Baby, Suff-SMS und (guter) aufgewärmter Sex

89
Link zum Artikel

«Plötzlich schrieb er, ich solle mich nicht mehr melden…»

127
Link zum Artikel

«Er ist cholerisch, narzisstisch und hasst alle Menschen»

181
Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

184
Link zum Artikel

Mein Date mit einem, der Emma Amour nie daten würde

129
Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

165
Link zum Artikel

«Grüezi, darf ich Ihre Schwiegertochter sein?»

225
Link zum Artikel

Der #Romeo, dessen #Julia ich #neverever sein will

170
Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

231
Link zum Artikel

Und auf einmal date ich eine ganze Männer-Clique!

205
Link zum Artikel

«Wie krieg' ich meinen Nachbarn trotz verkackten Dates?»

115
Link zum Artikel

Mit dem irren Iren im Irish Pub

102
Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

229
Link zum Artikel

Wenn du RTL II in echt erleben willst, geh' in eine Zürcher Badi

264
Link zum Artikel

Wie ich ein Tinder-Date crashte und den Jackpot knackte!

149
Link zum Artikel

Emma Emergency! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

31
Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

291
Link zum Artikel

Suff-SMS-Sandro liebt jetzt Vanessa (Grrrmppppfff)!

210
Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

127
Link zum Artikel

«Sie streichelt mich – obwohl sie einen Freund hat»

117
Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

83
Link zum Artikel

Der tunesische Prinz, der nach dem Kuss zum Monster mutiert

297
Link zum Artikel

«Ich habe meine grosse Liebe betrogen…»

144
Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

153
Link zum Artikel

Ein Besuch beim Zürcher Underground Sex-Zirkel

247
Link zum Artikel

Liebe Männer, hört endlich auf, mir die Welt erklären zu wollen!

369
Link zum Artikel

Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt Sue, er liebt Sue nicht

354
Link zum Artikel

«Wie realistisch sind Fernbeziehungen?»

87
Link zum Artikel

«Ich halte als Pseudo-Freund hin...»

134
Link zum Artikel

Nach dem Sex mit dem DJ heule ich – an der Brust seines Dads!

191
Link zum Artikel

Der W*xer unter meinem Fenster

228
Link zum Artikel

An einer türkischen Hochzeit erlebe ich mein 1001-Nacht-Märchen

95
Link zum Artikel

Im 10-Minuten-Donnerwetter meines SEHR tristen Single-Lebens

248
Link zum Artikel

Mehr von Emma Amour:

«Geniessen ohne mehr zu wollen, wie geht das?»

155
Link zum Artikel

Liebes-«Glück» aus dem Osten – Olga und ich

208
Link zum Artikel

Ich habe eine Woche lang Self-Sex-Tipps getestet!

244
Link zum Artikel

«Ich komme mir vor, wie eine lebende Gummipuppe …»

281
Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

202
Link zum Artikel

Mein Ausrutscher mit Suff-SMS-Sandro (Sorry, Karma!)

242
Link zum Artikel

Fudi-Foto, Hirn-Vagina, Slut-Shaming: Emma beantwortet User-Fragen!

164
Link zum Artikel

Zum Geburtstag ein Baby, Suff-SMS und (guter) aufgewärmter Sex

89
Link zum Artikel

«Plötzlich schrieb er, ich solle mich nicht mehr melden…»

127
Link zum Artikel

«Er ist cholerisch, narzisstisch und hasst alle Menschen»

181
Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

184
Link zum Artikel

Mein Date mit einem, der Emma Amour nie daten würde

129
Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

165
Link zum Artikel

«Grüezi, darf ich Ihre Schwiegertochter sein?»

225
Link zum Artikel

Der #Romeo, dessen #Julia ich #neverever sein will

170
Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

231
Link zum Artikel

Und auf einmal date ich eine ganze Männer-Clique!

205
Link zum Artikel

«Wie krieg' ich meinen Nachbarn trotz verkackten Dates?»

115
Link zum Artikel

Mit dem irren Iren im Irish Pub

102
Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

229
Link zum Artikel

Wenn du RTL II in echt erleben willst, geh' in eine Zürcher Badi

264
Link zum Artikel

Wie ich ein Tinder-Date crashte und den Jackpot knackte!

149
Link zum Artikel

Emma Emergency! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

31
Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

291
Link zum Artikel

Suff-SMS-Sandro liebt jetzt Vanessa (Grrrmppppfff)!

210
Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

127
Link zum Artikel

«Sie streichelt mich – obwohl sie einen Freund hat»

117
Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

83
Link zum Artikel

Der tunesische Prinz, der nach dem Kuss zum Monster mutiert

297
Link zum Artikel

«Ich habe meine grosse Liebe betrogen…»

144
Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

153
Link zum Artikel

Ein Besuch beim Zürcher Underground Sex-Zirkel

247
Link zum Artikel

Liebe Männer, hört endlich auf, mir die Welt erklären zu wollen!

369
Link zum Artikel

Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt Sue, er liebt Sue nicht

354
Link zum Artikel

«Wie realistisch sind Fernbeziehungen?»

87
Link zum Artikel

«Ich halte als Pseudo-Freund hin...»

134
Link zum Artikel

Nach dem Sex mit dem DJ heule ich – an der Brust seines Dads!

191
Link zum Artikel

Der W*xer unter meinem Fenster

228
Link zum Artikel

An einer türkischen Hochzeit erlebe ich mein 1001-Nacht-Märchen

95
Link zum Artikel

Im 10-Minuten-Donnerwetter meines SEHR tristen Single-Lebens

248
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

184
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
184Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ticasuk 20.09.2019 10:46
    Highlight Highlight Frau Werner ist lesbisch? Das ja mal beinhart...
  • Rolf_N 20.09.2019 10:13
    Highlight Highlight Bin ich der einzige welcher Emmas sexgschichtli extrem bünzlig finde? In der Sexualität gäbe es doch ganz viele spanndende Themen die man angehen und diskutieren könnte als das "ihhhhh ich habe Sex".
    • Emma Amour 20.09.2019 11:21
      Highlight Highlight Du spielst mit meinen Gefühlen. Ich hatte hier Schiss und keinen Sex. Nicht mal Blüemlisex. Kein Petting, nix.

    • Rolf_N 20.09.2019 13:36
      Highlight Highlight Oh je, nicht mal Petting?! Aber sowas auch. Tja, ich finde die Texte spielen einfach ein bisschen mit dem jugendlichem Scham der Sexualität. Aber mit 30 Jahren finde ich das einfach nur noch bünzlig. Und sorry wenn sich mein Mitleid in Grenzen hält. Aber für jemand der Flugangst hat und trotzdem von hier nach Hamburg fliegt, mit dem hab ich wirklich kein Mitleid. Nimm das nächste mal die Bahn!
    • Emma Amour 20.09.2019 15:11
      Highlight Highlight Komm wir gehen ein bisschen deeper mit deinem 30-jährigen, schamlosen und unbünzligen Ich: Welche Themen rund um die Sexualität würden dich denn stimulieren, lieber Rolf_N?

      Für dein nicht vorhandenes Mitleid brauchst du dich null entschuldigen. Wirklich, fühl dich ja nicht schlecht deswegen. Man kann ja beim besten Willen und aller Empathie dieser Welt nicht mit jedem mitfühlen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • weissauchnicht 20.09.2019 08:54
    Highlight Highlight Hallo Emma,
    Es geht fast überall hin auch ohni Flugi... www.ohniflugi.ch
    Im Nachtzug oder in der Nachtfähre vielleicht auch einiges romantischer als im Flieger...;-)...
  • DomKi 19.09.2019 21:59
    Highlight Highlight Na Emma, du hast eine Obsession, merkst du nicht dass zu einem Problem werden könnte? Nun kurz vor dem Tod würde ich vielleicht zu Gott schreien, und mir Gedanken nach meinem Leben hier auf Erden machen
    • Emma Amour 20.09.2019 11:22
      Highlight Highlight Jesses. Was hat dir Gott angetan, dass du ihn anschreien würdest?
  • Strandmolch 19.09.2019 21:25
    Highlight Highlight "Logo. Ich könnte nicht fliegen. Aber ab und zu geht es nicht anders."

    Die Situationen in denen es nicht Anders geht, dürften sehr dünn gesäht sein. Sag doch einfach ehrlich das dir dieser Luxus wichtiger ist als die Zukunft künftiger Generationen. So geht es uns allen mit gewissen Dingen.
  • DrDeath 19.09.2019 19:46
    Highlight Highlight Hoi Emma, jetzt verschreibt dir der Doc mal was: Mach einen Rundflug mit einem kleinen Flugzeug, oder besser noch, nimm eine Schnupperflugstunde oder zwei.

    Auch ich hatte lange Flugangst. Eines Tages traf ich zufällig im Urlaub einen Psychologen, der auch Hobbypilot war. Der erklärte mir, dass Flugangst in erster Linie durch das Gefühl des Ausgeliefertseins entsteht. Du verstehst nicht wirklich was vor sich geht, und du kannst nicht wegrennen. Dann erklärte er mir, was genau bei der Landung vor sich geht. Von da an fühlte ich mich wirklich weniger ausgeliefert und hatte viel weniger Angst.
    • Emma Amour 20.09.2019 11:24
      Highlight Highlight Das klingt wunderbar. Kommt in die Top 5 meiner Bucket List. 💕
  • Doughnutella Servace 19.09.2019 18:36
    Highlight Highlight „Und mit Cara Delevigne.“

    Die Lady heisst mit Nachnamen Delevi(n)gne 😉

    *Klugscheiss-Modus-off*
    • Emma Amour 20.09.2019 09:59
      Highlight Highlight Sehr wahr. Danke, Doughnutella Servace. Sorry, Cara DeleviNgne. Und auch ein bisschen Sorry, Frida.
  • Be2 19.09.2019 17:27
    Highlight Highlight Liebe Emma - es gibt ein effizientes Mentales Therapie Angebote gegen Flugangst 😎, so dass du dich genüsslich wie im Sexten Himmel fühlen kannst.
    Herzlich Be
    ifmh.ch/virtual-reality-vr/
  • Effie 19.09.2019 16:40
    Highlight Highlight Haha ab und zu ist Fliegen unvermeidbar!? Und dann fliegst du nach Hamburg??
    Icj dachte Übersee oder so🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️
    Mit check-in/-out bist du etwa gleich schnell mit dem Zug🤷🏻‍♀️
    • hansguckindieluft 20.09.2019 09:45
      Highlight Highlight "Mit check-in/-out bist du etwa gleich schnell mit dem Zug"

      bist du nicht
  • Bloody Mary 19.09.2019 16:23
    Highlight Highlight Für alle die hier gross rumposaunen von wegen nimm den Zug blabla. Habt ihr schonmal überlegt, das es genau darum nicht geht? Es geht darum was uns durch den Kopf geht wenn wir kurz vor unserem (vermeintlichen) Tod stehen. Was würden wir tun wenn heute der letzte Tag unseres Leben wäre.
    Ich finde Emmas Sichtweise spannend. Ehrlich. Und wie immer; witzig geschrieben. 🧡
    • Effie 19.09.2019 17:02
      Highlight Highlight Da hätte sie das Intro weglassen sollen, wirkst so halt biz heuchlerisch
    • Gawayn 19.09.2019 17:53
      Highlight Highlight Wenn du die Strasse überquerst, auch auf einem Zebra Streifen, ist die statistische Wahrscheinlichkeit drauf zu gehen, ein vielfaches höher, als wenn du im Flieger sitzt und der grad durch Turbulenzen fliegt.

      Was Emma beschreibt, ist die banale Beschreibung der Ängste eines x beliebigen Phobikers.

      Die Gefahr und die Angst, sind nur im Kopf.

      Keine Ahnung wer das alles glaubt. Emma bedient halt gern ein Cliché nach dem Anderen in ihren "wahren" Storys
    • Oigen 20.09.2019 08:20
      Highlight Highlight also wenn ich kurz vorm absturz im flieger bin, denk ich an alles andere als mit wem ich nochmals vögeln will...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Zat 19.09.2019 16:08
    Highlight Highlight Ich habe keine Flugangst. Aber Reiseübelkeit. Auch nicht schön, vor allem bei Gerüttel 🤢. Zum Glück musste ich bisher erst wenige Male fliegen.
  • Reinrassiger Mischling SG 85 19.09.2019 15:36
    Highlight Highlight Ja, liebe Emma, da wird ein schöner Strandurlaub zum Höllentrip für dich. Mein Mitgefühl. Ich leide zwar nicht unter Flugangst, jedoch ist fliegen für mich immer so stressig und brauche auch ein paar Biere um mich zu entspannen, um die ganze Warterei zu ertragen. Schade kann man nicht so einfach in den Flieger steigen wie in unsere SBB-Waggons, das würde auch dir evt. ein bisschen die Angst nehmen!😘
  • nass 19.09.2019 14:09
    Highlight Highlight Emma, mach ein Flugangstseminar bei Swiss. Lohnt sich. Beste Grüsse von einer die 12Jahre nicht mehr flog vor Panik und nun seitdem Seminar wieder reisen/fliegen kann. :-)
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 19.09.2019 15:35
      Highlight Highlight Ich habe mir das gerade angesehen, weil ich dachte, das ist sicher lustiger als Tinder zum Leute "kennenlernen".

      Dafür kostet das aber dann doch ziemlich viel.
    • Sonnenbankflavor 19.09.2019 20:40
      Highlight Highlight 😂
  • Zander92 19.09.2019 13:43
    Highlight Highlight Einfach Sensationell 😂! Ich freue mich schon Jetzt auf nächsten Donnerstag 😉🍀
  • Adumdum 19.09.2019 13:32
    Highlight Highlight Gähn. Weiss nicht, ist n bisschen wie 'Sex and the City'. Sehr amüsant, bis es einfach immer dasselbe ist. Sorry.
    • DieFeuerlilie 19.09.2019 15:44
      Highlight Highlight Ja.. 😴

      Emmas Bucket List

      1. Sex
      2. Sex
      3. Sex
      4. Sex
      5. Sex
      .
      .
      .
      .
      999. Sex

      Ziemlich eindimensional, ihre Geschichten..

      😴😴😴
    • Emma Amour 19.09.2019 16:42
      Highlight Highlight Ok. Das nächste Mal reden wir über den Dow Jones, frischen unsere Phontosynthese-Kenntnisse auf und philosophieren ein bisschen über Feng Shui.
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 19.09.2019 18:04
      Highlight Highlight Mew...

      Ich will folgende Themen:

      (1) Wikinger

      (2) peinliche Sexunfälle

      (3) Abende, an die man sich nicht mehr erinnert (schwieriges Gesprächsthema!)
    Weitere Antworten anzeigen
  • bjoern85 19.09.2019 13:13
    Highlight Highlight Ich fliege auch ab und zu. Übung hilft gegen Flugangst. Und evtl. Medikamente 😌
  • Sonnenbankflavor 19.09.2019 13:04
    Highlight Highlight Wait what? Die verteilen diese warmen feuchten Tücher bei so einem kurzen Flug?
    • Pbel 19.09.2019 15:30
      Highlight Highlight Was sollen sie sonst mit den Tüchern machen nachdem sie den Küchenboden aufgewischt haben?
    • Spooky 19.09.2019 19:41
      Highlight Highlight Wofür sind diese Tücher?
  • mike2s 19.09.2019 13:00
    Highlight Highlight NightJet
    20:00 Zürich HB ab
    07:51 Hamburg Altona an

    Es gibt eine Breites Angebot vom Sitzwagen bis zum 2er Abteil mit Sitzgelegenheit und eigener Dusche und WC.

    So ein Rumpelndes 2er Abteil kann ganz Romantisch sein.
    • Gubbe 19.09.2019 16:34
      Highlight Highlight Ich nahm mal den Fallwagen. Ich schlief im oberen Bett so lange, bis das Ding aus der Wand krachte, und ich und meine Frau darunter verletzungsfrei blieben. Ich verzichte gern auf solche Romantik.
    • Butschina 19.09.2019 17:32
      Highlight Highlight Gubbe, die Dinger sind ja auch nur für eine ruhig schlafende Person gedacht...
    • mike2s 20.09.2019 12:00
      Highlight Highlight Ich bin ja kein Leichtgewicht aber hatte noch nie Probleme.
  • JackMac 19.09.2019 12:54
    Highlight Highlight Also ich habe auf einem stündigen Flug noch nie Feuchttücher bekommen.
    Aber wir hätten gerne eines zum Abwischen gebrauchen können, nicht?
  • c0ala 19.09.2019 12:32
    Highlight Highlight Bin ich die einzige die es stört dass alle auf Emma rumhacken wegen des fliegens? Emma musste aufgrund unglücklicher Umstände alleine fliegen....da wird einfach nicht drauf rumgehackt, fertig!
    • derKuchen 19.09.2019 15:05
      Highlight Highlight Aber... was mach ich jetzt mit meiner Hacke? *wieder wegpackt*
    • Sonnenbankflavor 19.09.2019 15:30
      Highlight Highlight Nein. Ich fliege auch für nur 1 Stunde. Wieso sollte ich stundenlang Zug fahren wenn ich in 1 Stunde am Zielort bin?
  • Gubbe 19.09.2019 12:30
    Highlight Highlight Luftlöcher gibt es nicht. Das wäre ja ein Vakuum. Dieses 'Absacken' (ohne Alkohol) ist nichts anderes als Fallböen. Also Luft die nach unten bläst. Es gibt auch das Gegenteil. Die Tragflächen werden 'falsch' angeblasen, es fehlt momentan der Auftrieb. Meistens nicht Besorgnis erregend.
    • Bloody Mary 19.09.2019 16:25
      Highlight Highlight Ja das hilft Emma sicher extrem. Vorallem das Wort "Meistens"...
      🤣
  • TanookiStormtrooper 19.09.2019 12:25
    Highlight Highlight Ach wie herzig, Emma hat Flugangst. Der Sandro lässt sie aber definitiv nicht mehr los, hat was trauriges...

    Jetzt brauche ich etwas das mich aufmuntert.
    Play Icon
    • Herbsli69 19.09.2019 13:09
      Highlight Highlight made my day!
  • I_am_Bruno 19.09.2019 12:17
    Highlight Highlight Jetzt gibt's wieder viel Hater-Kommentare von Jungs (und Mädels?) die neidisch sind auf Suff-SMS-Sex-Sandro
    • Adumdum 19.09.2019 13:37
      Highlight Highlight Nö. Finds eher traurig. Hatte ich auch Mal, hinterher hab ich mich gefragt warum ich nicht einfach früher was aufregenderes mit meinem Leben angefangen habe... Weil das ist's eigentlich: Projektion von Flucht vor Langeweile mit derzeitigen Leben auf Sex oder Affäre die irgendwie nur halb erreichbar ist. Riesige Zeitverschwendung - dich lieber trauen was besseres mit seinem Leben anzufangen. Ja, rede über mich damals 😁 aber hört sich zu vertraut an.
    • Masseneinwandererin 19.09.2019 20:04
      Highlight Highlight Ich finde die Erreichbarkeit gar nicht mal so schlimm. Eher wie es um die Gefühle in dieser Affäre steht. Ich habe geheiratet und zwar den falschen und ich wünschte mir anstelle lieber 2-3 aufregende Affären, die ich auch geliebt hätte..
  • keplan 19.09.2019 12:15
    Highlight Highlight Gute story emma 😁 hoffe deine Flugangst kriegst in den Griff und vielleicht solltest du trotzdem nochmals üner Suff-Sandro nachdenken, wenn deine gefühlt letzten Gedanken bei ihm sind
  • King33 19.09.2019 12:09
    Highlight Highlight Nicht angeschnallt bei einem Luftloch und du bleibst im Sitz!? Krass.. 😳😳😳
    • Emma Amour 19.09.2019 12:27
      Highlight Highlight Wie kommst du drauf, dass ich Hardcore-Flugangstkandidatin nicht angeschnallt war?
    • King33 19.09.2019 16:48
      Highlight Highlight Stimmt, my bad.
  • Yveze 19.09.2019 11:55
    Highlight Highlight dini real sex stories sind def. besser.....
  • Tooto 19.09.2019 11:37
    Highlight Highlight Der Charakter ist schon sehr Klischeehaft gezeichnet irgendwie :)
    • Emma Amour 19.09.2019 11:41
      Highlight Highlight Scharf beobachtet, Sherlock! ;)
  • EndrisM 19.09.2019 11:37
    Highlight Highlight „Der Zug wäre klimafreundlicher gewesen“ sagen nun all diejenigen, die sich vor 2 Jahren noch über jene geärgert haben, die beim Mittagessen darauf hingewiesen hatten, dass Fleisch essen ja nicht sonderlich klug ist...
    • screnbrake 20.09.2019 08:51
      Highlight Highlight Das Argument stimmt trotzdem, egal von wem es kommt.
  • Frida Kahlo 19.09.2019 11:36
    Highlight Highlight Moment moment moment, Einspruch 👆

    Cara Delevigne????

    Cara Delevigne gehört mir!! Mkay?!
    • derKuchen 19.09.2019 11:46
      Highlight Highlight Gönn ich dir! Eine der faszinierendsten VIPs.
    • häxxebäse 19.09.2019 12:21
      Highlight Highlight Inwiefern faszinierend?
    • derKuchen 19.09.2019 12:49
      Highlight Highlight Playing-Sweet-Home-Alabama-Behind-Her-Back-Faszinierend :D
      Play Icon
    Weitere Antworten anzeigen
  • Dä Globi 19.09.2019 11:20
    Highlight Highlight Du warst in Hamburg ohne einen Typen von der Reeperbahn abzuschleppen?

    Emma geht es dir gut? :O
    • Emma Amour 19.09.2019 12:08
      Highlight Highlight Ich habe mich in einen Polizisten von der Davidwache verguckt. Er trug einen Ehering.

      Um also bei deiner Frage zu bleiben: Es geht mir okay. Nein, komm, es geht mir gut. Ich lebe. Und ich hab einen Vibrator.
    • Dä Globi 19.09.2019 14:43
      Highlight Highlight Okay wollte nur sicher gehen :P
    • Lichtblau550 19.09.2019 22:22
      Highlight Highlight Wenn ich morgens, wie so oft, meine S-Bahn in den Kreis 3 verpasse, gehe ich jeweils auf dem Perron eine rauchen. Dabei erklingt dann regelmässig die Aufforderung, den Zug nach Hamburg-Altona zu besteigen. Macht mich jedesmal extrem an (Matrosenromantik, Hans Albers, Davidswache und so). Weit mehr, als der fast zeitgleich zu hörende Hinweis auf den Zug nach „Milano Centrale“.
  • Füürtüfäli 19.09.2019 11:18
    Highlight Highlight 😅 Wie jetzt alle rumhacken, weil Emma geflogen ist und nicht mit dem Zug nach Hamburg fuhr.

    Das Zug-Ticket ist ja 3 mal so teuer ( SBB) als das Flugzeug-Ticket.

    Ja ich hab nachgeschaut und angenommen, Emma hat mind. eine Halbtax😅 sonst wäre es noch teurer🤣

    Das ist sche!$$ teuer und erst noch der halbe Tag im Ar$@& wenn man den Zug nimmt.

    Aber wer will der soll🤷‍♀️

    • reactor 19.09.2019 12:24
      Highlight Highlight Stimmt doch nicht, bin vor 4 Wochen mit superspar, 1. Klasse hin und zurück für 180Euro. 3 Wochen vorher gebucht. Letzte Woche Marburg, 1. Klasse hin und zurück, 130 Euro....
    • crocoo 19.09.2019 13:01
      Highlight Highlight mit easyjet für CHF 65.- retour. 7h DB viel Spass..ohne mich!
      Keine Ahnung ob ich nun meine verursachte CO2-Emission kompensierte oder nicht. Who cares!
    • Füürtüfäli 19.09.2019 13:03
      Highlight Highlight Klar, wenn du gerade ein Spar Ticket ergattern kannst. Bin auch schon für 51 Euro nach Wien geflogen. War auch ein Sonderangebot 🤷‍♀️ für hin und zurück.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Rikku 19.09.2019 11:14
    Highlight Highlight Hier auch Team Flugangst... und das mit dem Alkohol hat bei mir nicht so hingehauen:
    Beim DutyFree konnte man irgendeinen Whyskey degustieren - mag ich eigentlich nicht, aber für die Nerven wirds gut sein, dachte ich. Irgendwie ist mir der so richtig reingefahren, dass ich kaum stehen konnte. Das Boarding hat sich auch verzögert und bis ich endlich im Flieger war hat sich der Rausch auch schon wieder gelegt... dafür gabs dann Kopfschmerzen 🤦🏽‍♀️
  • Bartli, grad am moscht holä.. 19.09.2019 11:13
    Highlight Highlight Hach emma. Turbulenzen kannst du nicht mit einem luftloch vergleichen. Da gehts dann mal zack bis zu ein paar hundert meter tiefer. 😱 Da klebt alles an der decke was nicht angebunden ist. Inkl cabincrew und passagiere. Gepäck fliegt aus den fächern und trifft gerne leute auf gangplätzen. Da gibt es oft schwere verletzungen. Also beim nächsten mal schütteln einfach froh sein, dass es nur turbulenzen sind und immer schön brav angeschnallt bleiben. Das empfehle ich grundsätzlich allen passagieren. Und ich sitze wenns geht am fenster 😉 ich hoffe du hast jetzt nicht noch mehr panik beim fliegen😅
    • DrDeath 19.09.2019 19:50
      Highlight Highlight Schön dass wir das geklärt haben, jetzt geht's all unseren Flugangstbegeisterten gleich besser, wo sie den Unterschied kennen 😋
    • unique porn 19.09.2019 23:05
      Highlight Highlight Ich habs nicht durch deinen ganzen Text geschafft, aber:

      I love your name Bartli 💕
  • AllknowingP 19.09.2019 11:12
    Highlight Highlight Merci für den Cleo-Herzschmerz reloaded Em. Merci !

    Und.... 1.5 Cüpli ? Oder waren es 15 ?
    • derKuchen 19.09.2019 11:28
      Highlight Highlight Was ist denn "der Cleo-Herzschmerz reloaded"? *neugierig*
    • mrguinness1759 19.09.2019 11:42
      Highlight Highlight hab mir auch gedacht 15 schreibt man nicht mit .
    • AllknowingP 19.09.2019 15:34
      Highlight Highlight @Der Kuchen... oh frag mal Emma... die hat da sicher die Realitätsnähere Ansicht als ich....
    Weitere Antworten anzeigen
  • Bandito 19.09.2019 11:08
    Highlight Highlight Du genehmigst dir ein Damenräuschchen und ich mir ein Herrenräuschchen. Zusätzlich konzentriere ich mich darauf, die Hand meiner Süssen nicht zu zerquetschen beim Händchenhalten.


  • Tschüse Üse 19.09.2019 11:08
    Highlight Highlight Wieso hast Du das Gefühl dich für einen Europaflug rechtfertigen zu müssen? Klar, ist nicht so ideal, aber es ist dein Leben und Du lebst es. Wenn Leute wegen des Klimas nicht fliegen wollen, finde ich das super. Aber lassen wir doch die Leute fliegen, wenn sie fliegen wollen. Lange in einem Zug oder einem Bus sitzen, liegt nicht allen. Ich denke Flüge müssen einfach teurer werden, aber noch in einem Rahmen, in dem sich Familien es noch leisten können.
  • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 19.09.2019 11:01
    Highlight Highlight Auf einem unheimlich schönen Flug (siehe Bild), hatte ich eine Engländerin neben mir sitzen, die die Nerven verloren hat, weil ihr das Flugzeug gwagglig vorkam.

    Sie wollte mit dem Piloten reden oder so. Und weiter vorne sitzen. Die hatte aber wirklich Panik. Ich kann das nicht nachvollziehen, denn mit schönerer Aussicht, wird man kaum in die ewigen Jagdgründe eingehen.

    PS: Ich hatte eigentlich mit einer Mile High Club - Story gerechnet.
    Benutzer Bild
    • Clay 19.09.2019 12:30
      Highlight Highlight "PS: Ich hatte eigentlich mit einer Mile High Club - Story gerechnet."

      ging mir gleich ;-)
    • DrDeath 19.09.2019 19:53
      Highlight Highlight Sex ist sicher ein probates Mittel gegen Flugangst, Platzangst im stecken gebliebenen Fahrstuhl und so weiter. Du bist aktiv, kannst die angestaute Energie abbauen und kommst auf andere Gedanken. Die Endorphine sind sicher auch nicht verkehrt gegen Angst.
  • Zeit_Genosse 19.09.2019 10:55
    Highlight Highlight ◾️ Wieso sprechen hier alle von ICE und CO2 statt von Sex?

    ◾️ Geht der Klimawandel inzwischen bis in die Laken, wo erhitzte Körper sich schwindlig machen und den Todgesang durch sterbende Gletscher ohne Kompensation beschleunigen?

    ◾️ Haben wir zu wenig Flugzeuge im Bauch, weil wir vom gewissenberuhigendem Rattern von Zügen einfach wegdösen?

    ◾️ Angst sollten wir weder vom Fliegen, dem Klima und Sex nicht haben. Denn guter Sex bringt uns zum Fliegen und ist nahezu klimaneutral.
    • unique porn 19.09.2019 11:06
      Highlight Highlight ...weil es in der Story gar keinen Sex gab. Deshalb muss sich der verzweifelte Leser mit der Flugscham-Diskussion über die Enttäuschung hinweg trösten.
    • Zeit_Genosse 19.09.2019 17:14
      Highlight Highlight unique, in der Tat. 😀
      Viel zu viel Sex in den Köpfen statt den Lenden. Und die Scham ist zu den Flugzeugen gewandert.
  • gerade LIVE dazugeschaltet 19.09.2019 10:54
    Highlight Highlight Eine Bekannte von mir hatte so viel Flugangst, dass sie sich während des Fluges in die Hosen machen musste (draussen tobte Tief "Jetzt sind meine letzten Minuten angebrochen").

    Seitdem trägt sie diskret Windeln ...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Janis117 19.09.2019 10:51
    Highlight Highlight Auf einmal sind alle Klimaaktivisten und wissen es besser
    -_-
    • unique porn 19.09.2019 11:16
      Highlight Highlight Was soll daran falsch sein Klimaaktivist zu sein? Und all zu viel wissen muss man nicht um darauf zu kommen, dass auch Züge nach Hamburg fahren.

      der Kommentar hat kein Highlight verdient, nur weil er die Autorin verteidigt.
    • grey goose 19.09.2019 11:33
      Highlight Highlight «der Kommentar hat kein Highlight verdient» – und wer entscheidet das? Du?

      Jetzt kannst du dich auch noch darüber aufregen, ist das nicht schön? 😂
    • unique porn 19.09.2019 14:22
      Highlight Highlight naja wenn ich die Anzahl Herze und Blitze anschaue, dann ist der Fall recht eindeutig - deal with it du... Gans 😏
    Weitere Antworten anzeigen
  • AnnikKilledTheStage 19.09.2019 10:44
    Highlight Highlight Haha Emma langsam eroberst mich :D Wenn du nicht mit Sex provozieren kannst dann mit CO2. Mädchen, weiter so! :) greetz
  • Zeit_Genosse 19.09.2019 10:44
    Highlight Highlight Herzige und unterhaltende, etwas overneurotisch erzählte Geschichte 🤪.

    Viele denken vermutlich an ihre Familie, Partner oder die eigenen Kinder wenn Todesangst aufkommt. Andere zeitgeistig an ihre Sextimeline.
    • Statler 19.09.2019 12:09
      Highlight Highlight Wer noch denken kann, hat keine richtige Flugangst (ich red aus Erfahrung ;)
  • der nubische Prinz 19.09.2019 10:32
    Highlight Highlight CO2 Kompensation... Gratuliere, du bist ein guter Mensch :D
  • Sk8/Di3 19.09.2019 10:30
    Highlight Highlight Yeah, also ich mag es wenn es mal ein wenig rüttelt im Flieger. Emma daaaaanke, wenn das nächste mal eine leicht verängstigte Frau neben mir sitzt und sie wohl gerne meine Hand halten würde, werde ich sie nicht versuchen mit Witz und Charme oder sonst wie etwas abzulenken...oh nein ich frage sie ob sie noch kurz ein Quicky auf der Flugzeugtoillette möchte, noch einmal quasi über der Wolke 7 schweben bevor wir runterkommen....sanft oder eben nicht so sanft!?! :)
  • Ich_bin_ich 19.09.2019 10:28
    Highlight Highlight Der Nachtrag (CO2) hätte sich die Autorin lieber gespaart. Das schadet diesem Kurzroman.
    Aber da wir nun dabei sind. Es gibt eine ICE-Verbindung und Kompensationshandel sehe ich als modernen Ablasshandel.

    • Ticasuk 19.09.2019 11:28
      Highlight Highlight Warum ist das Ablass, wenn man das freigesetzte CO2 wieder bindet? Kompensation trifft es doch ziemlich genau?
      Sparen (mit einem a) ist übrigens transitiv und benötigt den Akkusativ (DEN Nachtrag).
    • Ich_bin_ich 19.09.2019 13:22
      Highlight Highlight @Ticasuk
      Besten Dank für die Korrektur der Grammatik.
      Da ich nicht so gebildet bin, kann ich Ihnen leider nicht erklären, was ich meine.
    • Ticasuk 19.09.2019 14:49
      Highlight Highlight Trotzdem zählt Deine Stimme in einer Demokratie gleichviel. Pervers, oder?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Oigen 19.09.2019 10:28
    Highlight Highlight Sie sorry aber...
    Wenn ich Todesangst habe denke ich wohl an alles andere, aber sicher nicht mit wem ich nochmals vögeln möchte... 😱
    • Emma Amour 19.09.2019 10:41
      Highlight Highlight Ich hab dänk auch daran gedacht, wem ich alles sagen will, dass ich sie/ihn liebe. Mir kamen meine Eltern, Cleo, Sophie und Bradley Cooper in den Sinn.
  • Fiu 19.09.2019 10:25
    Highlight Highlight .. als plötzlich die andere Frau ihn ebenso festhält und die Flightantendens auch sich hinsetzen, krieg ich die Kriese wir kreischen alle und kriegen Panik und ich denke mir nur noch na ok dieses mal kann ich nicht sagen ab ins Meer stützen, wie als ich 23 war und das 1. mal flog. Also dachte ich einfach nur, wenigstens sterbe ich mit meinem Freund dem ich einmal versprach das wir zusammen bleiben bis ans Ende unsrerer Tage. Ich glaube ich habe noch nie so geschwitzt wie an dem Tag. Aber wie du sagst, man will die Welt sehen und wir fliegen wieder :-D hahahah, aber Adrenalin puur.
    • Emma Amour 19.09.2019 10:42
      Highlight Highlight Bitte sag, dass ihr immer noch zusammen seid!?
    • Fiu 19.09.2019 11:09
      Highlight Highlight ja sind wir und wir <3
  • Fiu 19.09.2019 10:21
    Highlight Highlight Hihihi Lustig, das könnte ich sein.
    Hab auch mega Flugpanik, fliege aber trotzdem.

    Mein best off:

    Wir (ich und mein Partner) sitzen im Flieger nach Türkei ans Meer yaaaaay :-) er ganz beim Gang, weil er 1.98m ist und ich in der Mitte.
    Da ein Kind hinter mir stendig an meinen Sitz rüttelt (bevor ich ausraste) tauscht mein Freund den Sitz mit mir. Gut ich halte seine Hand bei jeder Flughöhen veränderung und bin total nervös und er sitzt zwischen 2 Frauen als plötzlich mega, rieeeeeesen mega Turbulenzen kommen (eigentlich Normal in Türkei wenn man ans Meer fliegt) ich drücke feste seine Hand..
    • Hercules2105 19.09.2019 10:36
      Highlight Highlight *Mein Partner und ich...
    • sheshe 19.09.2019 10:41
      Highlight Highlight Du hast die Pointe vergessen...
    • Grohenloh 19.09.2019 10:52
      Highlight Highlight Ich habe weiter unten den zweiten Teil gesucht... Hat wahrscheinlich mit dem Aufschalten etwas nicht geklappt... da käme schon noch was, oder?
    Weitere Antworten anzeigen
  • frau_kanone 19.09.2019 10:20
    Highlight Highlight Also vielleicht wäre dir im Nachtzug Zürich - Basel - Hamburg der liebe Sauf-Sex-Sandro etwas weniger im Kopf herumgegeistert? Ich freue mich schon auf die psychologischen Analysen meiner Mitkommentierer/-innen, was diese wohlmeintlich letzten Gedanken an genau diesen Herren zu bedeuten haben.

    Ansonsten wüsste ich gerne genaueres zu diesen lesbischen Erfahrungen; wurde während der Primarschulzeit diese Erfahrungen gesammelt oder zu einem späteren Zeitpunkt mit ebendieser Primarlehrerin? Höchst delikate und undifferenzierte Umschreibung dieses Tatbestandes im Text oben. Das war gewollt.
    • derKuchen 19.09.2019 10:39
      Highlight Highlight Ich glaube eher dass Frau Werner einfach die erste lesbische Frau war, die Emma in ihrem Leben getroffen hat.

      Wie "delikat" es ist, wenn eine Lehrerin mit ihrer Primarschülerin (also in der Regel ein 7 bis 12 jähriges Mädchen) etwas hätte, weiss ich beim besten Willen nicht...
    • gerade LIVE dazugeschaltet 19.09.2019 11:08
      Highlight Highlight @frau_kanone:
      Unter aller Kanone, denn:
      Beziehung Lehrerin zu Schülerin ist nicht delikat, sondern untersagt.
      Ein Oberlehrer.
    • frau_kanone 19.09.2019 11:24
      Highlight Highlight @ain Hasardeur

      Ich stimme zu, dass Lehrer / Schüler Beziehungen untersagt sind. Doch hoffe ich, Sie unterrichten besser als Sie lesen, denn: Mit "delikat" wurde oben von mir gemeint, dass diese Textpassage im Text "delikat" umschrieben wurde. Zu einer Lehrer / Schüler Beziehung habe ich keine Stellung bezogen. Aber Hauptsache erstmal aufregen, gell.
    Weitere Antworten anzeigen
  • unique porn 19.09.2019 10:19
    Highlight Highlight Nach Hamburg müsstest du nicht einmal die Fähre besteigen - Zug oder von mir aus auch Bus würde reichen.
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 19.09.2019 10:41
      Highlight Highlight Manchmal zwingen einen die Fluggesellschaften Anschluss-Kurzstrecken zu nehmen, die man auch mit dem Zug machen könnte...
    • unique porn 19.09.2019 11:03
      Highlight Highlight Manchmal. Aber ohne die Statistiken zu kennen schätze ich, dass öppe 99% der Kurzstreckenflüge aus einem der folgenden Gründe gemacht werden:
      1. fliegen ist billig
      2. fliegen ist schnell
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 19.09.2019 11:18
      Highlight Highlight Ich kann nur für mich sprechen. Aber ich wollte mal einen Zubringerflug (Zürich/Frankfurt) nicht machen, sondern durch eine Zugfahrt ersetzen. Das Flugticketangebot hätte sich um rund CHF 2000 verteuert.

      Bei aller Liebe: Das ist viel Geld dafür, dass man eine Leistung nicht in Anspruch nimmt.
  • Magd 19.09.2019 10:19
    Highlight Highlight Du brauchst doch diesen Nervenkitzel und damit mein ich nicht die Flugangst, vielmehr den Sex mit Suff-Sandro.

    Wetten: Es wird nicht mal Silvester, bist du wieder mit ihm gevögelt hast.
  • Heini Hemmi 19.09.2019 10:15
    Highlight Highlight Sorry, aber mit dem ICE bist du in 7,5 Stunden in Hamburg, von Stadtmitte zu Stadtmitte - und somit nur unwesentlich langsamer als mit der CO2-Schleuder.
    • niklausb 19.09.2019 10:29
      Highlight Highlight Weisch Geiz macht geil äääh ist geil.


    • Scaros_2 19.09.2019 10:43
      Highlight Highlight 7.5h ist ein Arbeitstag also nein- man ist nicht schneller sondern verliert einen Arbeitstag

      Und komm mir nicht mit "IM ZUG HAT ES WLAN" - Züge der DB sind scheisse - Punkt. Damit kannst du nicht arbeiten wenn du auf Internet angewiesen bist.
    • Hugh_Idiyit 19.09.2019 10:50
      Highlight Highlight Sie sorry aber äähh ^^
    Weitere Antworten anzeigen
  • lecontedelanuit 19.09.2019 10:13
    Highlight Highlight Emma meine Flugangstschwester!!!!
  • ChillDaHood 19.09.2019 10:12
    Highlight Highlight Ich mag trinkfreudige Flugangsthasen. Mit denen hab ichs lustig im Flugi.

    allerdings fliege ich nur etwa alle 3 Jahre mal...
    • Levi Vodica 19.09.2019 13:07
      Highlight Highlight Dem Blitzehagel gerade noch so entkommen mit "allerdings fliege ich nur etwa alle 3 Jahre mal"
    • ChillDaHood 19.09.2019 14:45
      Highlight Highlight Naja... ich glaube Ablenkung, zureden und eins heben waren auch in derer Sinn. So hatte ich einen kurzweiligen Flug und sie Ablenkung.

      Wirklich schlimm ist meistens nur Start und Landung. Hatten aber auch keine Luftlöcher...
  • Ylene 19.09.2019 10:08
    Highlight Highlight Da längstens nicht alle kompensieren, sind die CO2-Kompensationen an sich viel zu tief berechnet. Wären sie höher, würden aber noch weniger Leute kompensieren. Tja. Persönlich bin ich ja der Meinung, immer noch besser als gar nichts machen, wenn man schon unbedingt fliegen muss. Aber CO2-Kompensationen sind schon ein bitzeli so, wie wenn du jemanden umbringst und dann sagst, macht ja nix, ich bin dafür schwanger, das wird sich ausgleichen.
  • Eight5 19.09.2019 10:04
    Highlight Highlight Nach Hamburg fahren auch Züge... allfälliger Sex (Quickie mit schönem Sitznachbar) inbegriffen.
  • TaZe 19.09.2019 10:01
    Highlight Highlight Emma! Temesta! Glaub mir =)
    • Emma Amour 19.09.2019 10:19
      Highlight Highlight Ich weiss. Habe aber Panik, dass ich dann nie mehr aufwache. Oder dass meine Leber abstirbt. Oder ein Bein nicht mehr tut. Oder das Hirn in diesem Tiefschlaf zu wenig Sauerstoff bekommt. Hypochonder bin ich eben auch.
    • Snowy 19.09.2019 10:37
      Highlight Highlight Eine halbe Flasche Rotwein oder (nicht "und") Benocten oder andere Diphenhydramin-basierte Beruhiger reichen meist auch.

      Vorsicht mit Tamesta / Benzos!
      Sehr zurückhaltend einsetzen (auf keinen Fall regelmässig um besser Einschlafen zu können) und erst, wenn alles andere zu schwach ist (oder man von aufputschenden Stimmungsmachern runterkommen will).

      Dr. Snowy
    • Huskyfüchsli 19.09.2019 11:24
      Highlight Highlight Snowy! 😍 Kannst Du evtl. nochmal erzählen, wie Du die Flight Attendin mal flugbegleitet hast? Oder wars eine Pilotin? Bin grad nicht mehr sicher. Nur, dass es infolge Punktlandung bestimmt Applaus gab. LG, HF!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Chris K. 19.09.2019 10:00
    Highlight Highlight Gäbe auch einen Nachtzug ohne Luftlöcher. Und CO2 Kompensation bringt eh nix, darüber muss man ja nicht reden oder?
  • Lina-Lou 19.09.2019 10:00
    Highlight Highlight Ich auch. Flugangst. Flugpanik. Schrecklich. Ich leide total mit dir!!!

Zum Geburtstag ein Baby, Suff-SMS und (guter) aufgewärmter Sex

Das Beste an Geburtstagen sind die Überraschungen in Form von SMS, Mails und DMs von Typen, die man gar nicht mehr auf dem Schirm hat. Welche Nachricht von wem kam und warum eine in meinem Bett endete.

Mein Geburtstag ist ganz klar mein Lieblingstag im ganzen Jahr. Dabei geht es mir gar nicht um Geschenke (also ein bisschen ja schon). Viel toller als jedes Päckli finde ich Nachrichten von Menschen, an die ich schon länger nicht gedacht habe.

Vor zwei Wochen war es also wieder so weit. Meine Birthday-Aufregung beginnt ja jeweils schon kurz vor Mitternacht. Wer wird der erste Gratulant/die erste Gratulantin sein? Was aufregend klingt, ist in Tat und Wahrheit immer nur ein Kopf-an-Kopf-Rennen …

Artikel lesen
Link zum Artikel