DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Videoaufnahmen zeigen den gestrigen Vorfall.
Videoaufnahmen zeigen den gestrigen Vorfall.Bild: screenshot facebook

Reitschule meldet Zwischenfall: Fahren hier zwei Polizisten in eine Menschenmenge?

02.03.2019, 18:1102.03.2019, 20:14

Am Samstagnachmittag veröffentlicht die Reitschule auf Facebook eine Medienmitteilung, in der sie zwei Polizisten der Kantonspolizei happige Vorwürfe macht. So sei es am Freitagabend vor der Reitschule zu einem Zwischenfall gekommen.

Dabei seien zwei Polizisten in einem Zivilfahrzeug «gezielt» in eine Menschengruppe gefahren. Die Personen hätten sich auf dem Trottoir aufgehalten und mussten sich mit Sprüngen retten. Eine Person sei dabei zwischen dem Auto und einer Mauer eingeklemmt worden und habe sich am Knie verletzt, schreibt die Reitschule in der Mitteilung.

Nun sammle man Bild- und Videomaterial, die den Tathergang dokumentieren. Die Reitschule ruft Zeugen dazu auf, sich unter medien@reitschule.ch zu melden. Man erwäge, Strafanzeige einzureichen.

Videoaufnahmen zeigen den Vorfall

Ein Video auf dem Social-Media-Kanal der Revolutionären Jugend (RJG) Bern zeigt den Vorfall. In den Aufnahmen ist zu sehen, wie mehrere Personen das Auto mit Gegenständen bewerfen.

Die Kantonspolizei Bern bestätigt den Vorfall gegenüber der «Berner Zeitung». So hätte eine Patrouille auf eine Gruppe Sprayer reagiert. «Als sich das Polizeifahrzeug auf dem Trottoir befand, stellten sich mehrere vermummte Personen in den Weg und bewarfen es mit Gegenständen», sagt Mediensprecherin Sarah Wahlen zur Zeitung.

Die Polizisten hätten sich aber im Schritttempo fortbewegt, um keine Passanten zu gefährden. Von einer verletzten Person sei der Polizei nichts bekannt. Dem Widerspricht die Reitschule in ihrer Medienmitteilung vehement. (leo)

Polizist in der Berner Reitschule eingesperrt

Die Berner Reitschule:

1 / 8
Die Berner Reitschule
quelle: keystone / peter klaunzer
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

112 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Pinkerton
02.03.2019 18:19registriert Februar 2019
Ein Polizeiauto mit Gegenständen bewerfen und sich dann wundern, dass eine Gegenreaktion kommt... Come on, ihr Reitschüler, ihr seid nur peinlich und lächerlich.
1200393
Melden
Zum Kommentar
avatar
Randy Orton
02.03.2019 18:21registriert April 2016
Wie wäre es, wenn ihr das Video verlinkt? Die fahren nicht rückwärts.
48323
Melden
Zum Kommentar
avatar
TheMandalorian ☭
02.03.2019 18:16registriert Januar 2016
Sie sind nicht rückwärts in die menschen gefahren! das sieht man doch offensichtlich auf dem video.
39030
Melden
Zum Kommentar
112
Hoflader reisst in Hünenberg Auto seitlich auf – zwei Verletzte

In Hünenberg ZG hat die Lenkerin eines Hofladers ein Auto übersehen, dabei wurde ein Auto seitlich aufgerissen. Zwei Personen wurden verletzt.

Zur Story