Coronavirus
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Personen mit und ohne Schutzmasken gehen durch die Marktgasse waehrend der Corona-Krise, am Samstag, 24. Oktober 2020, in Bern. Der Regierungsrat hat am Freitag eine Reihe von Verboten beschlossen, die ab Mitternacht fuer vier Wochen in Kraft treten: oeffentliche und private Veranstaltungen von mehr als 15 Personen sind verboten, fuer die Gastronomie gilt eine Sperrstunde von 23 Uhr bis 6 Uhr. Schliessen muessen zudem Bars, Clubs und Discos sowie oeffentlich zug

Seit dem 29. Oktober gilt auch in belebten Fussgängerzonen eine Maskenpflicht (Bild der Berner Marktgasse VOR dieser Regelung). Bild: keystone

Das sind die wichtigsten Corona-Massnahmen in jedem Schweizer Kanton

Die zweite Corona-Welle hat die Schweiz noch immer im Griff. Der Bundesrat verschärfte am 29. Oktober zum zweiten Mal die landesweiten Massnahmen. Trotzdem kann jeder Kanton Massnahmen darüber hinaus ergreifen. Das sind die neuen Corona-Regeln in deinem Kanton.



Dieser Artikel wird unregelmässig aktualisiert. Letztes Update: 27. November, 16.30 Uhr.
Für die detaillierten Massnahmen pro Kanton, klicke auf die entsprechenden Links in der untenstehenden Karte oder scrolle zur Liste am Ende des Artikels.

Was gilt in welchem Kanton? Neben den landesweiten Regelungen gehen einige Kantone über die Massnahmen des Bundesrates vom 29. Oktober hinaus.

Diese neuen Corona-Regeln gelten schweizweit:

Massnahmen gegen Coronavirus Schweiz ab 29. Oktober Bundesrat

>> Coronavirus: Alle News im Liveticker

Im Vergleich mit den Regeln vom 19. Oktober wurde am 29. Oktober überall die Schraube angezogen. Die Maskenpflichten wurden ausgeweitet, öffentliche und private Veranstaltungen eingeschränkt, der Amateursport geregelt und erneut zu Homeoffice aufgerufen.

Den Kantonen steht es frei, noch schärfere Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus zu treffen. Einige haben dies schon vor dem Bundesratsentscheid und ohne spezielle Aufforderung durch das Bundesamt für Gesundheit (BAG) getan. Das ist die aktuelle Übersicht:

Aargau

Weitere Corona-Regeln für öffentliche Veranstaltungen: Keine

Regelungen für private Veranstaltungen: Keine

Weitere Regeln für Restaurants/Bars: Maximal 50 Personen

Weitere Regeln für Spitäler/Heime: Keine

Weitere Regeln für Schulen: Maskenpflicht für Erwachsene, wenn Abstand nicht eingehalten werden kann

Weiteres: -

Weitere Informationen hier.

Appenzell Ausserrhoden

Weitere Corona-Regeln für öffentliche Veranstaltungen:
Keine

Regelungen für private Veranstaltungen: Keine

Weitere Regeln für Restaurants/Bars: Keine

Weitere Regeln für Spitäler/Heime: Keine

Weitere Regeln für Schulen: Keine

Weiteres: Maskenpflicht für Arbeitnehmer in Innenräumen

Weitere Informationen hier.

Appenzell Innerrhoden

Weitere Corona-Regeln für öffentliche Veranstaltungen: Keine

Regelungen für private Veranstaltungen: Keine

Weitere Regeln für Restaurants/Bars: Keine

Weitere Regeln für Spitäler/Heime: Keine

Weitere Regeln für Schulen: Keine

Weiteres: -

Weitere Informationen hier.

Basel-Landschaft

Weitere Corona-Regeln für öffentliche Veranstaltungen: Verbot für Veranstaltungen über 15 Personen

Regelungen für private Veranstaltungen: Verbot für Veranstaltungen über 15 Personen

Weitere Regeln für Restaurants/Bars: geschlossen, Take-Away zwischen 23-5 Uhr zu (ab 23.11.)

Weitere Regeln für Spitäler/Heime: Keine

Weitere Regeln für Schulen: Maskenpflicht ab Sekundarstufe I (ab 2.11.)

Weiteres: Turnhallen, Hallenbäder, Tanzstudios, Fitness- und Wellnesszentren, Eissportanlagen und Innenräume von sonstigen Sportanlagen und Sportstadien, jeweils einschliesslich der Garderoben, sind geschlossen. Ebenfalls zu: Casinos, Erotikbetriebe, Freizeit- und Unterhaltungseinrichtungen (ab 23.11.)

Weitere Informationen hier.

Erklärvideo: So trägst du die Maske richtig

Video: watson/Emily Engkent

Basel-Stadt

Weitere Corona-Regeln für öffentliche Veranstaltungen: Verbot für Veranstaltungen über 15 Personen

Regelungen für private Veranstaltungen: Verbot für Veranstaltungen über 15 Personen

Weitere Regeln für Restaurants/Bars: geschlossen, Take-Away zwischen 23-5 Uhr zu (ab 23.11.)

Weitere Regeln für Spitäler/Heime: Keine

Weitere Regeln für Schulen: Keine

Weiteres: Turnhallen, Hallenbäder, Tanzstudios, Fitness- und Wellnesszentren, Eissportanlagen und Innenräume von sonstigen Sportanlagen und Sportstadien, jeweils einschliesslich der Garderoben, sind geschlossen. Ebenfalls zu: Casinos, Erotikbetriebe, Freizeit- und Unterhaltungseinrichtungen (ab 23.11.)

Weitere Informationen hier.

Bern

Weitere Corona-Regeln für öffentliche Veranstaltungen: Verbot für Veranstaltungen über 15 Personen

Regelungen für private Veranstaltungen: Keine

Weitere Regeln für Restaurants/Bars: Maximal 50 Gäste, Sperrstunde um 21 Uhr.

Weitere Regeln für Spitäler/Heime: Keine

Weitere Regeln für Schulen: Maskenpflicht für Erwachsene auf allen Stufen, Maskenpflicht für Schüler ab Sekundarstufe I

Weiteres: Kinos, Theater, Konzertsäle, Museen geschlossen, Erotik, Fitness- und Sportzentren geschlossen (mit Ausnahmen)

Weitere Informationen hier.

Freiburg

Weitere Corona-Regeln für öffentliche Veranstaltungen: Verbot für Versammlungen mit über 10 Personen

Regelungen für private Veranstaltungen: Keine

Weitere Regeln für Restaurants/Bars: geschlossen (ab 4.11., 23 Uhr)

Weitere Regeln für Spitäler/Heime: Besuchsbeschränkungen bei Spitälern/Pflegeheimen

Weitere Regeln für Schulen: Hochschulen und Gruppenseminare in Fernunterricht

Weiteres: Theater, Kinos, Museen, Freizeit- und Fitnesszentren sowie Schwimmbäder geschlossen (ab 4.11., 23 Uhr)

Weitere Informationen hier.

Genf

Lockdown: Praktisch alles zu bis auf Läden, die Lebensmittel verkaufen und Blumenläden, Bibliotheken, Apotheken, Drogerien, Optiker sowie Garagen, Post und Banken, Click and Collect für andere Detailgeschäfte (ab 2.11., 19 Uhr bis 29.11.)

Weitere Corona-Regeln für öffentliche Veranstaltungen: Versammlungen von mehr als 5 Personen

Regelungen für private Veranstaltungen: Verbot von Versammlungen von mehr als 5 Personen

Weitere Regeln für Restaurants/Bars: Nur Take-Away möglich (ab 2.11., 19 Uhr)

Weitere Regeln für Spitäler/Heime: Keine

Weitere Regeln für Schulen: Krippen, Schulen bis Sekundarstufe offen, Rest Fernunterricht (ab 2.11., 19 Uhr)

Weiteres: Click and Collect für andere Detailgeschäfte (ab 2.11., 19 Uhr)

Weitere Informationen hier.

Glarus

Weitere Corona-Regeln für öffentliche Veranstaltungen: Keine

Regelungen für private Veranstaltungen: Keine

Weitere Regeln für Restaurants/Bars: Keine

Weitere Regeln für Spitäler/Heime: Keine

Weitere Regeln für Schulen: Keine

Weiteres: -

Weitere Informationen hier.

Graubünden

Weitere Corona-Regeln für öffentliche Veranstaltungen: Keine

Regelungen für private Veranstaltungen: Keine

Weitere Regeln für Restaurants/Bars: Keine

Weitere Regeln für Spitäler/Heime: Keine

Weitere Regeln für Schulen: Maskenpflicht ab Sekundarstufe I (ab 9.11.)

Weiteres: -

Weitere Informationen hier.

Jura

Weitere Corona-Regeln für öffentliche Veranstaltungen: Verbot von Ansammlungen über 5 Personen (ab 2.11.)

Regelungen für private Veranstaltungen: Verbot von Ansammlungen über 5 Personen (ab 2.11.)

Weitere Regeln für Restaurants/Bars: geschlossen (ab 2.11.)

Weitere Regeln für Spitäler/Heime: Keine

Weitere Regeln für Schulen: Maskenpflicht ab Sekundarstufe I (ab 2.11.)

Weiteres: Alle Einrichtungen im Kultur- und Sportbereich geschlossen (ab 2.11.) & Maskenpflicht im Büro

Weitere Informationen hier.

Luzern

Weitere Corona-Regeln für öffentliche Veranstaltungen: Keine

Regelungen für private Veranstaltungen: Keine

Weitere Regeln für Restaurants/Bars: Maximal 100 Personen

Weitere Regeln für Spitäler/Heime: Besuche von täglich 2 sehr engen Bezugspersonen erlaubt (ab 31.10.)

Weitere Regeln für Schulen: Maskenpflicht für alle Erwachsenen und Schüler ab Sekundarstufe I (ab 19.10.)

Weiteres: Maskenpflicht in Auto&Büro ab 2 Personen, die nicht im gleichen Haushalt wohnen, Erotik- und Sexbetriebe geschlossen

Weitere Informationen hier.

Neuenburg

Weitere Corona-Regeln für öffentliche Veranstaltungen: Verbot von Ansammlungen über 5 Personen (ab 2.11.)

Regelungen für private Veranstaltungen: Verbot von Ansammlungen über 5 Personen (ab 2.11.)

Weitere Regeln für Restaurants/Bars: geschlossen (ab 4.11., 23 Uhr)

Weitere Regeln für Spitäler/Heime: Keine

Weitere Regeln für Schulen: Maskenpflicht ab Sekundarstufe I (ab 2.11.)

Weiteres: Kulturelle Veranstaltungen imt Ausnahme von Begräbnissen sind untersagt (ab 4.11., 23 Uhr, Museen (ab 4.11., 23 Uhr), Fitnesszentren und Schwimmbäder geschlossen

Weitere Informationen hier.

Nidwalden

Weitere Corona-Regeln für öffentliche Veranstaltungen: Verbot für Veranstaltungen bei über 30 Personen (ab 4.11.)

Regelungen für private Veranstaltungen: Keine

Weitere Regeln für Restaurants/Bars: Keine

Weitere Regeln für Spitäler/Heime: Keine

Weitere Regeln für Schulen: Maskenpflicht ab Sekundarstufe I, für Lehrer auf allen Stufen (ab 4.11.)

Weiteres: Erotikbetriebe geschlossen (ab 4.11.)

Weitere Informationen hier.

Obwalden

Weitere Corona-Regeln für öffentliche Veranstaltungen: Verbot für Veranstaltungen bei über 30 Personen (ab 2.11.)

Regelungen für private Veranstaltungen: Keine

Weitere Regeln für Restaurants/Bars: Keine

Weitere Regeln für Spitäler/Heime: Keine

Weitere Regeln für Schulen: Keine

Weiteres: -

Weitere Informationen hier.

Schaffhausen

Weitere Corona-Regeln für öffentliche Veranstaltungen: Keine

Regelungen für private Veranstaltungen: Keine

Weitere Regeln für Restaurants/Bars: Keine

Weitere Regeln für Spitäler/Heime: Keine

Weitere Regeln für Schulen: Keine

Weiteres: -

Weitere Informationen hier.

Schwyz

Weitere Corona-Regeln für öffentliche Veranstaltungen: Verbot für Veranstaltungen bei über 30 Personen

Regelungen für private Veranstaltungen: Keine

Weitere Regeln für Restaurants/Bars: Keine

Weitere Regeln für Spitäler/Heime: Keine

Weitere Regeln für Schulen: Keine

Weiteres: Maskenpflicht am Arbeitsplatz in Innenräumen

Weitere Informationen hier.

Solothurn

Weitere Corona-Regeln für öffentliche Veranstaltungen: Verbot für Veranstaltungen ab 30 Personen, Versammlungen ab 5 Personen verboten

Regelungen für private Veranstaltungen: Keine

Weitere Regeln für Restaurants/Bars: Maximal 30 Personen in Bars, Take-Aways und Imbissbetriebe von 23-6 Uhr geschlossen (ab 30.10., 12 Uhr)

Weitere Regeln für Spitäler/Heime: Spital: Ein Besucher pro Tag, Altersheim: keine Besucher mehr im Zimmer (ab 30.10., 12 Uhr)

Weitere Regeln für Schulen: Maskenpflicht ab Sekundarstufe I (ab 2.11.)

Weiteres: Shishabars, Erotik- und Sexbetriebe geschlossen (ab 30.10., 12 Uhr)

Weitere Informationen hier.

St.Gallen

Weitere Corona-Regeln für öffentliche Veranstaltungen: Keine

Regelungen für private Veranstaltungen: Keine

Weitere Regeln für Restaurants/Bars: Keine

Weitere Regeln für Spitäler/Heime: Besuchsverbot, Ausnahme: Eltern hospitalisierter Kinder und bei Geburten (ab 31.10.)

Weitere Regeln für Schulen: Maskenpflicht ab Sekundarstufe I (ab 2.11.)

Weiteres: -

Weitere Informationen hier.

Tessin

Weitere Corona-Regeln für öffentliche Veranstaltungen: Verbot von Ansammlungen über 5 Personen (ab 9.11.)

Regelungen für private Veranstaltungen: Verbot von Ansammlungen über 5 Personen (ab 9.11.)

Weitere Regeln für Restaurants/Bars: Keine

Weitere Regeln für Spitäler/Heime: Keine

Weitere Regeln für Schulen: Maskenpflicht ab der 6. Klasse (ab 9.11.)

Weiteres: Gruppensportaktivitäten verboten (ab 9.11.)

Weitere Informationen hier.

Thurgau

Weitere Corona-Regeln für öffentliche Veranstaltungen: Keine

Regelungen für private Veranstaltungen: Keine

Weitere Regeln für Restaurants/Bars: Keine

Weitere Regeln für Spitäler/Heime: Keine

Weitere Regeln für Schulen: Keine

Weiteres: -

Weitere Informationen hier.

Uri

Weitere Corona-Regeln für öffentliche Veranstaltungen: Verbot für Veranstaltungen bei über 30 Personen (ab 6.11.)

Regelungen für private Veranstaltungen: Keine

Weitere Regeln für Restaurants/Bars: Keine

Weitere Regeln für Spitäler/Heime: Keine

Weitere Regeln für Schulen: Maskenpflicht für Erwachsene, wenn Abstand nicht eingehalten werden kann

Weiteres: -

Weitere Informationen hier.

Waadt

Weitere Corona-Regeln für öffentliche Veranstaltungen: Verbot von Ansammlungen über 5 Personen (ab 4.11., 17 Uhr)

Regelungen für private Veranstaltungen: Verbot von Ansammlungen über 5 Personen (ab 4.11., 17 Uhr)

Weitere Regeln für Restaurants/Bars: geschlossen (ab 4.11., 17 Uhr)

Weitere Regeln für Spitäler/Heime: Keine

Weitere Regeln für Schulen: Keine

Weiteres: Kinos, Theater, Museen, Sport- und Fitnesscenter geschlossen, Homeoffice, wo möglich (ab 4.11., 17 Uhr)

Weitere Informationen hier.

Wallis

Weitere Corona-Regeln für öffentliche Veranstaltungen: Verbot von Veranstaltungen bei über 10 Personen

Regelungen für private Veranstaltungen: Keine

Weitere Regeln für Restaurants/Bars: geschlossen (ab 6.11., 22 Uhr)

Weitere Regeln für Spitäler/Heime: Besuchseinschränkungen in Spitälern/Alters-/Pflegeheimen

Weitere Regeln für Schulen: Fernunterricht auf Tertiärstufe

Weiteres: Kinos, Museen, Bibliotheken, Hallenbäder oder Fitnesscenter geschlossen, Lebensmittel- und Mahlzeiten-Hauslieferdienstleistungen bis 22 Uhr, ebenso Take-away-Angebote (ab 6.11.)

Weitere Informationen hier.

Zug

Weitere Corona-Regeln für öffentliche Veranstaltungen: Keine

Regelungen für private Veranstaltungen: Keine

Weitere Regeln für Restaurants/Bars: Maximal 100 Personen

Weitere Regeln für Spitäler/Heime: Keine

Weitere Regeln für Schulen: Keine

Weiteres: -

Weitere Informationen hier.

Zürich

Weitere Corona-Regeln für öffentliche Veranstaltungen: Keine

Regelungen für private Veranstaltungen: Keine

Weitere Regeln für Restaurants/Bars: Maximal 300 Personen

Weitere Regeln für Spitäler/Heime: Keine

Weitere Regeln für Schulen: Maskenpflicht für Erwachsene

Weiteres: -

Weitere Informationen hier.

Das sind die Verordnungen des Bundesrates vom 28. Oktober

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

12 Sätze, die garantiert niemand während der Quarantäne gesagt hat

Stewardess verliert Job wegen Corona-Krise – ihre Rede auf letztem Flug bewegt Tausende

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Aktuelle Zahlen zum Coronavirus in der Schweiz und der internationale Vergleich

Die Corona-Zahlen für die Schweiz steigen im Moment rapide. Deshalb findest du hier einen Überblick zu allen neuen sowie aktuellen Fallzahlen für die Schweiz und einen Vergleich zu internationalen Daten zu Neuansteckungen mit dem Coronavirus.

Das Coronavirus hält die Schweiz weiterhin in Atem. Die Zahl der Neuansteckung steigt nach neuesten Entwicklungen in den unterschiedlichen Kantonen seit dem August wieder, die zweite Welle in der Schweiz und Europa ist da.

Damit du den Überblick über die sich stetig verändernde epidemiologische Lage behältst, zeigen wir dir hier alle relevanten Statistiken zu den Neuansteckungen, Positivitätsrate, Hospitalisierungen und Todesfällen in den Schweizer Kantonen sowie im internationalen Vergleich:

Am …

Artikel lesen
Link zum Artikel