DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Arnold Schwarzeneggers Rede an das russische Volk: Die Highlights

Video: watson

Schwarzenegger bringt das auf den Punkt, was (fast) die ganze Welt vom Ukraine-Krieg hält

17.03.2022, 17:3718.03.2022, 09:18

Immer wieder wendet sich Arnold Schwarzenegger an seine Fans, um sie auf Missstände aufmerksam zu machen. Dieses Mal wendet er sich allerdings speziell an seine russische Anhängerschaft. Anlass ist Putins Ukraine-Invasion.

Kaum ein paar Stunden alt, hat das Video von Schwarzeneg-gers Rede via Social Media ein Millionenpublikum erreicht. Wer kann schon wegklicken, wenn einem der Terminator erklärt, was Sache ist?

Für die, die keine Zeit haben: Hier kommen die besten Zitate von Schwarzeneggers neunminütigem Appell.

Warum sich Arnie an das russische Volk wendet

Schwarzenegger spricht zur russischen Bevölkerung:

«Niemand hört gerne etwas Kritisches über seine Regierung, das verstehe ich, aber als langjähriger Freund des russischen Volkes hoffe ich, dass Sie mir zuhören werden.»

Er spreche mit der gleichen «tiefen Besorgnis» wie damals nach dem 6. Januar 2021, als ein Trump-Mob versuchte, die US-Regierung zu stürzen. Denn:

«Es gibt Momente wie diesen, die so falsch sind, dass wir den Mund aufmachen müssen.»

Schwarzenegger führt aus:

Ich weiss, dass eure Regierung euch gesagt hat, dass dies ein Krieg zur Entnazifizierung der Ukraine ist. Entnazifizierung der Ukraine? Das ist nicht wahr!

Die Ukraine ist ein Land mit einem jüdischen Präsidenten, einem jüdischen Präsidenten übrigens, dessen drei Onkel väterlicherseits von den Nazis ermordet wurden.

Sie sehen, die Ukraine hat diesen Krieg nicht begonnen. Auch nicht die Nationalisten oder die Nazis. Die Machthaber im Kreml haben diesen Krieg begonnen. Dies ist nicht der Krieg des russischen Volkes. Nein.

Über die Lügen des Kremls

«Ich weiss, dass sich das russische Volk nicht darüber bewusst ist, dass solche Dinge geschehen. Deshalb fordere ich die russische Bevölkerung und die russischen Soldaten in der Ukraine auf, die Propaganda und die Desinformation zu durchschauen, die man erzählt», sagte Schwarzenegger weiter. Und:

«Ich bitte Sie, mir zu helfen, die Wahrheit zu verbreiten. Informieren Sie Ihre russischen Mitbürger über die humanitäre Katastrophe, die sich in der Ukraine abspielt.» Konkret spricht er auch die Lügen des Kremls an:

«Einigen der Soldaten wurde gesagt, dass sie gegen die Nazis kämpfen würden. Einigen wurde gesagt, dass das ukrainische Volk sie wie Helden begrüssen würde.

Und einigen wurde gesagt, dass sie nur zu Übungen gehen.

Sie wussten nicht einmal, dass sie in den Krieg ziehen würden.

Und einigen wurde gesagt, sie seien zum Schutz ethnischer Russen in der Ukraine da.

Nichts davon ist wahr.»

Die Lehren des Vaters

Schwarzenegger kommt auch auf seinen Vater zu sprechen, der auf Seiten der Nationalsozialisten in Leningrad gekämpft habe:

«Als mein Vater in Leningrad ankam, war er vollgepumpt mit den Lügen seiner Regierung. Und als er Leningrad verliess, war er gebrochen, körperlich und geistig.

Er lebte den Rest seines Lebens unter Schmerzen. Schmerzen durch einen gebrochenen Rücken, Schmerzen durch die Granatsplitter, die ihn immer an diese schrecklichen Jahre erinnerten. Und Schmerzen wegen der Schuldgefühle, die er empfand.

Die russischen Soldaten kennen bereits einen Grossteil der Wahrheit. Ihr habt sie mit eigenen Augen gesehen. Ich möchte nicht, dass ihr wie mein Vater gebrochen werdet.

Dies ist nicht der Krieg zur Verteidigung Russlands, den eure Grossväter oder eure Urgrossväter geführt haben, dies ist ein illegaler Krieg.

Euer Leben, eure Gliedmassen, eure Zukunft werden für einen sinnlosen Krieg geopfert, der von der ganzen Welt verurteilt wird.»

Schwarzeneggers Nachricht an Putin

An Russlands Präsident Wladimir Putin wandte sich Schwarzenegger direkt:

«Sie haben diesen Krieg begonnen. Sie führen diesen Krieg. Sie können diesen Krieg stoppen.»

(jaw/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So leidet die russische Bevölkerung unter dem Ukraine-Krieg

1 / 13
So leidet die russische Bevölkerung unter dem Ukraine-Krieg
quelle: keystone / anatoly maltsev
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Diese Drohnenaufnahme zeigt die Zerstörung von Mariupol

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

196 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Butschina
17.03.2022 17:53registriert August 2015
Auf den Punkt gebracht. Mehr kann man eigentlich nicht sagen.
48215
Melden
Zum Kommentar
avatar
Vile
17.03.2022 17:52registriert Dezember 2021
Respekt!
38810
Melden
Zum Kommentar
avatar
AlfredoGermont
17.03.2022 17:58registriert März 2022
Vielen Dank, Arnie!
Gegen Selenski UND Schwarzenegger hat ein putin keine Chance :)
37012
Melden
Zum Kommentar
196
Was nach der Verurteilung mit der US-Basketballerin Brittney Griner geschieht
Der Fall Brittney Griner bewegt. Am Donnerstag wurde die Top-Basketballspielerin aus den USA in Russland wegen ein paar Tropfen Haschischöl zu neun Jahren Haft verurteilt. Muss sie nun ins Straflager?

Entsetzen und Trauer: So reagierten die Teamkolleginnen von US-Basketballstar Brittney Griner am Donnerstagabend vor einem Spiel an der US-Ostküste. Kurz vor dem Match in der Frauen-Basketballliga zwischen Griners Team, den Phoenix Mercury, und den Connecticut Sun, verkündete das Gericht in einem Vorort Moskaus sein Verdikt und verurteilte die 31-jährige Brittney Griner zu neun Jahren Haft.

Zur Story