DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schock für ManU-Fans: Wayne Rooney fällt wegen Knieverletzung voraussichtlich zwei Monate aus

17.02.2016, 19:4317.02.2016, 19:51

Nach einer enttäuschenden ersten Saisonhälfte muss Manchester United einen weiteren Schlag hinnehmen. Stürmerstar Wayne Rooney fällt wegen einer Knieverletzung rund zwei Monate aus.

Englands 30-jähriger Internationaler Wayne Rooney hat laut noch unbestätigten Berichten Bänderverletzungen im linken Knie erlitten. Rooney taucht demnach auch nicht im 18-Mann-Kader von Manchester United für das Europa-League-Sechzehntelfinal-Hinspiel beim FC Midtjylland in Dänemark vom Donnerstag auf.

Manchester United wird seinen Captain und Goalgetter schmerzlich vermissen.<br data-editable="remove">
Manchester United wird seinen Captain und Goalgetter schmerzlich vermissen.
Bild: Jon Super/AP/KEYSTONE

Unklar ist überdies, ob die Verletzung allenfalls Rooneys Einsätze an der EM-Endrunde in Frankreich ab Mitte Juni beeinträchtigen könnten.

In den letzten neun Spielen für ManU schoss Rooney sieben Tore. «Er ist natürlich sehr wichtig für uns», sagte Manchesters Coach Louis van Gaal. «Wir müssen jetzt einfach damit umgehen. Wie lange er nicht zur Verfügung steht, ist nicht sicher.» Englische Medien erwähnten jedoch grösstenteils übereinstimmend eine wahrscheinliche Pause von acht Wochen. (sda/apa/reu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ronaldo nach seiner Comeback-Show: «Ich habe erwartet, dass ich 1 Tor schiesse, nicht 2»

Die Erwartungen an Rückkehrer Cristiano Ronaldo waren riesig. Der Portugiese machte gestern in der Partie gegen Newcastle United sein erstes Spiel für die Red Devils seit 2009. 12 Jahre war er weg, wurde bei Real Madrid zu einem der besten Spieler der Welt, holte Titel um Titel, schoss Tore am Laufmeter. Nach einem Gastspiel bei Juventus Turin kehrte er nun mit 36 Jahren zurück ins Old Trafford. Natürlich waren alle Augen auf ihn gerichtet.

Und was macht ein Cristiano Ronaldo in solch einer …

Artikel lesen
Link zum Artikel