DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild: citroenet

Als Autodesign noch Kunst war: Citroën-Interieure von anno dazumal

05.08.2015, 15:5905.08.2015, 18:26

Einfach so. Weil's so schön ist. Und weil offenbar sich niemand mehr dermassen einen Dreck um gängige Ästhetikvorstellungen scherte wie die Fahrgastraum-Designer von Citroën. 

Deshalb, ohne weiteres Aufheben: Eine Zusammenstellung von Citroën-Fahrgasträumen aus den Fünfziger-, Sechziger- und Siebzigerjahren. 

Citroën DS:

Bild: Shutterstock
Bild: shutterstock
Bild: citroenet
Bild: pinterest

Citroën SM:

Citroën CX:

Bild: citroenet
Bild: Citroenet
Bild: Citroenet
Bild: Citroenet
Bild: Citroenet

Citroën GS:

Bild: citroenet
Bild: Citroenet
Bild: citroenet

Citroën 2CV:

Bild:

Citroën Camargue Prototyp:

BONUS: Kein Citroën, aber ähnlich skurril – Aston Martin Lagonda, 1985

No Components found for watson.appWerbebox.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
dracului
05.08.2015 19:00registriert November 2014
Hammer! Hammer! Vielen Dank für die tollen Fotos! Citroën hat so tolle Autos entwickelt.
241
Melden
Zum Kommentar
5
Geplatzter Lastwagenreifen sorgt für 14 Kilometer Stau vor dem Gotthardtunnel

Wegen eines geplatzten Lastwagenreifens ist am Samstagmorgen der Gotthardtunnel während einer Stunde gesperrt worden. Dies führte zu langen Wartezeiten vor beiden Portalen. Seit den Sommerferien gab es am Gotthard kaum einen Tag ohne Stau.

Zur Story