DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sozialfall Gamer

Die 24 schlimmsten Vorurteile über Gamer: so stellt sich die watson-Redaktion den ultimativen Game-Nerd vor

Als Gamer muss man sich ständig mehr oder weniger ernst gemeinte Vorurteile anhören. Eine Sammlung der besten Sprüche habe ich mit der Hilfe meiner Redaktions-Gspänli zusammengetragen. Die Geschwindigkeit, mit der die Vorschläge eintrudelten, war beängstigend. Genossen: Jetzt müsst Ihr stark sein.
25.07.2014, 09:0026.07.2014, 02:12
Philipp Rüegg
Folgen

Was passiert, wenn man alle Vorurteile kombiniert, sehen Sie am Schluss in unserer Grafik

Bild: watson
Bild: watson
Bild: watson
Bild: watson
Bild: watson
Bild: watson
Bild: watson
Bild: watson
Bild: watson
Bild: watson
Bild: watson
Bild: watson
Bild: watson
Bild: watson
Bild: watson
Bild: watson
Bild: watson
Bild: watson
Bild: watson

Mehr zum Thema

Bild: watson
Bild: watson
Bild: watson
Bild: watson
Bild: watson

So sieht der typische Gamer aus

Bild: watson

Welche bescheuerten Vorurteile mussten Sie sich schon anhören?

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

In «Life is Strange: True Colors» darf man sich verlieben – wenn ihr es möchtet
Die «Life is Strange»-Reihe präsentiert eine neue Geschichte, in der sich eine junge Frau mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen und gleichzeitig mit Schicksalsschlägen in der Gegenwart kämpfen muss. Wie schon bei den Vorgängern gibt es viel Drama, aber auch wenig Videospiel.

Die Kleinstadt Stars Hollow aus der TV-Serie «Gilmore Girls» ist ein idyllischer Ort, wo viele von uns gerne leben würden. Liebevolle Menschen, die eine innige Gemeinschaft bilden und ein Auffangbecken für kleine Dramen bereitstellen, das wärmt unser Herz. In «True Colors» dürfen wir ebenfalls in eine solche Gemeinde einziehen. Nur ist in Haven Springs nicht alles in Watte verpackt, sondern unter der Oberfläche brodelt es und die Menschen, denen wir dort begegnen, haben alle ein gewaltiges Päckchen auf ihren Schultern zu tragen. Von diesen Irrungen und Wirrungen bekommt die junge Zuzüglerin Alex aber vorerst noch nichts mit.

Zur Story