DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tesla ist nun der wertvollste US-Autobauer – doch die Aktie ist noch immer im Minus

25.10.2019, 06:0725.10.2019, 08:43

Tesla hat General Motors (GM) als wertvollsten US-Autobauer an der Börse überholt. Die Aktien der E-Auto-Firma gingen am Donnerstag (Ortszeit) – angetrieben von besser als erwartet ausgefallenen Quartalszahlen – mit einem Kursplus von 18 Prozent aus dem US-Handel.

Das katapultierte Teslas Börsenwert auf 53.7 Milliarden Dollar. GM brachte es zuletzt aber lediglich auf 51.1 Milliarden Dollar.

Wieder an der Spitze: Tesla.
Wieder an der Spitze: Tesla.Bild: AP

Bereits 2018 war Tesla zeitweise der am höchsten gehandelte US-Autohersteller gewesen. Damals passierte dies sogar mit einer noch deutlich höheren Bewertung. Danach gab es jedoch einige Rückschläge, und 2019 überwog bisher die Skepsis der Anleger.

Trotz des jüngsten Erfolgs liegen Teslas Aktien im bisherigen Jahresverlauf immer noch mit knapp zehn Prozent im Minus, während der Gesamtmarkt deutlich zugelegt hat. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Tesla präsentiert E-Brummi auf Steroiden

1 / 13
Tesla präsentiert E-Brummi auf Steroiden
quelle: tesla
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Der Polizei-Tesla sind im Einsatz

Video: srf

Abonniere unseren Newsletter

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Kalifornien verklagt Tesla

Die kalifornische Fahrzeugbehörde DMV beschuldigt den Elektroautobauer Tesla, die Konsumentinnen und Konsumenten über das Autopilot-System seiner Fahrzeuge zu täuschen.

Zur Story