Zündsatz explodiert vor Hollande-Besuch beim Papst

24.01.14, 10:15

Kurz vor dem Treffen des französischen Präsidenten François Hollande mit dem Papst ist in Rom ein selbstgebastelter Zündsatz explodiert. Drei Autos wurden beschädigt, verletzt wurde niemand. Die französische Botschaft im Vatikan sieht einen möglichen Zusammenhang mit dem Treffen Hollands mit Papst Franziskus, da sich die Explosion in der Nähe einer französischen Kirche ereignete.

Hollande, der gegenwärtig vor allem wegen einer angeblichen Liebesaffäre in den Schlagzeilen ist, besucht seit seiner Wahl zum Präsidenten 2012 am Freitag zum ersten Mal den Papst. (whr)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen