DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nach Crash in New York: Märkte in Hongkong und China schwach

09.02.2018, 03:56

Nach erneut heftigen Kursverlusten an der Wall Street sind auch die Märkte in China und Hongkong am Freitag schwach in den Handel gestartet. Der Schanghaier Composite-Index lag eine halbe Stunde nach Handelsstart rund 4 Prozent im Minus bei 3129 Punkten.

Deutlich fielen auch die Abschläge in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong aus, wo der Leitindex Hang Seng zum Handelsstart um rund 3.5 Prozent auf 29'361 Punkte absackte. Der Dow Jones in den USA war am Vortag zum zweiten Mal binnen einer Woche kräftig eingebrochen. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter