Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das erste Mal

Königin Elisabeth II. trifft den Papst



Britain's Queen Elizabeth II smiles as she arrives at Ciampino Airport in Rome April 3, 2014. REUTERS/Giampiero Sposito (ITALY - Tags: ROYALS POLITICS)

Bild: Queen Elisabeth II:

Königin Elizabeth II. ist für ihr erstes Treffen mit Papst Franziskus in Rom angekommen. Offiziell eingeladen von Giorgio Napolitano traf die Königin zunächst mit dem italienischen Staatschef zusammen. Sie war zu einem Mittagessen im Quirinale-Palast eingeladen. Später am Nachmittag war dann eine Audienz der Königin bei dem argentinischen Oberhaupt der römisch-katholischen Weltkirche vorgesehen. 

Prinzgemahl Philip begleitet die Königin, die auch weltliches Oberhaupt der anglikanischen Kirche von England ist. Das Gespräch mit Franziskus in einem Empfangsraum der päpstlichen Audienzhalle soll informellen Charakter haben. Die Queen reist am Abend wieder ab. Ihr Besuch in Rom war bereits im vergangenen Jahr geplant, musste damals aber wegen einer Magen-Darm-Grippe der Queen abgesagt werden. Es ist die erste Auslandsreise der 87-jährigen Monarchin seit einem Australien-Besuch im Oktober 2011. Sie war im Jahr 2000 von Papst Johannes Paul II. im Vatikan empfangen worden. (dwi/sda/dpa/apa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter