DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Brandstifter versucht Leinwand des Filmfestivals anzuzünden



Ein 37-jähriger Mann hat in der Nacht auf Samstag versucht, auf der Piazza Grande in Locarno die Grossleinwand des Filmfestivals in Brand zu stecken. Er wurde verhaftet, wie die Tessiner Kantonspolizei mitteilte.

Zu dem Zwischenfall kam es am frühen Samstagmorgen gegen 02.00 Uhr, wie die Polizei schreibt. Durch den Brand sei die Grossleinwand vorübergehend gefährdet gewesen. Die Feuerwehr Locarno habe aber das Feuer rasch unter Kontrolle bringen und grösseren Sachschaden verhindern können. Verletzt wurde niemand.

Der Brandstifter, der in der Region einschlägig polizeilich bekannt ist, handelte unter dem Einfluss von Alkohol. Er hatte bereits früher andere Infrastrukturen der Veranstaltung angezündet, wie die Tessiner Polizei schreibt. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter