Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Skulpturen von 104 Jahre alter Künstlerin Herrera in New York



In einem New Yorker Park ist erstmals eine grosse Skulpturen-Ausstellung der 104 Jahre alten Künstlerin Carmen Herrera unter freiem Himmel zu sehen.

Fünf rund zwei Meter hohe und bis zu 3.5 Meter breite Aluminiumskulpturen, jeweils in einer leuchtenden Farbe, stehen noch bis zum 8. November mitten in Manhattan im City Hall Park vor dem Rathaus der Metropole.

Die Ausstellung «Carmen Herrea: Estructuras Monumentales» wurde vom Public Art Fund organisiert, der sich um Kunst im öffentlichen Raum kümmert. Herrera, die 1915 auf Kuba geboren wurde und inzwischen in New York lebt, ist eigentlich für ihre bunten Gemälde bekannt, die sie seit mehr als 70 anfertigt. (sda/dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

«So sehen Depressionen aus» – Facebookpost einer jungen Frau geht viral

Link zum Artikel

Kann Basel YB wieder gefährlich werden? Alle Transfers der Super League im Überblick

Link zum Artikel

Mehr Spass! Hier kommen die 24 lustigsten Fails, die das Internet gerade zu bieten hat

Link zum Artikel

Kommen Sie, kommen Sie! PICDUMP!

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen