DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Brand: Keine Verletzten bei Auto-Vollbrand



Zuerst bemerkten die Autoinsassen Rauch, der durch die Lüftungsschlitze ins Wageninnere drang. Kurze Zeit später stand das Fahrzeug, das am Montag bei Sils im Domleschg GR unterwegs war, in Vollbrand.

Der Fahrzeuglenker und seine Mitfahrerin hatten Glück. Nachdem sie den verdächtigen Rauch wahrgenommen hatten, stellten sie das Auto rasch auf einem Holzlagerplatz ab und begaben sich in Sicherheit.

Augenblicke später stand das Auto in Vollbrand, wie die Bündner Kantonspolizei mitteilte. Die Ursache des Feuers dürfte nach Einschätzung der Polizei ein technischer Defekt sein. Die Feuerwehren aus Lenzerheide und Thusis löschten den Brand. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter