Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Buchmesse: Leipziger Buchmesse unter grossem Publikumsinteresse gestartet



Die Leipziger Buchmesse ist am Donnerstag unter grossem Publikumsinteresse angelaufen. Bei strahlendem Sonnenschein warteten viele Literaturfreunde schon vor Öffnung der Hallen auf dem Messegelände. Mehr als 2200 Aussteller aus 42 Ländern stellen bis zum Sonntag aus.

Höhepunkt des ersten Tages ist die Verleihung des mit insgesamt 60'000 Euro dotierten Leipziger Buchpreises. Er wird in den Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung vergeben.

Einen Programmschwerpunkt bildet dieses Jahr das Thema Flucht und Zuwanderung mit dem Forum «Europa 21 - Denk-Raum für die Gesellschaft von morgen». Damit will die Buchmesse ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit und Vorurteile setzen.

Zahlreiche Autorinnen und Autoren werden zu Lesungen erwartet, darunter Nora Gomringer, Tilman Rammstedt, Christoph Hein, Karen Duve und Benjamin von Stuckrad-Barre. Zusammen mit dem begleitenden Lesefestival «Leipzig liest» rechnen die Veranstalter bis zum Sonntag mit rund 250'000 Besuchern. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen