DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Maurer, Burkhalter, Leuthard

Drei Bundesräte werben im Gripen-Extrablatt für den Kampfjet-Kauf



Drei Wochen vor der Abstimmung drücken die Gripen-Befürworter aufs Gaspedal: Seit Freitag verteilt das Pro-Komitee ein Extrablatt an die Haushalte, in dem gleich drei Bundesräte zu Wort kommen. Neben Verteidigungsminister Ueli Maurer haben auch Doris Leuthard und Didier Burkhalter ihren Auftritt im Extrablatt, das für ein Ja zum Kauf der 22 Gripen-Kampfjets wirbt. 

Während Maurer sich in einem Interview ausführlich äussert, sind von Leuthard und Burkhalter kurze Stellungnahmen abgedruckt. Leuthard und Burkhalter hätten ihr Einverständnis gegeben, sagte Hans-Peter Wüthrich, Kampagnenleiter des Komitees «Ja zum Gripen», auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA. Er bestätigte damit eine Meldung des «Blick» vom Donnerstag. Die anderen Bundesräte von Parteien, die den Kauf des Kampjets befürworten, seien vom Komitee nicht angefragt worden. Wie viel die Aktion kostete, wollte Kampagnenleiter Wüthrich nicht sagen. Die Finanzierung erfolge im Rahmen des Kampagnenbudgets. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter