Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Neuer «Star Wars»-Titel erfolgreichster Film 2017 in Nordamerika



Der neue Teil der «Star Wars»-Saga hat sich am letzten Wochenende des Jahres den Platz als erfolgreichster Film 2017 in Nordamerika gesichert. Mit Einnahmen von 52.4 Millionen Dollar in den USA und Kanada kam der Streifen auf insgesamt gut 517 Millionen Dollar.

Damit überholte «Star Wars: The Last Jedi» um den zum Jedi-Meister avancierten Luke Skywalker und Generalin Leia das animierte Disney-Musical «Die Schöne und das Biest», das 504 Millionen Dollar einspielte.

Am wöchentlichen Ranking der nordamerikanischen Kinocharts änderte sich sonst kaum etwas: «Jumanji: Welcome to the Jungle» (Platz 2), «Pitch Perfect 3» (Platz 3) und «The Greatest Showman» (Platz 4) hielten alle ihre jeweiligen Platzierungen der Vorwoche.

Der Animationsfilm «Ferdinand» um einen freundlichen Bullen hielt sich wieder auf dem fünften, der Pixar-Animationsfilm «Coco» über den mexikanischen Totentag weiter auf dem sechsten Platz.

Insgesamt blicken Filmstudios und Kinobetreiber wirtschaftlich gesehen auf ein wechselhaftes Jahr zurück. Vor allem im Sommer ächzte die Filmbranche, als zwischen Mai und September in Nordamerika nicht einmal die wichtige Marke von vier Milliarden Dollar an Einspielsumme insgesamt erreicht wurde. Das war vorher zum letzten Mal im Jahr 2006 der Fall gewesen. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!