DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fernverkehr der Deutschen Bahn soll am Freitag wieder anlaufen

19.01.2018, 02:40

Nach der Einstellung des Zugfernverkehrs in Deutschland wegen des Wintersturms «Friederike» will die Bahn ihre Züge am Freitag wieder auf die Strecke schicken. Es sei aber weiterhin mit Einschränkungen zu rechnen, teilte die Bahn mit.

Im Süden Deutschlands sollen die Züge hingegen bereits ab dem Morgen wieder weitgehend normal verkehren. Dagegen seien insbesondere in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen noch wichtige Strecken gesperrt. Auch im Nahverkehr sollen die Züge in den betroffenen Bundesländern Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen sowie im Norden Hessens nach und nach wieder anrollen.

Der Wintersturm «Friederike» war am Donnerstag mit grosser Wucht über Mitteleuropa gefegt. Er sorgte vor allem in den Niederlanden, Deutschland, Belgien und Italien für Chaos. In der Schweiz stellten mehrere Bahnen ihren Betrieb ein. Dies als Vorsichtsmassnahme oder weil etwa Bäume auf die Geleise gefallen oder Stromleitungen beschädigt worden waren.

Am Donnerstagnachmittag kam der Bahn-Fernverkehr in Deutschland landesweit zum Erliegen. Auch in den Niederlanden brach der Bahnverkehr zeitweilig zusammen. Aus Sicherheitsgründen wurden an mehreren Flughäfen zahlreiche Flüge gestrichen.

Mindestens sechs Menschen kamen ums Leben. Im deutschen Brandenburg starb ein Lastwagenfahrer, als sein Fahrzeug von einer Orkanböe erfasst wurde und umkippte. Mehrere Menschen wurden von Bäumen erschlagen. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter