DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Polizei geht nach Messerattacke von Terroranschlag aus



Ein junger Israeli ist am Donnerstagabend in der Wüstenstadt Arad erstochen worden. Die Polizei gehe von einem Terroranschlag aus und suche in der Umgebung nach dem flüchtigen Täter, teilte Sprecher Micky Rosenfeld mit.

Herbeigerufene Sanitäter hätten den jungen Mann an einer Busstation mit Stichverletzungen aufgefunden, teilte der Rettungsdienst Magen David Adom mit. Wiederbelebungsversuche seien vergeblich gewesen. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter