DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Trend: Bisherige drei Aargauer Regierungsräte schaffen Wiederwahl



Bei den Aargauer Regierungsratswahlen dürften die drei bisherigen Regierungsräte von SP, SVP und FDP die Wiederwahl im ersten Anlauf schaffen. Die CVP könnte gemäss Zwischenergebnis ihren freiwerdenden Sitz verteidigen.

Nach Auszählung der Stimmen in 4 von 11 Bezirken liegt Justizdirektor Urs Hofmann (SP) auf dem ersten Platz, gefolgt von Baudirektor Stephan Attiger (FDP) und Bildungsdirektor Alex Hürzeler (SVP).

CVP-Kandidat Markus Dieth dürfte den freiwerdenden Sitz von Finanzdirektor Roland Brogli verteidigen. Er liegt gemäss Zwischenergebnis knapp über dem absoluten Mehr.

Unter der Wahlhürde sind Bezirksrichterin Franziska Roth (SVP), gefolgt von Nationalrätin Yvonne Feri (SP). SVP und SP möchten je einen zweiten Sitz in der Kantonsregierung gewinnen.

BDP-Grossrätin Maya Bally liegt derzeit vor Grossrat Robert Obrist, der für die Grünen den Sitz der zurücktretenden Gesundheitsdirektorin Susanne Hochuli verteidigen soll. Abgeschlagen folgt schliesslich GLP-Grossrätin Ruth Jo. Scheier. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter