Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tschechien

Rasender Minister mit 180 Sachen unterwegs



Der tschechische Aussenminister Lubomir Zaoralek ist mit 180 Kilometern pro Stunde über die Autobahn gerast, bei erlaubten 130. Bei dem Vorfall vom 3. Mai stoppte ihn eine nächtliche Polizeistreife, wie er der Zeitung «Pravo» vom Donnerstag bestätigte.

«Es gab nur einen Grund für die Eile - endlich zu Hause zu sein - und die Autobahn war absolut leer», sagte der Minister. Ihm drohen eine Geldstrafe und Führerscheinentzug. Auf die Dienste seines Fahrers und des Personenschutzes der Polizei hatte er verzichtet. «Manchmal möchte ich lieber allein fahren», sagte der Sozialdemokrat. (whr/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter