DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Looser-Unternehmen übernimmt WMS WC-Mietservice



Die Industrieholding Looser verstärkt ihre Marktstellung bei den mobilen WC-Anlagen. Sie übernimmt über ihre Tochter Condecta die Nummer 3 im Markt, die WMS WC-Mietservice GmbH.

Looser vermietet bereits mit ihrer Firma Condecta/Mobi-Toil mobile WC-Häuschen und ist nach eigenen Angaben bisher die Nummer 2 im Markt. WMS ist laut Medienmitteilung vom Montag vorwiegend im Bausektor tätig. Durch diese ergänzende Akquisition baue Condecta die Präsenz in der Zentral- und Ostschweiz aus und rücke näher zum marktführenden Anbieter auf.

Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. WMS Mietservice beschäftigt rund 25 Mitarbeitende und erwirtschaftete in den letzten Jahren einen Umsatz von rund 3.3 Millionen Franken. Alle Beschäftigten werden übernommen und der Firmenname soll bestehen bleiben.

Looser war 2009 in das Geschäft mit mobilen Sanitäreinheiten eingestiegen. Sie übernahm damals Mobi-Toil mit 25 Angestellten und einem Umsatz von rund 4 Millionen Franken. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter